• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Pimp up my Bike BMC SLR02 - Sub 7,00Kg

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Hallo zusammen,

ich möchte mein altes BMC SLR02 (2017) ein wenig aufpimpen. Daher suche ich hierfür einen leichten Laufradsatz (No Disc) sowie ein paar weiter Komponenten um das Gesamtgewicht unter 7Kg zu drücken. Da das Rad zudem auch ein Schlechtwetterrad sein soll, bevorzuge ich Aluminium um auch bei nassen Wetter gut zu bremsen zu können. Aktuell fahre ich zudem noch ein Cervelo S5 Disc das aber mit den hohen Aerofelgen ganz schön schwer ist. Budget 600-700EUR. Als Gewicht habe ich mir so um die 1400gr. vorgestellt. Für Vorschläge bin ich offen.

Kurzes Profil von mir:
50 Jahre, 82Kg und 190cm
Fahre ca. 15.000km mit Rennrad, MTB, Zeitfahrrad

Gruß Marvin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Waldi61

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2015
Beiträge
1.690
Punkte für Reaktionen
377
Wie ist denn das Gewicht jetzt?

Für unter 7 kg in sagen wir mal Rahmengröße 56 brauchst du in der Regel Felgenbremsen, höherwertiges (teures) Carbon und Dura Ace. Mit dem SLR02 Modell dürfte das kaum gelingen.
 

Rennsemme

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
698
Punkte für Reaktionen
3.614
Sehe ich auch wie @Waldi61
Mein Bianchi Oltre wollte ich unbedingt auf unter 7kg bringen (inkl. Pedale, fahrfertig, Größe 50) da wird es schon richtig teuer. Ich hatte DuraAce komplett einschließlich Laufrädern (Felgenbremse), leichte Schnellspanner, Carbonlenker.
 

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Ich habe das Rad gerade mal gewogen um mir ein genaueres Bild bzw. euch zu machen. Gewicht ohne Pedale aber mit Flaschenhalter und Garminhalterung (7800gr.)
@Waldi61 Das BMC hat Felgenbremsen.

Folgende Optimierung wollte ich durchführen bzw. Gewichtseinsparung:
  • Laufräder -350gr.
  • Sattel -150gr. (der Fizik wiegt 247,5gr)
  • Dura Ace Kassette
  • Dura Ace Kette
  • Leichtere Reifen incl. Tubeless
  • Tune Steckachsen
  • Speedplay Pedale
  • Leichtes Lenkerband
  • Sattelstütze
  • Kettenblatt 50/34 statt 52/39

Anbei nochmals die komplette Auflistung der aktuell verbauten Einzelteile:
  • Schaltung/Antrieb: Kettenschaltung
  • Schaltwerk: Shimano Ultegra Di2
  • Rahmen: Teammachine SLR02, ACE Technology, 02 Carbon
  • Ausführung: Felgenbremse
  • Schaltart: elektronisch
  • Lenker: BMC RAB 02
  • Reifen hinten: Continental Grand Sport Race SL, 23 mm
  • Nabe hinten: Shimano RS21
  • Bremshebel: Shimano Ultegra Di2
  • Reifen vorn: Continental Grand Sport Race SL, 23 mm
  • Sattelstütze: Teammachine SLR02, carbon, 18 mm offset
  • Laufradgröße: 700C
  • Laufradsatz: Shimano RS21
  • Gabel: Teammachine SLR, 02 Carbon, Angle Compliance
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Nabe vorn: Shimano RS21
  • Antrieb: 2x
  • Sattel: Fizik Arione R7 Manganese
  • Felgen: Shimano RS21
  • Umwerfer: Shimano Ultegra Di2
  • Vorbau: BMC RSM 02
  • Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 52-36T
  • Felgenmaterial: Aluminium
  • Bremse hinten: Shimano Ultegra
  • Einsatzzweck: Rennrad und Performance
  • Kette: Shimano Ultegra
  • Kassette: Shimano Ultegra, 11-28T
  • Bremse vorn: Shimano Ultegra
  • Modelljahr: 2017
  • Marke: BMC
  • Geschlecht: Men
  • Farbbezeichnung: stealth
  • Schalthebel: Shimano Ultegra Di2
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

d^gn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Januar 2020
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
72
also wenn du unter 7 kommen willst, musst du nichtmal neue Laufraeder kaufen da gibt es andere guenstigere sachen die ordentlich sparen ... Reifen, Schlaeuche, Lenker, sattelstuetze, Kassette, ... aber ich gebe dir schonmal den hinweis ... einmal damit angefangen ist es wie eine Sucht
 

