• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Times RXS Carbon oder I Clic Carbon?

Eifel King

Manipulativer Soziopath
Registriert
12 Oktober 2006
Beiträge
12.422
Punkte Reaktionen
505
Nabend,

ich bräuchte neue Pedale. Ich könnte die I Clic Carbon und die RXS Carbon für den gleichen Preis bekommen. Welche der beiden sind besser? Beim Gewicht tun die sich nix. Ist das I Cic System so viel besser als das normal?
 

Thomthom

Kugelblitz
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
14.563
Punkte Reaktionen
8.712
Teufel oder Belzebub?
Sind beide nicht dauergeeignet.
Erwähle Dir richtige Pedale!
 

pacato

charakterathlet
Registriert
19 Dezember 2005
Beiträge
2.185
Punkte Reaktionen
2
Fahre das RSX Carbon seit vier Jahren, auch im Winter. Tadellose Funktion, noch kein Schuhplattenwechsel war nötig.
 

Floh-rs6

Airstreeem EEE SL DISC DI2
Registriert
19 Februar 2010
Beiträge
1.664
Punkte Reaktionen
355
Teufel oder Belzebub?
Sind beide nicht dauergeeignet.
Erwähle Dir richtige Pedale!

würde mich interessieren was daran auzusetzen ist.
nur schreiben quasi klumpatt und dann ohne erkärung?!

hatte vorher die RXS Carbon mit Titanachse, die wurden im zuge der Reklamation (wackelnde achse) nach knapp 2 jahren kulanterweise auf die i-clic mit titan achse ausgetauscht.
also mir persönlich taugt der ein und austig der iclics weitaus mehr, fahre am zweitrad noch die Time RXS/RXE grau, die tuns aber auch und sind super.

LG. Floh
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Registriert
29 September 2005
Beiträge
4.208
Punkte Reaktionen
1.386
Sind beide nicht dauergeeignet.
Bullshit.

Bei der RXS-Serie hat es Probleme mit abgebrochenen Nasen gegeben (vor allem beim einfachen, glasfaserverstärkten Körper des RXE), aber das hat man bei Time offenbar in den Griff bekommen, von den neueren Modellen hört man da nix mehr. Bei Reklamationen wurden auch Jahre nach Ablauf der Gewährleistung einfach und kulant gegen einen neuen Pedalsatz ausgetauscht.
Gerade aber die Pedalplatten des RXS halten ewig: Nur der Messingklotz hat dort eine Haltefunktion und der hält jahrelang (bzw. mehrere Zehntausend km) durch.

Ich bin beide Systeme gefahren: 2005-2009 das RXS/RXE, 2010 bis Mitte 2011 das iClic (Standard und Carbon-Titan): Der leichtere Einstieg beim iClic ist ein eher vernachläsigbarer Vorteil, dafür hat man gelegentliches "Falscheinklicken", bei dem die Mausefalle schon zuschnappt ehe die Platte ganz plan auf dem Pedalkörper liegt. Dann muss man noch mal kurz raus und wieder neu rein. Das gibt sich aber mit ein wenig Übung.
Dickes Manko aus meiner Sicht sind hier die Pedalplatten: Sind zwar 20 g je Paar leichter als beim RXS, aber eben in der Tat nicht haltbar: Dass der weichen Kunststoffbesatz an den Nocken (Gehhilfen) recht schnell vershcleißt ist nur ein optisches Problem und beeintzrächtigt nicht die Haltefunktion. Mir sind aber 3 Mal die hinteren, inneren Gehnocken einfach weggebrochen - wurde auch anstandslos getauscht, ich bin dann aber Mitte letzten Jahres wieder zurückgewechselt zum RXS - seitdem ist Ruhe im Karton und ich bin glücklich mit dem schon flach bauenden Pedal mit dem -für mich- genau richtigen Maß an seitlicher Bewegunsgfreiheit.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Registriert
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte Reaktionen
2.652
Hatte zuerst die RXE, genau das Problem mit der abgebrochenen Nase. Danach auf die Carbon gewechselt und die halten und halten und halten. Bin ich super mit zufrieden, vor allem der Einstieg ist bei denen zu 99% ein sofortiger Treffer. Die i-click kenne ich allerdings gar nicht, daher keine vergleichende Wertung möglich. Da ich aber mit den Carbon 1000% zufrieden bin, werden die Nachfolger wieder die gleichen.
 

