• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Mathieu van der Poel: So will der CX-Weltmeister weitermachen

Mathieu van der Poel: So will der CX-Weltmeister weitermachen

Die Olympischen Spiele auf dem MTB gehen vor für Mathieu van der Poel. Hier die Statements des frisch gebackenen CX-Weltmeisters zum Rennen gestern und der Saison auf MTB, Cyclocrosser und Rennrad.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Mathieu van der Poel: So will der CX-Weltmeister weitermachen
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
945
Punkte Reaktionen
926
Siege beim Amstel Gold, der Ronde, BB Tour, Tour of Britain und so waren dann wohl glückliche Zufälle für MvdP als nicht Spitzenfahrer
 

talybont

Rheinländer im Exil
Registriert
26 Februar 2004
Beiträge
2.135
Punkte Reaktionen
821
Siege beim Amstel Gold, der Ronde, BB Tour, Tour of Britain und so waren dann wohl glückliche Zufälle für MvdP als nicht Spitzenfahrer
Gegenbeispiel: wie oft hat z.B. Sagan nicht gewonnen, weil alle gegen ihn gefahren sind? Klar funktioniert das nicht immer. GvA hat sich auch schon oft beklagt.
Beim Amstel hat im Finale keiner mehr mit ihm gerechnet. Bei der Ronde war er sich mit WvA einig, Tour of Britain war jetzt nicht unbedingt top besetzt.
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
945
Punkte Reaktionen
926
Du hast geschrieben MvdP sei auf der Straße kein Spitzenfahrer. Die Anzahl der Siege und Platzierungen bei namhaften Rennen spricht meiner Meinung nach ein deutlich andere Sprache. Da gibts nichts zu relativieren.
 

SlowRoll

Aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2020
Beiträge
378
Punkte Reaktionen
379
Also hier sind schon merkwürdige Sachen im Thread.....

MvdP und Schurter im XC angeblich aktuell ebenbürtig trotz 8-0 in 2019 für MvdP.....in der letzten richtigen XC saison.
Und die Begründung ist Shurter war bei einem Haufen rennen siegreich bei denen MvdP nicht angetreten ist wie z.B. dem Cape Epic... oder Nino hat den Gesamtweltcup gewonnen (Ja natürlich MvdP ist ja auch nur 50% der Rennen gefahren ! Nino 100%)

Was ist denn das für eine Logik ?
Völlig grotesk.....


Und dann sagt jemand anderes MvdP ist auf der Straße kein Spitzenfahrer ....
Ich glaube das wird mir hier zu ulkig
muss mal schauen ob gerade schon Fasching ist ;)
 

talybont

Rheinländer im Exil
Registriert
26 Februar 2004
Beiträge
2.135
Punkte Reaktionen
821
Auf der Strasse wird er die Erfolge nicht so einfahren können, weil ihn jeder kennt und weiß, was er kann. Da fahren dann alle gegen ihn. WvA hat den Vorteil, dass er ein Spitzenzeitfahrer ist und auch hier Erfolge einfahren kann. MvP ist das nicht.
Ich zitiere mich mal selbst!
 

getFreaky

MItglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
60
Also hier sind schon merkwürdige Sachen im Thread.....

MvdP und Schurter im XC angeblich aktuell ebenbürtig trotz 8-0 in 2019 für MvdP.....

Was ist denn das für eine Logik ?
Völlig grotesk.....


muss mal schauen ob gerade schon Fasching ist ;)

Anscheinend ist nicht Fasching sondern der erste April, denn die Ergebnisliste von Les Gets ist ein Aprilscherz :p

1612543602094.png


Und ich hänge noch ein Bild dran, weil mit Links hasts nicht so (Standing von 2019):
1612544385377.png


8:0, 50%, beenden wir das auf die schlechte aber humorvolle Art:

Lehrer: "75 % aller Schüler in dieser Klasse haben keine Ahnung von Prozentrechnung." Schüler: "Herr Lehrer, so viele sind wir doch gar nicht!"

Ich bin bei dir MvdP ist ein großartiger, interessanter, und für den Radsport bereichender Fahrer


Schönes Wochenende und viel Spaß beim Trainieren. Bleibts gesund!
 
Oben