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Desto mehr ich mich in das Thema einlese deto teurer wird es :) Hatte mir gerade ein neues Specialized EPIC Hardtail SUB 7,00Kg aufgebaut und weiß einigermaßen Bescheid bei welchen Bauteilen das größte Sparpotenzial ist. Da ich noch einen günstigen ALU Laufradsatz bekommen könnte ist die Überlegung nun vielleicht doch gleich auf einen Carbon Laufradsatz zu gehen. Viel Teile bin ich bereit auch gebraucht zu kaufen. Viele Forummitglieder verkaufen nach dem Aufbau Ihre Räder bzw. Teile wieder um ein neues Projekt zu starten. Ich bin aber eher der Fahrer wenn das Bike fertig ist.
 

d^gn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Januar 2020
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
72
Desto mehr ich mich in das Thema einlese deto teurer wird es :) Hatte mir gerade ein neues Specialized EPIC Hardtail SUB 7,00Kg aufgebaut und weiß einigermaßen Bescheid bei welchen Bauteilen das größte Sparpotenzial ist. Da ich noch einen günstigen ALU Laufradsatz bekommen könnte ist die Überlegung nun vielleicht doch gleich auf einen Carbon Laufradsatz zu gehen. Viel Teile bin ich bereit auch gebraucht zu kaufen. Viele Forummitglieder verkaufen nach dem Aufbau Ihre Räder bzw. Teile wieder um ein neues Projekt zu starten. Ich bin aber eher der Fahrer wenn das Bike fertig ist.
ich bin auch eher der Fahrer .. und man kann dass aktuelle Projekt ja über die Zeit noch verfeinern ... in meinem Fall ggf. Sub 5 xD ...
 

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Ich bin gerade auf der suche nach dem richtigen Sattel. Am MTB fahre ich auch einen Carbonsattel der 91gr. wiegt (siehe Anhang). Beim Lenker bin ich auf den Bike Ahead Lenker The Racebar gestoßen (166gr.). Oder vielleicht doch einen BMC RCB 01 Lenker Carbon mit ca. 195gr.? Preislich schon ein Unterschied für 30gr :)
 

Anhänge

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Gibt es für den Sattel auch eine Gewichtsbeschränkung? Schaue mir gerade Tune und Berk an. Problem ist zudem noche eine leichte Sattelstütze 27,2 mit Versatz und DI2 tauglich zu finden.
 

Drek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 April 2020
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
145
Gibt es für den Sattel auch eine Gewichtsbeschränkung? Schaue mir gerade Tune und Berk an. Problem ist zudem noche eine leichte Sattelstütze 27,2 mit Versatz und DI2 tauglich zu finden.
Da ein Bontrager (= Ami = Durchschnittsgewicht ein paar Kilo mehr) sollte der deine 82 kg locker wegstecken.
 

d^gn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Januar 2020
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
72
Gibt es für den Sattel auch eine Gewichtsbeschränkung? Schaue mir gerade Tune und Berk an. Problem ist zudem noche eine leichte Sattelstütze 27,2 mit Versatz und DI2 tauglich zu finden.
Gewichtsbeschränkungen haben ansich alle Leichtbau Sättel ... Gelu könntest du dir auch noch anschauen zur not bauen die dir auch was passendes ebenso wie Berk
 

d^gn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Januar 2020
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
72
Das erste Teil wurde gerade bestellt und ich warte nun sehnsüchtig auf den leichten Bike Ahead Lenker The Racebar (166gr.). Sobald ich diesen habe mache einen bebilderten Thread von der Abspeckkur. Was haltet Ihr vom Extralite Vorbau aus Aluminium? Oder gibt es in der Preisklasse noch was vergleichbares? https://r2-bike.com/EXTRALITE-Vorbau-HyperStem-Stealth-MTB-Road-318-mm-6
da mein Sub6 projekt eher in richtung guenstig ging, waere mir der schon viel zu teuer ... ich habe einen Kalloy UNO verbaut und diesem Titanschrauben gespendet ... meine 100mm Variante lang bei 95g ... sind zwar noch ca.10 g mehr aber kostete in Summe auch nur 30eur
 
Zuletzt bearbeitet:

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Den Bike Ahead Lenker habe ich auch nicht Neu gekauft und somit fast die Hälfte gespart. Ich werde heute Abend nochmals den vorhanden BMC Vorbau mit den Stahlschrauben wiegen. Vielleicht reicht auch der Austausch gegen Titanschrauben. Leider benötige ich einen Länge von 110mm/120mm. Das weiß ich aber erst genau wenn ich den neuen Lenker mit dem alten Vergleiche.
 

d^gn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Januar 2020
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
72
der wechsel auf Titanschrauben spart ca. 10g im Vergleich zu den Edelstahlschrauben
 

Excalibur

MItglied
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
15
Habe den BMC RSM 02 120mm abgebaut und auf die Waage gelegt (131,9gr.). Auch wenn ich die Schrauben austausche ist dieser eindeutig zu schwer. Wird also ausgetauscht. Da er mir schon zuvor ein wenig zu lang ist wird es eher in Richtung 110mm gehen. Ich hatte ja den Extralite in den Raum geworfen. Jemand ne andere Idee?
 

Anhänge

Oben