• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Wie sind eure Erfahrungen mit GONSO?

joschko

Aktives Mitglied
Registriert
18 Juni 2012
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
580
Ich habe vor 5 Jahren mir mal wieder, wahrscheinlich aus nostalgischen gründen, eine GONSO Hose gekauft.

Ich bin sehr unzufrieden. Obwohl ich die Hose wenig genutzt, und immer vorsichtig im Sport- oder 15min Kurzprogramm gewaschen habe, stellte ich diese Frühjahr fest, dass die Gummies am Bein total ausgeleiert sind, die Hose für die Tonne ist.
Meine 30 Jahre alte GONSO Hose (Nostalgie), auch wenig benutzt, ist dagegen noch tadellos.

Meine Rückmeldung an GONSO wurde mit der üblichen Eingangsfloskel und dem Hinweis, dass meine Information an das Produktmanagement weitergegeben wird mit der Hoffnung, dass so etwas nicht mehr vorkommt.
Diese Antwort fand ich persönlich nicht zufriedenstellend.

Um hier nicht falsch verstanden zu werden, ich wollte nicht einen Ersatz oder ähnliches.
Mir ging es eher darum ein klare Stellungnahme zu erhalten. Ob der Hersteller so etwas als Standard erachtet und falls nicht eine mögliche Begründung oder Hilfestellung zur Vermeidung einer solchen Situation hat.
Etwas Bedauern, dass Ihr Produkt nicht die von Ihnen gesetzten Qualitätsansprüche erfüllt, hätte ich auch nicht abgelehnt ;).

Meine anderen Hosen, welche ich hauptsächlich nutze (Cannondale, Bio-Racer, Nalini, Karstadt und irgendeine 3/4 von LIDL) haben dieses Problem nicht.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit GONSO?
 

Lotterbart

Aktives Mitglied
Registriert
12 Februar 2018
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
112
Ich hatte vor 5,6 Jahren auch mal 2 Hosen von Gonso gekauft und in der Regel für kürzere Strecken eingesetzt. Die halten hervorragend, keine Abnutzungserscheinungen trotz geschätzten 30 -40 mal Waschen.
Eine Löffler Hose dagegen, da war das Polster ganz schnell durch - ich hatte immer schöne Abdrücke der Polsterränder am Hintern, das trat schon nach 15 Wäschen auf. Kann also bei diversen Marken passieren.
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Registriert
1 Juni 2010
Beiträge
3.693
Punkte Reaktionen
1.472
Oh je ! Eigentlich trage ich die Sachen von Gonso gerne, eigentlich....unglücklicherweise geben die ihren Produkten jährlich immer neue Namen so dass die Suche nach einem Nachfolgemodell in gleicher Qualität zum absoluten Glückspiel wird. Hab' ein paar Hosen von denen die sind von der Qualität und Polster der Hammer, ein Nachfolgemodell ist nicht zu identifizieren. Gleiches bei den Trikots. Und da habe ich schon richtig Schrott gehabt, mit jeder Wäsche wurden die größer - vor allem aber länger.
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
4.248
Punkte Reaktionen
2.056
unglücklicherweise geben die ihren Produkten jährlich immer neue Namen so dass die Suche nach einem Nachfolgemodell in gleicher Qualität zum absoluten Glückspiel wird.
Hast du mal versucht denen eine eMail zu schicken, und zu fragen welches das Nachfolgemodell ist? ;)
 

feelthesteel

Hauptstadtkurbler
Registriert
14 Oktober 2014
Beiträge
3.034
Punkte Reaktionen
1.521
Gonso ist für mich die erste wahl bei jacken und jerseys, kurz- und langärmlig

ich bin denen so dankbar, dass sie 3-6xl herstellen,sonst würde ich "obenrum" auf dem schlauch stehen (bin 1,98m, nicht gerade der zarteste und muckibudengänger)

bei hosen schwöre ich auf löffler, habe ich keine probleme mit.
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Registriert
1 Juni 2010
Beiträge
3.693
Punkte Reaktionen
1.472
War total unbefriedigend, hatte mir überhaupt nicht weitergeholfen :mad:
 

joschko

Aktives Mitglied
Registriert
18 Juni 2012
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
580
Wie schon geschrieben, meine Erfahrung mit meiner Uralthose von Gonso welche ich aus nostalgischen Gründen noch habe ist sehr positiv.

Meine Kritik richtet sich vor allen an den Support und deren Antwort.
Und ich wollte wissen ob ich einfach Pech hatte oder es anderen auch schon so ergangen ist, also es öfter vorkommt und ich dem zur Folge grundsätzlich keine Gonso Hosen mehr kaufe.
 

joschko

Aktives Mitglied
Registriert
18 Juni 2012
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
580
Ich finde es nett, dass die überhaupt antworten, wenn nach fünf Jahren Abnutzung reklamiert wird.
Bitte genauer lesen worum es geht!:confused:

Solche eine Reaktion kenne ich sonst von eingefleischten von Apple Fans. Wenn man kritisches über Apple schreibt wird die Firma von ihnen auf biegen und brechen verteidigt, unabhängig von der Sachlage.

