• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Willkommen im Bergamont Support-Forum

Bergamont

Online Support
Registriert
8 März 2011
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
15
Hallo und herzlich Willkommen im Bergamont Support-Forum auf rennrad-news.de!

Wir freuen uns Euch hier eine Plattform bieten zu können, auf der sich alle Fans und Freunde Bergamont austauschen können. Natürlich steht Euch hier unser Support-Team auch selbst mit Rat und Tat zur Seite.

Aktuelle Infos rund um die Bergamont Bikes, Events und unsere Teamfahrer findet Ihr außerdem auf unserer Webseite. Wer immer brandaktuell informiert werden möchte, findet uns auch auf Facebook oder folgt uns auf Twitter.

Gerne geben wir Euch hier technische Hinweise und unterstützen Euch bei Fragen zu Umbauten, Tuning, Ersatzteilen oder wenn Ihr beim Schrauben irgendwo nicht weiter kommt. Es liegt aber leider in der Natur eines Online-Forums, dass sich nicht alles per Ferndiagnose lösen lässt. Daher möchten wir Euch an dieser Stelle unser sehr gut ausgebautes und qualifiziertes Händlernetz ans Herz legen. Wenn Ihr mal ein Problem haben solltet, wird Euch bei jedem Bergamont Fachhändler gerne weitergeholfen. Den nächstgelegenen Bergamont Händler findet Ihr übrigens am besten über die Händlersuche.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge und sind schon sehr gespannt was Ihr uns alles zu sagen und zu zeigen habt.

Team Bergamont
 

Franky-boy

...sensibel und zart gebaut...
Registriert
17 Oktober 2009
Beiträge
287
Punkte Reaktionen
10
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Cool !!! :cool:

"Leider" machen meine Bergamonts (Dolce 7.8 und früher mal Platinium Speed) nun überhaupt keine Anstalten nach "Rat und Tat" zu verlangen.

Die laufen bisher einfach prima, hoffentlich bleibts so.

Wenn nicht : Prima, dass ihr jetzt hier seit ! :)

Grüße, Franky-boy
 

neogamma

Neuer Benutzer
Registriert
8 März 2011
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Hallo Bergamont!:)

Schön Euch hier zu sehen!;)
Bin stolzer Besitzer eines Dolce 9.7:love:
Super Rad! :D
Macht richtig Spaß!!!

Werde Eurer Angebot bestimmt mal in Anspruch nehmen!

Gruß aus Hamburg!
neogamma!
 

Moori

MItglied
Registriert
8 Februar 2007
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Hab mir im Herbst ein Dolce Ltd. geleistet :love: Klasse Rad :daumen:

Aber nach 500 KM knarzt was im Wiegetritt - vermute mal die Laufräder, bzw. Speichen.
Werd das aber mal von meinem Dealer (Räderei in Pfronten) bringen. Die Jungs sind echt klasse drauf.

Freu mich aber, daß Bergamont nun auch endlich hier vertreten ist. :wink2:
 

Deisterflieger

Team Deisterkreisel
Registriert
13 Juli 2009
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Hallo,

bin stolzer Besitzer eines Team Dolce 09. Hatte Probleme mit der Sattelstütze und Ihr habt sie anstandslos getauscht. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank. Bin erst 500km mit meinem Rad gefahren und habe bis her jeden Kilometer genossen!
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Hallo an die Väter meines Platinum Speed. ^^
Bis auf die ( grottigen weichen ) Laufräder hab ich nichts zu bemängeln. ( 1x Freilauf hinüber, jetzt Lager total im ***** )
Bike gekauft im Sommer 2010.
 

nussknacker

Neuer Benutzer
Registriert
31 Januar 2007
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Hallo ! Gibt es die Roadcarbonrahmen von Bergamont auch einzeln zu kaufen ? gruß nussknacker
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Soll das jetzt hier ne Lachnummer werden?Äußert sich vielleicht mal jemand von Bergamont oder kann das ganze Bergamont Forum gleich wieder geschlossen werden?
Ist ja nen Super Einstand für euch, da kauf ich doch nächstes Mal lieber was anderes.
 

