Eure Rennberichte...

sportpunk

MItglied
War es das letzte Pulheimer Radrennen?

Das ausrichtende Radteam Pulheimer SC denkt über eine Änderung des Kurses nach. Das wohl letzte Radrennen auf dem bekannten Kurs war für das Team des Pulheimer SC jedoch eine mannschaftliche Glanzvorstellung. Basti Esser schaffte es im C-Rennen auf den krassen 2. Platz. Der Sports.Punk führte das anschließende Interview mit ihm.

Den kompletten Bericht und das Interview findest Du auf meinem Blog www.sportpunk.eu
 

sportpunk

MItglied
Für die die lieber Videos mögen... Habe diesen Sommer beim Rad Race in Hamburg teilgenommen. Riesen Gaudi und super organisiertes Rennen. Das kleine Video habe ich dort gemacht:
 

Tom33

҉ BEISSER ҉
gestern war der Bönnigheimer 12. Strombike-Marathon... hier geht es aber nicht um Bestzeiten, sondern der Spaß steht im Vordergrund. Es wird in geführten Gruppen (13-20 Mann / Frau pro Gruppe) im 5 Minuten Abstand gestartet. Anders als 2015 war in diesem Jahr der Anteil an Trails sehr hoch. Anders als 2015 war der Untergund sehr! fordernd. Anders als 2015 gab es kaum Wartezeiten wegen langsamerer Teilnehmer. Anders als 2015 startete ich gleich mit der ersten Gruppe (13er, sehr ausgeglichen) und konnte die freie Fahrt genießen. Entgegen dem Eindruck den die Bezeichnung "geführte Gruppe" vermittelt, ist es kein Kindergeburtstag - keiner will sich eine Blöße geben und so gibt es kein rumrollen. Tolles familiäres Event :)



 
Zuletzt bearbeitet:

SprintLooser

offizieller SKS Raceblades Long - Berater
Meine Güte. Deine abfälligen Bemerkungen sind manchmal echt etwas herb. Ist das wirklich deine Meinung oder willst du mit Absicht polarisieren?

"Fünf weitere Minuten stellte ich fest, dass ich ans ich ein recht glücklicher Mensch bin, denn meine Familie lässt mir die Freiheiten meinen Hobbies nachzugehen. Das ist nicht immer und bei jedem so."

Warte mal ganz kurz! Wie alt sind deine Kinder? Kommst du überhaupt aus Berlin? Der Typ mit dem Kinderwagen hätte ich sein können... vor ein paar Jahren :D Und glaube mir, das ist doch das Größte, seine Family im Ziel zu finden und "sich feiern zu lassen" :p
Und im Gegensatz zu dir, der das anscheinend total deplaziert findet, hätte ich meine Freude daran gehabt, die Kurze durch die Gegend zu schieben.
Desweiteren fällt mir in deinen Berichten immer mehr auf, dass du dich über langsame Gruppen ärgerst und dann auch noch enttäuscht bist über das Ergebnis. Das ist doch lächerlich! Wenn du weisst, dass du nicht so gute Beine hast, dann halt doch einfach d... Fr... und fahre! Aber beklage dich doch nicht über andere. Im Zweifel muss man "die starken" Fahrer eben ansprechen und dazu animieren mitzufahren.
Das ist jetzt mein Eindruck.
Nichtsdestotrotz sind deine Berichte recht kurzweilig ;)
 
Oben