1) Ich habe eine – wie bereits geschrieben – 30 Jahre alte GONSO Hose, die genauso wenig benutzt wurde und nicht das Problem hat.
2) Und auch Hosen anderer Hersteller, welche trotz wesentlich häufigerer Benutzung nicht das Problem haben.
3) Ich habe bei GONSO nicht reklamiert um eine Entschädigung zu fordern.
4) In der Sache selbst habe ich vom Support keine eindeutige Aussage bekommen.
5) Mich störte auch die Gleichgültigkeit der Reaktion.

Aber ja, es ist nett, dass ein Unternehmen, welches mit Qualität ihrer Produkte wirbt, auf ihre Kunden bei Anfragen hinsichtlich Qualitätsproblemen überhaupt reagiert.
Eigentlich sollten sie eine kostenpflichtige Telefonnummer mit 5€/min dafür verwenden.
Und der Anrufende sollte sich auch noch in die öffentliche "Liste der ewig dankbaren" eintragen :rolleyes:.
 

grandsport

fährt Rad
Registriert
11 November 2010
Beiträge
6.579
Punkte Reaktionen
24.152
Meine Erfahrung mit Gonso ist simpel: Qualität ist in Ordnung, aber das Zeug ist mir immer zu weit.
 

Blechroller

Aktives Mitglied
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
642
Gonso ist nach meiner Erfahrung das "Schwalbe" der Bekleidungshersteller; man kann Glück haben und ein gutes Produkt bekommen. Man kann aber auch -ohne gleich Pech zu haben- ziemlichen Schrott bekommen.
Leider kann man nicht wie bei Schwalbe 5 Reifen bestellen, um den einen rund laufenden zu finden, da bei Bekleidung der Verfall meist halt erst nach den ersten Wäschen sichtbar wird.
 

Menschmeier

Aktives Mitglied
Registriert
26 März 2018
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
40
Es ist bei vielen Herstellern so, dass die vor zig Jahren gekauften Produkte länger halten, zum Teil immer noch in Benutzung sind. Material, Verarbeitung, die ganze Qualität war besser.

Bei Kleidung gibt es eine Abnutzung, aber dennoch habe ich auch lange Hosen von Gonso, die bereits 16 Jahre alt sind, ebenso welche von Cannondale, Rondo. Die sehen immer noch frisch aus. Radhosen von Gore z. B. konnte ich recht schnell wegschmeißen, weil Gummi und Elasthan ausgeleiert sind. Überhaupt sind die Gummis das Problem. Interessant zu lesen, da ich mir nun kurze Gonsos kaufen wollte.
Erfreulicherweise gibt es auch noch bei mir Kleidung anderer Marken, die ich mittlerweile seit über 20 Jahre benutze. Darunter auch Gore, Rondo, Pearl Izumi usw. Die scheinen für die Ewigkeit gemacht zu sein. Besonders die Gore Produkte sehen fast wie neu aus.
 

grandsport

fährt Rad
Registriert
11 November 2010
Beiträge
6.579
Punkte Reaktionen
24.152
Nein, nicht "eine Nummer größer", dann müsste man ja einfach L statt M bestellen (oder so) und es würde passen.
Im Vergleich zu den mir passenden Hosen etwa von Sportful, Mavic, Löffler und Castelli ist meine Erfahrung mir Gonso, dass die Hosen bei gleicher Länge weiter sind. Ob das heute noch so ist, weiß ich aber nicht, ich habe sie nicht mehr in der engeren Wahl.
Aber angesichts deiner Anforderungen könnte Gonso tatsächlich genau das Richtige für dich sein.
 

bommel-

Neuer Benutzer
Registriert
3 Oktober 2019
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
4
Nein, nicht "eine Nummer größer", dann müsste man ja einfach L statt M bestellen (oder so) und es würde passen.
Im Vergleich zu den mir passenden Hosen etwa von Sportful, Mavic, Löffler und Castelli ist meine Erfahrung mir Gonso, dass die Hosen bei gleicher Länge weiter sind. Ob das heute noch so ist, weiß ich aber nicht, ich habe sie nicht mehr in der engeren Wahl.
Aber angesichts deiner Anforderungen könnte Gonso tatsächlich genau das Richtige für dich sein.
Ja ich teste mal und hab auch die Hoffnung damit richtig zu liegen.

Grössentechnisch schauts bei Gonso gut aus.
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2019
Beiträge
660
Punkte Reaktionen
204
Gummi wird immer nach einiger Zeit brüchig. Manchmal dauert es 5 Jahre, manchmal 10 Jahre, manchmal noch länger. Das hängt auch nicht unbedingt mit dem Waschen zusammen sondern mit dem verwendeten Material, den Lagerungsbedingungen und eventueller Einwirkung von Fetten.

Mein konkrete GONSO-Erfahrung begrenzt sich auf ein Trikot, was sich als viel zu weiter Schlabberlappen heraus stellte. Manchmal habe ich den Eindruck dass Fahrradklamotten für dünne Beine und dicke Bäuche geschnitten sind und nicht anders herum.
 
Oben