Zeigt her Eure Selbstaufbauten - Selbstbau-Forum!!!

TT02

Aktives Mitglied
Ich habe jetzt der Sattel bei meinem Kaffenback nachgeguckt und es scheint wirklich ein wenig nach unten verstellt zu sein, werde später es nachbessern. Weiterhin werde bei dem Rad auch probieren, 5mm von unten rauszunehmen und nach oben zu platzieren. Ich denke, dadurch wird der Spacerturm noch ein wenig entschärft. Mal gucken :)

Ferner habe ich in der letzter Woche noch ein Rad von mir ein wenig geändert, was ich bereits paar Seiten früher hier von linker Seite gezeigt habe. Mit dem Rad war ich noch nicht ganz zufrieden, da die Gabel, der Vorbau und Spacer auf mich oft wie Fremdkörper im Ganzen gewirkt haben. Ich habe jetzt nur die schwarz silberne Spacer verbaut und plötzlich wirkt das ganzes Rad auf mich sehr harmonisch. Bin jetzt damit komplett zufrieden:



P.S. Ein Rad selber zusammenzustellen sowie zusammenzubauen und am Ende damit noch sehr zufrieden zu sein, macht riesen Spaß. Da hat man gleich zwei Hobby in einem. Es geht um Rad fahren und Rad selber zusammenzustellen und zubauen! :)
sehr gelungenes, stimmiges Rad!
Wie bekommt man das hin, farbiges Rad vor Hintergrund schwarzweiß? Danke für kurze Info, VG,
 

bigsize

Heavy Metal User
Hallo,
da mir mein Ridley sehr "ans Herz gewachsen" ist, habe ich es mit einer 3t-Rigida-LTD-Gabel, die incl. Konus 260 gr. leicht ist, ein bißchen "getunt".
Einbauhöhe und Gabelvorbiegung so gut wie identisch der Originalgabel, sodass die guten Fahreigenschaften nicht beeinträchtigt werden.
VG,





Hast Du noch ein Foto mit der "alten" Gabel?
 

georg.m

Aktives Mitglied
sehr gelungenes, stimmiges Rad!
Wie bekommt man das hin, farbiges Rad vor Hintergrund schwarzweiß? Danke für kurze Info, VG,
Danke Dir!

Ich habe es mit GIMP gemacht. Ist ein Open Source Programm: https://www.heise.de/download/product/gimp-4678
Kenne mich mit Bildbearbeitungsprogrammen nicht so gut und habe es nur durch probieren rausbekommen. Im Menü "Farbe" gibt's ein Werkzeug "Farbton/Sättigung", mit dem habe ich es bekommen. Einfach die bestimmte Farbe markieren und den Schieber "Sättigung" nach Wunsch bewegen.

Der Hintergrund auf dem Bild hier im Thread ist nicht komplett entsättigt (schwarz/weiß). Hier ist es zum Beispiel komplett schwarz-weiß: https://fotos.rennrad-news.de/p/447342 Dafür musste ich noch die Zonen um Rad mit "freiem Auswahlwerkzeug" auswählen und dort u.a. die Farbe rot entsättigen. Nach ein wenig Probieren, geht es schon sehr schnell und einfach. Aber eventuell gibt es leichtere Methoden :)
 

alsi

Aktives Mitglied
Mein erstes Selbstbauprojekt:
Workswell WCB-R-081, DA-9070 Di2, power2max Type-S Rotor 3D24, Pro Stealth Evo, bc Flechtwerk, Titanschrauben, etc.
Fahrfertig mit Pedalen, 2xFlaHa und Garmin-Halter 7.145g

Anhang anzeigen 499635 Anhang anzeigen 499636 Anhang anzeigen 499638 Anhang anzeigen 499639 Anhang anzeigen 499723 Anhang anzeigen 499640 Anhang anzeigen 499642 Anhang anzeigen 499663

Zeitfahr-Setup:
Anhang anzeigen 499643

Teileliste:
Anhang anzeigen 499644
Ohne rahmen und Laufräder häteste ein richtig leichtes Rad :D
 

Krokodil

Neuer Benutzer
Hallo, möchte euch auf diesem Wege auch einmal mein Look zeigen welches seit diesem Jahr stetig ausgebaut wird.
Habe es als Müllhalde bekommen und so langsam wird es ganz ok.
Die Situation mit der silbernen Stütze nervt mich noch ziemlich, ist aber in leicht und 25,0 kaum etwas zu machen.
Bremsen kommen noch schwarz und am Vorbau soll etwas passendes in 1" Ahead -10° folgen.
Look1.jpg Look2.jpg
 

Tope

Brutal sanft
Schließe mich dem silbernen Vorbau an. Wirkt deutlich besser als das ganze schwarze Gedöns. Am Ende musst du natürlich entscheiden.
 

TT02

Aktives Mitglied
noch ein vote für vorbau-silber, dann ist das eine runde sache.
ansonsten sehr schön, ich liebe solch schlichte, unaufgeblasene räder!
 

Krokodil

Neuer Benutzer
Gute Idee eigentlich, leider sind die Bremsen mit 430gr. sowieso auf der Abschussliste. Wollte eigentich Sram Apex in schwarz, bräuchte dann sicher etwas in silber. Ist auch eher so ein Budget Rad wo nicht sinnlos Geld verbrannt wird. Habt ihr eine Idee für ~300gr Bremse in silber?
 

bigsize

Heavy Metal User

ba5ik

...
...
Die Situation mit der silbernen Stütze nervt mich noch ziemlich, ist aber in leicht und 25,0 kaum etwas zu machen schwarz ...
Ich baue ja auch gerade ein Look auf und habe das Problem mit der Stütze wie folgt gelöst:
billige Stütze mit ner 2-Schraubenbefestigung gekauft - dazu ne Patenstütze in 25mm (weiß gerade nicht welche ich habe, vielleicht die) und anschließend die Patentstütze auf die andere Klemmung umbauen. Kein MEGALEICHTGEWICHT, aber immerhin 170g.

Freu mich auch schon auf meins...
 

Krokodil

Neuer Benutzer
Vielen Dank für euren input. Weiß noch nicht so ganz ob ich mir wirklich Promax Bremsen an mein Rad schrauben möchte. Dann doch lieber Campa Skeleton in silber, auch wenn ich da Gefahr laufe irgendeinen Ehrenkodex zu brechen wenn ich Japan, Frankreich und Italien mixe :D
Falls noch fragen sind pack ich das ganz sicher in die Kaufberatung.
 

mathieu91

Aktives Mitglied
Kürzlich neu aufgebaut, weil der alte Rahmen einen Riss in der Kettenstrebe hatte.

Rahmen: Alu Müsing OnRoad Comp mit Alu/Carbon Gabel
Gruppe: Sram Force 22, 11-28, 50/34.
LRS: Fulcrum Racing Quattro
Reifen: Conti 4Season 23mm
Sattel: Prologo Ti
Stütze: Ritchey WCS Alu
Lenker: 3T Ergonova Alu, 42cm
L-Band: Fizik
FlaHa: China Carbon
Pedale: Shimano XT
Sonstiges:
-B&M Beleuchtung
-Crud MK3 Schutzblech
-VDO M6

Gewicht für 62er Rahmen: 8.7kg.

Habe vorne kein Schutzblech, lässt sich nicht mit dem Speichenmagneten und dem Sensor vereinbaren, habe sämtlich Positionen entlang der Gabel schon probiert... :-(
Hauptsache hinten, das ist der wichtigere von beiden.
 
Oben