Gios Fan Forum

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von Gremlin66, 3 März 2015.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
?

Gibt es genug Fans für dieses Forum?

  1. Si

  2. No

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Sieggie

    Sieggie Gegenwind formt den Charakter.

    Registriert seit:
    17 Dezember 2014
    Beiträge:
    295
    Kann mir jemand die Unterschiede zwischen den GIOS Modellen in ihrer Hackornung erklären, also GIOS COMPACT zu COMPACT PRO und EVOLUTION? Konnte kürzlich ein COMPACT erwerben. Leider ist mir das Rahmenmaterial unbekannt, vermute aber Oria Ranf.
     

    Anhänge:

    • gios1.
      gios1.jpg
      Dateigröße:
      451,3 KB
      Aufrufe:
      0
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    3.979
    Ich zitiere mal aus alten postings von mir:

    AW: Gios Compact Pro Restaurieren

    Gibt m.W. keinen bis auf die entsprechenden Aufkleber. Deshalb steht ja auch auf dem güldenen Bapperl des Evolution wie auch des normalen Pro GIOS COMPACT PRO.

    Strahlen + Pulvern (Sünde) oder Lackieren werden wohl schwierig, da m.W. der Rahmen unterverchromt ist. Zum "alten" Gios-Blau folgendes Zitat:

    "Der alte Gios Lack basiert laut cyclart.com (der Experte für Rennrad Restauration) auf einem giftigen nicht mehr erlaubten Kobalt Pigment, weswegen der aktuelle Gios Lack und alle anderen Versuche den originalen Ton nie genau treffen."
    Lass es also besser perlmutt, ist auch wesentlich seltener.

    Herstelldatum siehst Du, wenn Dein Gios auf deen Kopf stellst: Die Evolution gibts erst seit 93.

    -----

    GIOS Compact Pro mit Campa Veloce 2 x 8 53/39 x 13-23

    Das ursprüngliche Gios Compact (mit den hierfür charakteristischen verstellbaren Ausfallenden, aber anderer Sitzmuffe + anderer Bremszugführung im Oberrohr) gibt es seit etwa 1987, zunächst mit Wasserrohr-Rahmen, anfangs noch mit "Bauchbinde". Zum 40jährigen Firmenjubiläum wurde es dann als Anniversario Version gebaut. 1993 kam das leicht geänderte Compact Pro auf den Markt. Sowohl dieses wie auch der Vorgänger wurden auch mit Unterrohr-Schaltern gefahren.

    -----

    Nach den vielen gutgemeinten Radschlägen versuche ich mal, mich zu blamieren. :idee:

    Das ursprüngliche Gios Compact (mit den hierfür charakteristischen verstellbaren Ausfallenden, aber anderer Sitzmuffe + anderer Bremszugführung am Oberrohr als beim Pro) gibt es seit etwa 1987, zunächst mit Wasserrohr-Rahmen (bin da aber nicht ganz sicher), anfangs noch mit "Bauchbinde". Zum 40jährigen Firmenjubiläum wurde es dann als Anniversario Version gebaut. 1993 kam das leicht geänderte (s.o.) Compact Pro auf den Markt.
     
    Sieggie und ruhepuls gefällt das.
  4. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    3.979
    Was ich noch so im direkten Vergleich sehe, sind andere Sitzmuffe und verchromte / nicht verchromte Muffen am Steuerrohr und die verchromten / nicht verchromten Ausfallenden sowie andere Gabel (Gabelkopf)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. Sieggie

    Sieggie Gegenwind formt den Charakter.

    Registriert seit:
    17 Dezember 2014
    Beiträge:
    295
    Weißt du, um welches Rahmenmaterial es sich handelt? Habe vor kurzem ein ähliches aus Oria Ranf (also definitiv kein Wasserrohr) gesehen. Mein rad wiegt mit den Cosmic 9,5 kg und fährt sich, Cosmic sei dank, entsprechend träge. Leider finde ich auch nirgens GIOS Kataloge aus dieser Zeit. Der damalige Neupreis würde mich auch interessieren, da ich das Rad evtl. wieder kloswerden will.
     
  6. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    1.419
    Aus aktuellem Anlass habe ich mal aus einem anderen Faden diese Info ausgegraben:

    Ich habe folgende Informationen aus dem Netz- und gebe sie ohne Gewähr hier weiter:

    Gios - Lack: von Sikkens Rubbol BL

    50% RAL 5002
    50% RAL 5017
    abtönen mit RAL 4007


    Hat das mal jemand hier versucht? Und Zusatzfrage: Was hat die Grundierungsfarbe mit dem Decklack zu tun? Bringt der dunkelrote Grundierlack unter dem Blau tatsächlich einen Unterschied in der Endfarbe?
     
