• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

E-Bike WM

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
12.789
Punkte für Reaktionen
4.967

„ob Alt oder Jung, erfahren oder Neuling: gemütlich zur WM Medaille/Titel radeln“
“Beim Unterschreiten von einer der drei definierten Fahrzeitlimits erhältst Du die offizielle Jedermann WM Gold-, Silber- oder Bronzemedaille“

Gemütlich mit dem E-Bike fahren und schwups hat man WM-Edelmetall „erkämpft“ :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ironkobra

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 November 2009
Beiträge
2.006
Punkte für Reaktionen
6.450
Erst dachte ich an den 1. April. Oh man:crash::mad:
 

queruland

lahme Ente
Mitglied seit
25 Juni 2015
Beiträge
1.936
Punkte für Reaktionen
7.641
Dann gibt es halt vielleicht einen solchen Weltmeister.

 

alfkeule

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.394
Punkte für Reaktionen
788
Dann gibt es halt vielleicht einen solchen Weltmeister.

Ich kann mir zwar vorstellen, dass du darauf nicht geachtet hast, aber einer Person mit Beinprothese wird man ja wohl noch das Fahren eines E-Bikes zugestehen. Und ja, es gibt natürlich auch Para-Radsportler, die unmotorisierten Radsport betreiben.
 

queruland

lahme Ente
Mitglied seit
25 Juni 2015
Beiträge
1.936
Punkte für Reaktionen
7.641
Danke für den Hinweis, habe ich wirklich übersehen, ist dumm von mir.:crash:
Wegen Beinprothesen ich trainiere mit einem Kollegen aus dem Nachbardorf, er ist in meinem Alter und er fährt mir um die Ohren, insbesondere in den Steigungen und auch er fährt wie ich ohne Motor.
Hiermit entschuldige mich an dieser Stelle für meinen Beitrag weiter oben, ich wollte niemanden beleidigen.
Edit: Mein Kollege aus dem Nachbardorf hat auch eine Beinprothese, links unterhalb des Knies.
 
Zuletzt bearbeitet:

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.847
Punkte für Reaktionen
2.206
Gibt es dazu hier Leute, die diesen E-Bike Wettkampf denn bewerten können?
 

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
12.789
Punkte für Reaktionen
4.967
Wäre das eine Rtf oder würde im Rahmen einer WM eine „Ausfahrt für Alle“ mit angeboten werden, wäre das ok.
Sich „gemütlich“ eine WM Medaille erfahren, finde ich kontraproduktiv. Es suggeriert das, was viele denken: E-Bike für die, die sich nicht anstrengen wollen.
Das für übergewichtige Menschen, Para-Sportler, Rekonvaleszenten u.s.w. ein E-Bike die Möglichkeit gibt, in den Sport einzusteigen, wieder anzufangen oder fortzuführen, ist für mich unbestritten. Das für diese eine eigene (inoffizielle) WM angeboten wird, ist legitim und eine Möglichkeit einer breiteren Schicht das E-Bike als Sportgerät näher zu bringen.
In diesem Fall hat die Marketingabteilung der Veranstalter, für mich, voll ins Klo gegriffen.
 

arno¹

die erde ist eine scheibe
Mitglied seit
11 November 2007
Beiträge
729
Punkte für Reaktionen
90
sind die ebikes geeicht (wattmessung), oder ist das wie zwift
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.847
Punkte für Reaktionen
2.206
Ich finde dieses Thema ist keinen Aufreger wert im Rennradforum. Vielleicht im MTB Forum? Überhaupt diese Aufregerpost machen doch nur Stimmung gegen was und sind zu nichts gut als Stänkerei.
 

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
706
Punkte für Reaktionen
188
Das für übergewichtige Menschen, Para-Sportler, Rekonvaleszenten u.s.w. ein E-Bike die Möglichkeit gibt, in den Sport einzusteigen, wieder anzufangen oder fortzuführen, ist für mich unbestritten. Das für diese eine eigene (inoffizielle) WM angeboten wird, ist legitim und eine Möglichkeit einer breiteren Schicht das E-Bike als Sportgerät näher zu bringen.
In diesem Fall hat die Marketingabteilung der Veranstalter, für mich, voll ins Klo gegriffen.
Man sollte da mit etwas mehr Recherche rangehen (was mich nun 5 Minuten gekostet hat).
Es gibt offenbar (tatsächlich das nun nicht gegen gecheckt) seitens der UCI eine e-Bike WM wie auch einer der FIM (Fédération Internationale de Motocyclisme). Zumindest hat dies dieser Artikel aus dem Jahr 2019 angedeutet.

Bereits da wird die E-BIKE WM FÜR JEDERMANN erwähnt, jene bereits seit 2018 ausgeführt wird und sich selbst eben offizielle E-BIKE WM FÜR JEDERMANN betitelt.

Dieses Recap Video aus 2018 zeigt eben auch, dass man gerade in der Klasse "Elite" es zwar mit Gemütlichkeit probieren kann, aber sicher nicht weit kommt.


Ich sehe nicht, dass dies für irgendwem Probleme bereitet, es sei denn, man lässt dies für sich selbst zu.
 

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
12.789
Punkte für Reaktionen
4.967
Und? Wo habe ich etwas gegen die Veranstaltung an sich oder das Fahren mit dem E-Bike gesagt?
 

j_frank

Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm
Mitglied seit
24 November 2007
Beiträge
1.741
Punkte für Reaktionen
1.776
Das ist Innovation, die Bergdörfer müssen für die Zeit ohne Schnee im Sommer mehr Events machen, des Geldes wegen, was im Winter ohne Schnee nicht reinkommt 😁
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.847
Punkte für Reaktionen
2.206
Je mehr ich hier mitlese um so mehr kommt mir der Gedanke, das man mal wieder den Wald vor Bäumen nicht sieht.
Das ist doch ganz klar eine Tourismusförderungsveranstaltung, die sich an Hobbysportler richtet. Man kann da sogar ein Bike für den Wettkampf ausleihen und es gibt eine Ausstellung. Wer ein anderes E-Bike fahren und Ischgl kennen lernen möchte, der kann 2 Nächte plus Wettkapmf mit Trikot und Bike für 155€ buchen. https://specialdeal.at/deal/15415
Ich würds machen bevor ich so viel Geld für nen Ötzi ausgeben würde. Und wenn es im Sauerland wäre und nicht im August......
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
6.030
Punkte für Reaktionen
4.850

„ob Alt oder Jung, erfahren oder Neuling: gemütlich zur WM Medaille/Titel radeln“
“Beim Unterschreiten von einer der drei definierten Fahrzeitlimits erhältst Du die offizielle Jedermann WM Gold-, Silber- oder Bronzemedaille“

Gemütlich mit dem E-Bike fahren und schwups hat man WM-Edelmetall „erkämpft“ :rolleyes:
Is natürlich ein Schmarrn sowas als WM zu bezeichnen, das wäre es aber auch, wenn ganz ohne E-Antrieb gefahren würde. Es geht halt darum, durch möglichst "dick aufgetragene" Überschriften den Leuten noch leichter das Geld aus der Tasche zu ziehen. Den allermeisten Kunden solcher Events ist sicher klar, dass das mit einer WM nix zu tun hat (ein paar Blöde die das mit der WM ernst nehmen, wird es sicher auch geben ... )
 
Oben