• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rahmen gesucht als Ersatz für alten Gios Rahmen (Haarriss)

Arnold_N

Neuer Benutzer
Hallo,

ich bin neu hier und bedanke mich schon mal für die eventuelle Hilfe.
Zur Zeit bin ich dabei ein altes Gios Rennrad wieder herzurichten.
Habe mir allerlei Teile besorgt, habe auch recht gute Felgen für 126mm hinten.

Nun ist mir beim entrosten aufgefallen, dass der schöne alte Gios Rahmen am Tretlager einen ca. 5cm breiten, horizontalen Haarriss hat.
Ob man das schweissen kann, kann ich schlecht beurteilen. Könnte mir aber vorstellen, dass es entweder ein recht hoher Aufwand wird, oder aber sich beim Schweissen wichtige Teile verziehen und er dann nicht mehr zu gebrauchen ist. Daher tendiere ich dazu den Rahmen zu verkaufen/verschenken und mir einen anderen zu besorgen.

Dazu habe ich Fragen:
- Ich wiege mit 1,95cm 105 kg und mag ausserdem sehr gerne steife Rahmen. Je größer ein Rahmen, umso weicher ist er im Vergleich zu baugleichen, kleineren, richtig?
- Ich bin aufgrund ganzen Teile die ich habe (7-fach Schaltung, Felgen) an die hintere Nabenbreite von 126 gebunden, oder?
- Gab es in der Zeit der 126er Nabenbreite richtig steife Rahmen? Woran kann ich sowas erkennen oder hat jemand Vorschläge oder verkauft vielleicht so einen Rahmen? Rahmenhöhe wäre 61-64.
 

Arnold_N

Neuer Benutzer
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Tatsächlich hatte ich auch daran gedacht diesen Rahmen zu nehmen.
Habe schon vieles gelesen über den Rahmen, gefällt mir sehr gut.
Der Quantec Race SL hat ja 130er Breite hinten, oder?
Wie hast Du das damals gelöst?
 

Thomthom

Kugelblitz
Der Kunde fuhr schon mit 130mm Einbaubreite-Campa 9-fach Kassettennabe.
Wollte aber weiter ein blaues Rad,eine silberne Gabel, leicht und stabil.
 
Oben