• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Kaufberatung: 5XL und der Rennradeinstieg

Brezzelbub

Neuer Benutzer
Ich möchte kurz bis mittelfristig meine Mavic Aksium Laufräder ersetzen. Diese sind bis 120kg Gesamtgewicht freigegeben, was ich aber durchaus auch mal überschreite. Weiterhin hat die Nabe schon spiel (glaube ich) und ich habe einfach kein Vertrauen in die Sache.

Ich dachte nun an folgende Kombi:
DT Swiss RR511
32 Speichen DT Swiss Comp
Ultegra Nabe

Was haltet ihr davon? Stabil genug um auch mal über Kopfsteinpflaster oder Schotterpassagen zu fahren?
Die Felgen sind von DT freigegeben bis 130kg. Das reicht :)
Spricht da eurerseits was dagegen? Mein Fahrradhändler würde mir lieber 36 Speichen montieren ohne jetzt konkrekt was vorgeschlagen zu haben.

Achja: ich wiege 112kg, was langsam aber stetig weniger wird :)
 

JaySastre

MItglied
Felge passt, Speichen passen und 32 sind mehr als ausreichend bei dieser Felge und Deinem Gewicht. 36 ist bei dieser Felge selbst bei 112kg oversized - Der zugehörige Systemlaufradsatz hat auch nur 28 hinten und ist sehr steif und belastbar.
Ultegra-Nabe wegen dem Preis? Würde da die 350er DT Swiss bevorzugen, die auch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat und sehr viel aushält.
 

Brezzelbub

Neuer Benutzer
Das klingt ja ganz gut. Würden es vorne auch 28 Speichen tun?
Wie Seitenwindanfällig sind "so hohe" Felgen denn? Fahre jetzt wie gesagt Mavic Aksium und damit fühlt sich Seitenwind schon ganz anders an als auf meinem Trekkingrad.

Die Felge gibt es gar nicht als 36er. Keine Ahnung, welche er im Kopf hat. Ich warte noch auf ne Nachricht von ihm bzgl. Preis für die RR511 Kombi und eine Alternative.

Ultegra wegen Preis - ja. Laut Preisen im Internet dürfte der gesamte Satz mit den 350er nochmal so 75 bis 100€ teurer werden. Und so einen megalauten Freilauf brauche ich glaub ich auch nicht. Wobei das eher zweitrangig ist.
 

hawiro

Aktives Mitglied
Und so einen megalauten Freilauf brauche ich glaub ich auch nicht. Wobei das eher zweitrangig ist.
Ich habe vor einiger Zeit einen Laufradsatz mit 350ern aufgebaut, weil das damals die einzigen bezahlbaren der verfügbaren RR-Naben mit Steckachsen waren. Ich hatte auch einen sehr lauten Freilauf erwartet und war völlig überrascht, dass der Freilauf extrem leise ist. Deutlich leiser als die diversen Shimano-Naben, die wir im Bestand haben, und das will was heissen. Nach einiger Laufzeit ist der Freilauf etwas lauter geworden, aber er ist immer noch sehr leise. Deswegen brauchst Du dir also keinen Kopp machen.
 

Brezzelbub

Neuer Benutzer
Ich habe vor einiger Zeit einen Laufradsatz mit 350ern aufgebaut, weil das damals die einzigen bezahlbaren der verfügbaren RR-Naben mit Steckachsen waren. Ich hatte auch einen sehr lauten Freilauf erwartet und war völlig überrascht, dass der Freilauf extrem leise ist. Deutlich leiser als die diversen Shimano-Naben, die wir im Bestand haben, und das will was heissen. Nach einiger Laufzeit ist der Freilauf etwas lauter geworden, aber er ist immer noch sehr leise. Deswegen brauchst Du dir also keinen Kopp machen.
Okay danke für den Hinweis.
Die Aksium machen auch etwas Geräusche. Lauter als ich es von meinen Shimano XT Naben kenne.
Bin neulich ein Stück mit einem gefahren, der brauchte weder Klingel noch Stimme. Kurz Freilauf an und alle machen Platz. Sowas brauche ich nicht :)
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Okay danke für den Hinweis.
Bin neulich ein Stück mit einem gefahren, der brauchte weder Klingel noch Stimme. Kurz Freilauf an und alle machen Platz. Sowas brauche ich nicht :)
Mir gehts genau umgekehrt. Hatte vorher nen schönen lauten, Knatterfreilauf und jetzt nen leisen von Bitex. Ich mags kerne kernig und laut.:D
 

JaySastre

MItglied
28 Speichen vorne?