Bergamont

Online Support
Registriert
8 März 2011
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
15
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Bitte um Nachsicht, dass die Reaktion noch etwas verspätet kommt. Da wir hier ganz frisch dabei sind, müssen sich die Kommunikationswege noch etwas "einschleifen". Ich gelobe Besserung!;)

Die definitive Antwort zu den Carbonrahmen muss ich für heute leider schuldig bleiben. Werde das aber morgen nachreichen.

Kurz zum Thema Knacken nach 500km, da sollte der Händler einmal die Räder nachzentrieren und die Schraubverbindungen (Tretlager, etc.) prüfen. Wahrscheinlich hat sich nach der Einfahrzeit einfach alles etwas gesetzt.

Zu den Laufrädern im Platinum Speed kurze Rückfrage:
Wurde das Bike beim Händler reklamiert? Liegt ja noch im Garantiezeitraum. Ohne die genauen Umstände und die Laufleistung zu kennen, fällt es mir jedoch jetzt schwer einen fundierten Kommentar abzugeben. Hier würden weitere Angaben helfen.

Ansonsten finde ich es super, dass das hier so angenommen wird. Wir werden Euch gerne alle Eure Fragen zeitnah beantworten.

Thomas Spöttl
Team Bergamont
 

Grumpfdalm

auf Hügelentzug
Registriert
28 Oktober 2009
Beiträge
1.579
Punkte Reaktionen
43
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Soll das jetzt hier ne Lachnummer werden?Äußert sich vielleicht mal jemand von Bergamont oder kann das ganze Bergamont Forum gleich wieder geschlossen werden?
Ist ja nen Super Einstand für euch, da kauf ich doch nächstes Mal lieber was anderes.

Weil ne Antwort nen dreiviertel Tag auf sich warten lässt? :confused:
 

hornergeest

Canaille Grande
Registriert
31 Januar 2008
Beiträge
20.772
Punkte Reaktionen
4.771
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Weil ne Antwort nen dreiviertel Tag auf sich warten lässt? :confused:

Moin!
Es gibt halt Leute, die die frühkindliche Egozentrik nie ganz überwinden konnten ... :D
Da bekomm ich glatt Lust, mir nochmal einen der fertigen Beschwerdethreads aus einem anderen Herstellerforum durchzulesen! :lol:
Gute N8
Christian
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Zu den Laufrädern im Platinum Speed kurze Rückfrage:
Wurde das Bike beim Händler reklamiert? Liegt ja noch im Garantiezeitraum. Ohne die genauen Umstände und die Laufleistung zu kennen, fällt es mir jedoch jetzt schwer einen fundierten Kommentar abzugeben. Hier würden weitere Angaben helfen.

Ansonsten finde ich es super, dass das hier so angenommen wird. Wir werden Euch gerne alle Eure Fragen zeitnah beantworten.