  7. Alex73

    Alex73 Schrauber und Pedalritter

    Registriert seit:
    6 November 2014
    Beiträge:
    1.713
    Probiert hab ich es nicht. Nur wie weit abtönen? Der Lack schaut trocken anders aus als nass. Mein Lack aus dem anderen Thread passt nass zu 99% wird aber bei Trocknung eine Nuance zu dunkel.

    Entweder mit dem Kompromiss leben oder irgendwo den original Originallack mit Kobalt oder was das war auftreiben.

    Nicht mal GIOS kann heute den passenden Lack liefern - der den ich bestellt habe war viel zu dunkel. Geht auch nicht da ja eben das Cobalt oder was auch immer verboten ist.

    Das einzige was passen könnte wäre eine Originalausbesserungflasche aus den 80ern. Das hat der Ray Dobbins ohne Grundierung auf das Tretlagergehäuse seines Super Record geschmiert - passt erstaunlich gut.

    Ich habe bei meinem Rahmen auch mit Rot vorlackiert - hat sich aber mit dem blauen Lack nicht vertragen, also nochmal mit grauer Grundierung - ich merkte da keinen Unterschied.
     
    Axxl70 gefällt das.
  8. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    3.979

    Das kenne ich beides, sowohl die Lackmischung als auch die rote Grundierung, wie zitiert.

    Habe beides noch nicht gebraucht, da mein jüngeres Compact Pro lediglich ein paar kleine Sprenkel Lackabplatzer im Hinterbaubereich hat. Grundiert ists übrigens in weiß. Ich werde wohl auf die Rewell-Farbe ausweichen und sie nach Bedarf aufhellen oder abtönen.
     
  9. Axxl70

    Axxl70 Ma sí!

    Registriert seit:
    28 Januar 2013
    Beiträge:
    1.419
    Hi Thomas, Gios Compact ist bereits post-Kobalt-Ära. Ein anderer Blauton, der einfacher zu reproduzieren ist. Betonung auf “er“, nicht einfach.
     
  10. otti252

    otti252 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2011
    Beiträge:
    66
    Hei,
    gestern habe ich die erste Testfahrt mit meinem GIOS Professional gemacht,

    20170811_150802a.
    Komisch ist nur das die Züge auf dem Bild so lang aussehen, in Natura sieht es ganz gut aus, naja muss ich halt nochmal ran.

    Gruß aus Norge
    Rene
     
    Dickerschen, Pananoia, steelbike und 4 anderen gefällt das.
  11. Bianchi-Hilde

    Bianchi-Hilde Keine Ahnung aber große Fresse

    Registriert seit:
    20 Januar 2012
    Beiträge:
    22.352
    Ich finde die so ganz ok. Aber du steckst den Vorbau sicher noch 3 cm rein, dann können die noch etwas kürzer.
     
  12. otti252

    otti252 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2011
    Beiträge:
    66
    Ok, wenn ich den Vorbau 3 cm reinstecke dann muss ich das Rad leider an die Wand hängen :(
    Ich bin leider keine 17 mehr und nach meiner Operation an der Wirbelsäule bin ich froh das ich Überhaupt noch
    Rad fahren kann. ;)
     
    thomaspan und Bianchi-Hilde gefällt das.
  13. Dragon

    Dragon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Oktober 2015
    Beiträge:
    2.317
    Das mit den Zügen ist ein Photophänomen. Ist mir auch schon aufgefallen :rolleyes: Bloß wie kurz waren dann die Züge früher wirklich, die auf den Bildern kurz aussehen :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2017 um 14:58 Uhr
  14. regges

    regges Zahnarztradsammler

    Registriert seit:
    8 Januar 2015
    Beiträge:
    1.169
    Wirklich sehr schön geworden. Welches Lenkerband wird es? Lieben Gruss Hinrich
     
  15. otti252

    otti252 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2011
    Beiträge:
    66
    Ja da bin ich noch am überlegen, ich habe noch Leinenlenkerband, aber der Rahmen ist von ´83, vielleicht nehme ich auch
    das gelochte von Fizik.
     
  16. Bianchi-Hilde

    Bianchi-Hilde Keine Ahnung aber große Fresse

    Registriert seit:
    20 Januar 2012
    Beiträge:
    22.352
    ich würde weißes Kunststoffband á la Pelten nehmen.
     
    thomaspan gefällt das.
  17. otti252

    otti252 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2011
    Beiträge:
    66
    Hei Hilde,
    an das "Plastikband" hatte ich auch schon gedacht, aber gab es das schon 1983?
    Ich weiß es nicht mehr so genau, alter Mann und so... ;)
     
  18. Bianchi-Hilde

    Bianchi-Hilde Keine Ahnung aber große Fresse

    Registriert seit:
    20 Januar 2012
    Beiträge:
    22.352
  19. otti252

    otti252 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2011
    Beiträge:
    66
    Danke, dann werde ich mich mal auf die Suche machen.
     
  20. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    3.979
    Bianchi-Hilde gefällt das.