Ghost Nivolet 6.8 oder CAAD12

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von matigol, 17 Oktober 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. matigol

    matigol Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    Ich möchte mir ein neues Rennrad holen weil mein altes einem Unfall zum Opfer fiel.
    Nun hab ich mir etliche angeschaut die man momentan um 1600 EUR bekommt,

    Die engere Wahl sind momentan das GHOST Nivolet 6.8 LC und das CAAD12 Ultegra, sowie das Ultegra Disc, welches ich persönlich mit Abstand am schönsten finde, leider kostet es 1900 EUR

    Es geht mir dabei nicht um Alu vs Carbon, ich würde nur gerne wissen welches ihr vorziehen würdet bzw ob die sich viel nehmen.
    Steht das GHOST den Cannondale in irgendetwas nach? Sind die Cannondale Rahme so viel besser?

    Könnte auch nicht das Supersix Evolution um 1600 EUR bekommen, aber das gefällt mir irgendwie nicht so.

    RH54

    Zu meinem Profil:
    45 Jahre, 1,78m 83 Schrittlänge 73 kg
    Ca. 100 km pro Woche meist flach oder hügelig. Ab und an RTF, auch mal mit Bergwertung


    Vielen Dank schonmal
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. sportugalois

    sportugalois Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2014
    Beiträge:
    679
    "aber das gefällt mir irgendwie nicht so."

    Und was hilft es dir jetzt, wenn ich schreibe, dass ich klassische Rahmen mit horizontalem Oberrohr am schönsten finde?

    Kauf doch einfach das Rad, das dir persönlich am Besten gefällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2018
    rr-mtb-radler gefällt das.
  4. matigol

    matigol Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Es würde mir ein Stück weit helfen wenn du schreibst, daß du das Supersix evo am besten findest ;)
    Deshalb hab ich es auch noch mit in meinen Beitrtag gepackt. Auch wenn es mir nicht so sehr gefällt, würde ich es evtl in Betracht ziehen wenn hier alle sagen daß es mit Abstand das Beste ist.

    Trotzdem danke
     
  5. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.475
    Das beste Rad ist das was perfekt passt und am besten gefällt. Was nutzt Dir unsere Meinung. Es ist Deine Entscheidung.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  6. queruland

    queruland lahme Ente

    Registriert seit:
    25 Juni 2015
    Beiträge:
    1.459
    Wenn ich eines kaufen würde aus Deiner Auswahl, dann das CAAD12.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2018
  7. der_ollie

    der_ollie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2015
    Beiträge:
    134
    tja, ist alles subjektiv. Ich habe das Super six evo ein Jahr lang gefahren, sicherlich eine klasse Maschine aber ich bin nicht richtig "warm" geworden. Kann jetzt nicht sagen, an was es lag. Es hat irgendwie nicht richtig "gepasst" und ich meine das jetzt nicht in Bezug auf die Größe. Was ich dir sagen kann ist, dass es bei dem SuperSix schon mit 25mm-Reifen ziemlich eng im Hinterbau wurde. Falls man die modernen, breiteren Reifen montieren will, sollte man das beachten. War zumindest beim 2017er Modell so.
     
  8. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.475
    Da verlässt man ja auch schon den Rennradbereich, jedenfalls für normalen Asphalt. Und für belgisches Kopfsteinpflaster ist das Super six eh nicht gemacht.
     
    der_ollie und rr-mtb-radler gefällt das.
  9. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    11.625
    Die 25er hatten eine Lebensdauer als „DAS Komfortwunder“ einer Tagesfliege. Nun ist alles unter 28er knüppelhart und wenn man keine 32er fahren kann, ist das eine Zumutung.
    I.d.Z. ist ein neu gekaufter Computer länger aktuell, als ein neu gekauftes Rennrad.
    Die arme Sau, die fast täglich durchs Dorf gejagt wird, ist schon total abgemagert.
     
  10. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.045
    Letztens 25mm auf 18C Laufräder montiert. Ergebnis waren 27mm in der Breite (sowohl GP 4000 als auch Schwalbe One). Passte zwar noch in meinen Rahmen, sah aber merkwürdig aus und das Fahrverhalten fand ich auch nicht mehr so toll. Insbesondere wurde die zuvor leichtgängige und direkte Lenkung geradezu träge. Ich finde 27mm jedenfalls schon zu viel des Guten. 25mm fahren sich auf schmalen 13C Laufrädern eigentlich ganz o.k., vor allem hinten, vorne nehme ich immer 23mm außer beim Winterrad, das hat vorn und hinten 25mm 4 Season auf 17C, die fallen auch 25mm aus.
     
    der_ollie und rr-mtb-radler gefällt das.
  11. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.475
    Ich hab 23er Schwalbe one auf 18C Felgen montiert. Die sind da 25mm breit und für mich genau das Optimum. 25er 4 Season fahre ich auf alten Fulcrum 5. Ich hab nicht gemessen, meine aber, dass das 15C Felgen sind. Das passt für mich auch gut.
     
  12. matigol

    matigol Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Letztlich ist es ein anderes Rad geworden. Hab ein Trek Emonda ALR 6 genommen. Verletzungsbedingt konnte ich nur ne kurze Testrunde drehen aber die Geometrie passt. Die Ausstattung ist auch klasse, als Ausstellungsstück für 1500 bekommen.

    Grüße
    Matigol
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. JMiddle

    JMiddle Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    6
    ..nimm das GHOST, für den Preis Carbon und Ultegra, kann man nicht viel verkehrt machen. Cannondale fahren schon so viele herum.
     
  15. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    273
    Die Entscheidung ist doch schon längst gefallen.
    Doch. Was nützen Carbon und Ultegra, wenn der Bock nicht passt?
    Das ist sowas von egal...
     
    Schwarzwaldyeti gefällt das.