Ja - reichen vorne auch.

Seitenwind?

Man merkt vorne schon einen Unterschied so ab etwa 15-20 km/h Windstärke.
Alternativ könnte man vorne auch die RR460er nehmen. Fahre selber u.a. diese Kombi und habe das auch schon öfter bei schwereren Fahrern gesehen. Ich finde das taugt und ist optisch auch ok.

Lautstärke der 350er?

Es ist definitiv ab Werk ein satter Sound vorhanden.
Die leiseren Exemplare sind wahrscheinlich gut nachgefettet, womit man die Lautstärke reduzieren kann.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Alternativ könnte man vorne auch die RR460er nehmen. Fahre selber u.a. diese Kombi und habe das auch schon öfter bei schwereren Fahrern gesehen. Ich finde das taugt und ist optisch auch ok.
Habe mir mit den Felgen und meinen Campa Record Naben nen LRS bauen lassen. Die sehen optisch tatsächlich nicht schlecht aus. Gefahren bin ich die aber noch nicht. Das ist mein Reserve LRS. 32 Speichen sind für mich etwas overdressed, wiege 75kg, Tendenz fallend. Aber leider gab und gibts die Naben nicht mit anderen Lochzahlen.
 

Brezzelbub

Neuer Benutzer
Die RR460 haben aber ein Max Systemgewicjt von 110kg laut DT Seiss Webseite. Vorne und hinten sollten schon die selben verbaut sein denke ich.
 

hawiro

Aktives Mitglied
Lautstärke der 350er?

Es ist definitiv ab Werk ein satter Sound vorhanden.
Die leiseren Exemplare sind wahrscheinlich gut nachgefettet, womit man die Lautstärke reduzieren kann.
Ich hab' definitiv nichts nachgefettet. Die 350er, die ich verbaut habe, waren ab Werk extrem leise.

Aber wahrscheinlich waren das schäbige Produktfälschungen aus China. :eek: :D
 

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Eines der Hauptprobleme beim Laufradbau ist die asymmetrische Einspeichung des Hinterrades. Gerade bei sehr schweren Fahrern lohnt es sich, hier anzusetzen.
  • Eine alte MTB-Nabe (Deore XT o.Ä.) mit 7-fach Freilauf und 130mm Klemmbreite verwenden oder eine entsprechende Bastellösung und ein Ritzel der Kassette weglassen.
  • Breiterer Hinterbau. Santana hat mal ein Reiserennrad mit 160mm breitem Hinterbau und Tandemnabe angeboten. Das Hinterrad war fast symmetrisch eingespeicht.
  • Rohloff-Nabe mit Rohbox von Gebla und SRAM Brems-Schalthebeln angesteuert. Das Mehrgewicht spielt bei diesem Anwendungsfall keine Rolle.
 

feelthesteel

Hauptstadtkurbler
Die 350er, die ich verbaut habe, waren ab Werk extrem leise.
die werden lauter, meine heiß geliebten 240er, die ich an zwei rädern fahre, einmal felgenbremse und einmal disc, sind lauter geworden

ich habe mal gehört, je weniger fett, desto lauter, und wenig fett macht denen nichts aus - angeblich
 

hawiro

Aktives Mitglied
die werden lauter, meine heiß geliebten 240er, die ich an zwei rädern fahre, einmal felgenbremse und einmal disc, sind lauter geworden

ich habe mal gehört, je weniger fett, desto lauter, und wenig fett macht denen nichts aus - angeblich
Ich habe momentan einen lustigen Effekt mit der Nabe: wenn das Ding eine Weile in der Sonne gestanden hat, ist sie eine halbe Umdrehung laut (die warme Seite) und eine halbe Umdrehung leise (die Seite im Schatten). :D
 
Oben