• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Digitale Brevet Karte

Michael Kaufhold

Neuer Benutzer
Registriert
16 Juni 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag,
Ich War bisher stiller Mitleser habe jetzt aber auch mal selbst ein Anliegen.
Nach all den Brevetberichten in diesem Forum hat mich jetzt selbst die Lust gepackt und ich habe mich für den Weserbergland 400er Brevet am 24.6. angemeldet.
Bisher habe ich noch keine Breveterfahrung sammeln können, sodas bei mir einige Fragen aufkamen, die in anderen Beiträgen aber zur genüge erklärt wurden.

Allerdings stehe ich noch immer ein wenig auf dem schlauch, was den Nachweiß über die Strecke angeht.
Muss ich mich an den Kontrollpunkten einfach nur mit meinem Handy bei der Digitalen Brevet Karte einloggen und einfach nur, in dem Menüpunkt, meinen Standort Teilen?
Und wie Sieht das mit dem Kontrollfoto aus?
Muss auf dem Foto etwas bestimmtes zu sehen sein? Z.b. ein Markantes Gebäuder oder ähnliches?
Oder ist das von Veranstalter zu Veranstalter unterschiedlich?
Hatte gehofft ich Treffe vorort Leute die mitfahren an die ich micht wenden kann. Aber Laut Teilnehmerliste gibt es nur noch einen anderen Starter, allerdings um eine andere Uhrzeit an einem anderen Ort :/

Naja bin jedenfalls ein wenig aufgeschmissen und hoffe ihr auf klärung :)

LG
Michael
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von gastom

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Sibo

Passione Celeste
Registriert
29 Februar 2020
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
89
Bisher habe ich die Erfahrungen gemacht dass du (meist digital) eine Roadmap bekommst. Dort steht alles drin, bei welchem Kilometer was fotografieren etc.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von gastom

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

h20

Sofa ist NIE eine Alternative
Registriert
14 November 2005
Beiträge
2.355
Punkte Reaktionen
1.382
Ort
Göttingen
Die App führt dich,
erst gps Koordinaten ermitteln, dann bestimmtes Bild machen
und auf hochladen drücken.

App herunter laden reicht nicht, du musst dich auch anmelden. Vor dem Brevet kannst du die App testen.

Steht gut erklärt in einer Datei, die auf Uwes Seiten verlinkt sind.
Den 200er hätte mensch auch klassisch mit Karte und Zangen fahren können.

Viel Spaß, ich hab leider keine Zeit 😔
 

gastom

Aktives Mitglied
Registriert
28 April 2012
Beiträge
238
Punkte Reaktionen
107
Moin,

die digitale Brevetkarte ist keine App sondern eine Website die mit jedem Browser besucht werden kann.
Du musst Dich normalerweise nur einmal einloggen/anmelden.
Das Foto soll eindeutig zeigen wo Du bist. Also am besten ein Selfie mit dem vom Veranstalter festgelegten Motiv oder mit etwas eindeutigen in der direkten Umgebung.
Das Vorgehen ist im Prinzip einfach:

Anmelden/Einloggen.
Brevet aussuchen.
Im „Hamburger-Menü” Brevetkarte (Foto) (oder Tracking) auswählen.
Jetzt erscheint die Seite mit dem Start und den Kontrollen.

Mein Tipp für das weitere Vorgehen:
Kurz vor dem Start und an den Kontrollen immer zuerst ein Foto machen.

1. Ist der Startzeitpunkt oder die Kontrolle erreicht muss zuerst die Position, mittels klick auf den Button, ermittelt werden.
2. Foto aussuchen. Das vorher erstellt Foto aus der Fotomediathek wählen. Das Bild wird angezeigt.
3. Foto hochladen. Das kann schnell vergessen werden. Die Kontrolle ist aber erst mit dem Hochladen des Bildes abgeschlossen.

Jetzt kann das Handy in den Flugmodus. Die Seite kann man im Browser geöffnet lassen. Wenn die Seite neu geladen werden muss sind die bereits hochgeladenen Bilder natürlich noch da. Die nur ausgesuchten Bilder aber nicht. Falls mal kein Netzt vorhanden ist können die Bilder auch später noch hochgeladen werden.

Im Ziel den Button Brevet abschließen nicht vergessen.

Viel Spaß
 

Michael Kaufhold

Neuer Benutzer
Registriert
16 Juni 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Perfekt Vielen Dank :D

Eine Letzte Frage noch.
Und zwar, bekommt man die Route auch per GPX Datei fürs Navi?
 

h20

Sofa ist NIE eine Alternative
Registriert
14 November 2005
Beiträge
2.355
Punkte Reaktionen
1.382
Ort
Göttingen
Perfekt Vielen Dank :D

Eine Letzte Frage noch.
Und zwar, bekommt man die Route auch per GPX Datei fürs Navi?
Uwe, der Organisator deines Brevets, war ein Verfechter des Roadbooks, hat aber seit einiger Zeit gpx Dateien zur Verfügung gestellt. Ob er das jetzt immer macht weiß ich nicht, beim diesjährigen 200 er hat er.
 

hgo

Aktives Mitglied
Registriert
22 Dezember 2016
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
132
Ich gehe ja sonst mit jeder Technikentwicklung mit und mein Rad ist auch mit Elektronik vollgestopft. Aber die klassische Brevet- bzw. Stempelkarte gehört einfach zu einem Brevet.
 
Oben Unten