Thomas Spöttl
Team Bergamont
Ok, damit ziehe ich meine aggressive Kritik wieder zurück, danke für die Rückmeldung.
Beim ersten Mal war der Freilauf nach einer Woche verdorben, wurde aber nach einigen kleinen Schwierigkeiten getauscht bei MSP.
Jetzt hat mich leider das Lager des Hinterradnabe im Stich gelassen.
Äußerte sich in üblen Seitenausbrüchen, wo ich zuerst auf evt losen Schnellspanner tippte, leider war das nicht die Ursache.
Letztendlich hat mir ein Zweiradmechaniker bestätigt, das die Lager hinüber sind. Hab mir dann ein Hinterrad zusammen gestellt und das wortwörtlich.
Dabei musste ich leider sehr verärgert feststellen, das es Kombinatonen von der passenden ( 135mm ) Nabe mit 28" Rennradfelge so viele gibt wie 8 Richtige im Lotto. Leute, das sollte ihr nochmal überdenken ob da nicht auch 130mm reichen. Macht vieles sehr viel leichter.
Das Hinterrad ist entsorgt, da eine weitere Reparatur sich für mich schon zeitlich nicht mehr lohnt.
Musste schon für den Freilauf einmal Umsonst nach Elmshorn fahren, 2. Versuch klappte dann wie gesagt bei MSP hervorragend, Lob nochmals an MSP.
Ansonsten hält der Rahmen, bin damit auch zufrieden, alle anderen Komponennten ebenfalls, solide und haltbar.
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Moin!
Es gibt halt Leute, die die frühkindliche Egozentrik nie ganz überwinden konnten ... :D
Da bekomm ich glatt Lust, mir nochmal einen der fertigen Beschwerdethreads aus einem anderen Herstellerforum durchzulesen! :lol:
Gute N8
Christian

Gibt auch Marktweiber die genauso rumkrähen und sich überall einmischen, sprich trollen. Diese soll man ja eigentlich nicht füttern...
Aber kennen wir uns eigentlich das Sie so eine Ferndiagnose über mich erstellen oder es glauben zu können?
Ich denke meine Speziliste bekommt Zuwachs, danke.
 

hornergeest

Canaille Grande
Registriert
31 Januar 2008
Beiträge
20.772
Punkte Reaktionen
4.771
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Gibt auch Marktweiber die genauso rumkrähen und sich überall einmischen, sprich trollen. Diese soll man ja eigentlich nicht füttern...
Aber kennen wir uns eigentlich das Sie so eine Ferndiagnose über mich erstellen oder es glauben zu können?
Ich denke meine Speziliste bekommt Zuwachs, danke.

Bitte :geschenk:
 

Bergamont

Online Support
Registriert
8 März 2011
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
15
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Tatsächlich ist es auf den ersten Blick ungewöhnlich eine 135mm Nabe in einem Speedbike zu verbauen. Doch schaut man sich das Gesamtkonzept an, macht es schon wieder mehr Sinn, bzw. ist die Herkunft etwas verständlicher.

Bei diesem Fahrradtyp handelt es sich ja bekanntlich aus einer Mischung aus Trekking/Cross Bike und einem Rennrad. Dabei wird im Hinblick auf den Rahmen auf eine etwas entspanntere Sitzposition geachtet und man bedient sich daher bei der Konstruktion aus ersterem Bereich, was den breiteren Hinterbau erklärt. Da auch gerne mal etwas breitere Reifen gefahren werden, kommen auch die stärkeren V-Bremsen auf Canti-Sockeln zum Einsatz.

Werde das aber trotzdem als Input für unsere Entwicklung aufnehmen.
 
N

Nordisch

AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Tatsächlich ist es auf den ersten Blick ungewöhnlich eine 135mm Nabe in einem Speedbike zu verbauen. Doch schaut man sich das Gesamtkonzept an, macht es schon wieder mehr Sinn, bzw. ist die Herkunft etwas verständlicher.

Bei diesem Fahrradtyp handelt es sich ja bekanntlich aus einer Mischung aus Trekking/Cross Bike und einem Rennrad. Dabei wird im Hinblick auf den Rahmen auf eine etwas entspanntere Sitzposition geachtet und man bedient sich daher bei der Konstruktion aus ersterem Bereich, was den breiteren Hinterbau erklärt. Da auch gerne mal etwas breitere Reifen gefahren werden, kommen auch die stärkeren V-Bremsen auf Canti-Sockeln zum Einsatz.

Werde das aber trotzdem als Input für unsere Entwicklung aufnehmen.

Lasst mal gut sein.

135 mm Naben (oder gar breitere Naben) sind eher die Zukunft.

