• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Lohnt sich die Premium-Version von TrainingPeaks?

millionvibee

MItglied
Ich bin im Moment auf der Suche nach einer Software zur Trainingsauswertung von meinem Wahoo-Tacho. Dabei habe ich die 14-tägige Testversion von TrainingPeaks genutzt womit ich auch zufrieden war. Nun zu meiner Frage: Lohnt sich das Premiumupgrade für 130€ im Jahr wirklich?
Gibt es günstigere Alternativen?
Interessant ist eigentlich nur die Trainingsauswertung mit Kurven wobei alle Paramter (HF, Höhe, km/h, RPM etc.) gleichzeitig dargestellt werden und anhand von Kurven verdeutlicht werden sollen.
 

Marsz

Aktives Mitglied
Kann TP eigentlich wie GC automatisch Intervalle, Anstiege erkennen?
Hatte schon paar Mal das Probe Premiumabo, aber irgendwie viel mir da nichts auf.
 

BlueberryHH

Aktives Mitglied
ja sehr mächtiges Tool, aber die die Bedienung ist oft nicht intutiv
ja, das ist mir echt zu überfrachtet, keine schöne UI und viel zu viele Funktionen, die ich nicht nutze. Ist schon was für Spezialisten, die sich massiv einarbeiten und auch Verwendung für all die ermittelten Daten und Auswertungen haben.
 

Osso

Aktives Mitglied
st schon was für Spezialisten, die sich massiv einarbeiten und auch Verwendung für all die ermittelten Daten und Auswertungen haben.
Man muss ich echt einarbeiten, dafür kann man da selbst Felder anlegen nach denen man filtern kann oder darin sogar selbst Metriken programmieren. Aber auch an mir sind Sachen Jahrelang vorbeigegangen die ich eigentlich gut brauchen kann.
Man muss aber tatsächlich Zeit investieren, wenn man das nutzt

Xert könnte noch ne Alternative sein. Kostet aber ähnlich viel die TP
https://www.xertonline.com
 

Osso

Aktives Mitglied
Ich guck mir immer so mein CX Sprints an, da muss ich nciht auf dem Garmin drücken, was im Gelände auch lästig wäre. Ist auf jeden Fall nice to have
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Nach welchen Kriterien identifiziert das Programm die Intervalle?
 

Marsz

Aktives Mitglied
Wie das Programm das macht kann ich nicht sagen. Aber es unterteilt die Intervalle in Trainingszone von L1 aufwärts und erkennt dazu Anstiege.
 

Osso

Aktives Mitglied
ich weiß es auch nicht genau, aber es wird über die unterbrochene zeit in der Trainingszone gehen. Funktioniert auf jeden Fall astrein. Z.b, erkennt CG auch meine intermittierenden Serien sehr schöne als zusammenhängdes L5. Da sehr ich an der Zeit sogar wenn ich 2 sek zu früh mit Treten aufgehört hab. Die Zuordnung ist auch wichtig weil GC den Anteil an TTE berechent.

Wichtig ist das dies hinterher auch für die Metrik "ununterbrochenen zeit in Zone" eingeht. Weil ich da sehen kann wie viel Zeit ich z.b. L5 Intervallen verbraucht habe.

wenn man sich darin vertiefen will:
http://markliversedge.blogspot.com/2015/05/finding-tte-and-sustained-efforts-in.html
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Danke, muss ich mir mal ansehen.

Nochmal zur Frage für wen sich Trainingpeaks lohnt: Der Nutzen der App und des zugehörigen Cloud-Dienstes inkl. Website besteht überwiegend darin, dass man dort Trainingspläne hinterlegen kann. Dabei kann man entweder auf die kostenpflichtigen fertigen Pläne aus der Trainingpeaks-Bibliothek zurückgreifen, individuelle Pläne von Trainern erarbeiten lassen oder auch selber Planungen dort einstellen. Die App funktioniert dann als eine Art Trainingsplan-Assistent und gibt Infos zu geplanten Trainings sowie der "Compliance" mit den Plan-Vorgaben aus. Dabei kann über die App auch die Zusammenarbeit mit einem Trainer erfolgen.

Die Auswertungs- und Analysemöglichkeiten der TP-App, Cloud-Dienst und TP-Website sind dagegen nicht so umfangreich. Wer sehr tiefgehenden Analysen machen will, für den ist aus dem Produktportfolio von Trainingpeaks daher weniger die App von Interesse als vielmehr WKO4+. WKO4+ integriert sich auch in den TP-Cloud-Dienst und lädt Daten . Allerdings ist diese Integration bislang noch unvollständig. So updated sich die im Cloud-Dienst hinterlegte FTP nicht automatisch, wenn man in WKO4+ die FTP ändert.
 

Osso

Aktives Mitglied
Das ist bei Xert auch auch so, die Analysemöglichkeiten sind, verglichen mit GC, ein Witz. Der Fokus liegt aber auch viel mehr auf der Trainingssteuerung und ihrer App zu Steuerung.
 

Marsz

Aktives Mitglied
Eben, ich nutze TP nur um mir den WöchentlichenTSS mit der App anzeigen zu lassen da es von GC keine App gibt und ich mich nicht so oft an den Pc setze.
Die Gratis Premium Funktionen schaue ich mir immer wieder an, aber da ich keine Trainingspläne nutze, ist mir nur zum Datensammeln schlicht zu teuer.
 
Oben