A

Lassen sich damit steifere Laufräder aufbauen, da hinten rechts die Speichen nicht so steil stehen und links eine höhere Speichenspannung erreicht werden kann.

B

Wird mit Einführung der Scheibenbremsen bei Rennrädern und bei Cyclocrossern sowieso 135 mm immer mehr im Kommen sein.

C

Wird Shimano wohl irgendwann, den Sprung auf 11 oder mehr Ritzel machen. Hier wird es wohl auch den Schritt zu breiteren Naben geben, um bei gleich stabilen Laufrädern mehr Ritzel unter zu bekommen.

D

Ist es kein Problem, eine MTB Nabe und eine Rennfelge zusammen zu bringen.
Nur bei Systemlaufrädern gäbe es eine eingeschränkte Auswahl. Aber wer braucht so etwas schon.


Allgemein:


Wäre ein 132,5 mm Hinterbau ein Kompromiss um beide Nabenbreiten verbauen zu können. Einige Hersteller von Cyclocrossrahmen handhaben das bereits so.
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Mir völlig Wurscht ob es technisch besser ist.
Mich ärgert es schon gewaltig, dass ich danach feststellen muss, es gibt nichts entsprechendes ( komplettes ) auf dem Markt. Und mir blieb nun nichts anderes übrig als selbst zusammen zu stellen. Dafür dann gleich ordentlich.
Und da wir JETZT noch keine Scheibenbremsen an RR haben, brauchen wir auch nciht vorsorglich über 135mm eindecken. Da du dann eh eine Nabe mit Aufnahme brauchst sowie die Ösen am Rahmen.
Ich spiele nicht gern den Alpha Tester.
 
N

Nordisch

AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Mir völlig Wurscht ob es technisch besser ist.
Mich ärgert es schon gewaltig, dass ich danach feststellen muss, es gibt nichts entsprechendes ( komplettes ) auf dem Markt. Und mir blieb nun nichts anderes übrig als selbst zusammen zu stellen. Dafür dann gleich ordentlich.
Und da wir JETZT noch keine Scheibenbremsen an RR haben, brauchen wir auch nciht vorsorglich über 135mm eindecken. Da du dann eh eine Nabe mit Aufnahme brauchst sowie die Ösen am Rahmen.
Ich spiele nicht gern den Alpha Tester.

Es gibt genug Leute, die dir so etwas für kleines Geld aufbauen.

Außerdem ist es kein Problem, auf Trekkingfelgen Rennreifen einzusetzen.

Bei 17 C (Mavic A 217) bin ich jahrelang selbst 23 mm mit gut 8Bar gefahren und bei 19 C gehen 28 mm auch problemlos. Der Trend geht eh zu breiteren Reifen, zumindest hinten, für mehr Komfort oder geringeren Rollwiderstand.

Zur Not informiert man sich vor Kauf. Ich habe an Planet X (UK) eine Email geschickt, ob der Uncle Sam Rahmen eine 130 oder 135 mm Einbaubreite hat.
Antwort: 135mm, viele Kunden fahren den Rahmen aber auch problemlos mit 130 mm Naben.
 

Bergamont

Online Support
Registriert
8 März 2011
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
15
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Hier noch die aktuellen Rennrad Rahmenkits, die über Euren Händler geordert werden können:

Dolce MGN (matt carbon) - UVP 1399,- EUR
Dolce Team (matt carbon-blue) - UVP 1199,- EUR
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: Willkommen im Bergamont Support-Forum

Zur Not informiert man sich vor Kauf. .
touche
Allerdings ging da erst so mein Interesse wieder am biken so richtig los. Der Händler schwieg sich auch schön aus über diese besondere Eigenheit.
Hab mir andere Hersteller JETZT angeguckt von Fitnessbikes, und tja. Da werden zumindest Fulcrum Racing 7 verbaut. ;)
Ich bin halt davon ausgegangen, 28" sieht aus wie Rennradräder, wird wohl auch so sein. :ka:
 
Oben