Sale

Aktives Mitglied
Registriert
6 März 2010
Beiträge
715
Punkte Reaktionen
36
Ich kram mal einen alten Thread wieder hervor mit folgender Frage:

Passen die Schuhplatten von den Iclic Pedalen auch in die RXS Pedale?

Sprich, könnte ich mit den gleichen Schuhen sowohl in Iclic als auch RXS bequem einklicken ohne etwas umschrauben zu müssen?

Danke
Alex
 

Floh-rs6

Airstreeem EEE SL DISC DI2
Registriert
19 Februar 2010
Beiträge
1.664
Punkte Reaktionen
355
nein.
passen nicht

hab beide systeme da....bzw jetzt nicht mehr da ich meine RR auf Iclic umgerüstet habe.


LG
 

bigsize

Heavy Metal User
Registriert
16 Juni 2011
Beiträge
5.326
Punkte Reaktionen
2.229
Bullshit.

Bei der RXS-Serie hat es Probleme mit abgebrochenen Nasen gegeben (vor allem beim einfachen, glasfaserverstärkten Körper des RXE), aber das hat man bei Time offenbar in den Griff bekommen, von den neueren Modellen hört man da nix mehr. Bei Reklamationen wurden auch Jahre nach Ablauf der Gewährleistung einfach und kulant gegen einen neuen Pedalsatz ausgetauscht.
Gerade aber die Pedalplatten des RXS halten ewig: Nur der Messingklotz hat dort eine Haltefunktion und der hält jahrelang (bzw. mehrere Zehntausend km) durch.

Ich bin beide Systeme gefahren: 2005-2009 das RXS/RXE, 2010 bis Mitte 2011 das iClic (Standard und Carbon-Titan): Der leichtere Einstieg beim iClic ist ein eher vernachläsigbarer Vorteil, dafür hat man gelegentliches "Falscheinklicken", bei dem die Mausefalle schon zuschnappt ehe die Platte ganz plan auf dem Pedalkörper liegt. Dann muss man noch mal kurz raus und wieder neu rein. Das gibt sich aber mit ein wenig Übung.
Dickes Manko aus meiner Sicht sind hier die Pedalplatten: Sind zwar 20 g je Paar leichter als beim RXS, aber eben in der Tat nicht haltbar: Dass der weichen Kunststoffbesatz an den Nocken (Gehhilfen) recht schnell vershcleißt ist nur ein optisches Problem und beeintzrächtigt nicht die Haltefunktion. Mir sind aber 3 Mal die hinteren, inneren Gehnocken einfach weggebrochen - wurde auch anstandslos getauscht, ich bin dann aber Mitte letzten Jahres wieder zurückgewechselt zum RXS - seitdem ist Ruhe im Karton und ich bin glücklich mit dem schon flach bauenden Pedal mit dem -für mich- genau richtigen Maß an seitlicher Bewegunsgfreiheit.
Moin Don Vito!

Schon ne Weile her Dein Post aber ich würde gerne nochmal drauf zurück kommen...

Meine RXS-First Pedalen haben rechts den Nasenbruch und links knarzt das Lager, also brauche ich neu. Zu bekommen sind noch RXS Speed und Carbon. Lohnt der Aufpreis für Carbon wenn man es auf Haltbarkeit anlegt? Möchte halt den Nasenbruch vermeiden und das Speed scheint ja aus dem selben Material gefertigt.

Danke!
 
G

Gelöschtes Mitglied 6536

Abgebrochene Nasen, Cleats und wackelnde Lager – davon liest man bei Time ständig durch alle Jahrgänge. Wer haltbare Pedale will ist mit Shimano oder Speedplay besser beraten.
 

bigsize

Heavy Metal User
Registriert
16 Juni 2011
Beiträge
5.326
Punkte Reaktionen
2.229
Naja, die Pedalen sind 5 Jahre alt und haben 50€ gekostet...
 
G

Gelöschtes Mitglied 6536

Rechne mal hoch wie viele Cleats hast Du in den 5 Jahren verbraucht? Stichwort Gesamtkosten.
Ich fahre noch auf Speedplay von 2007 herum. Die haben bestimmt 50 tkm gesehen. Einmaliger Cleatwechsel in der Zeit.
 

bigsize

Heavy Metal User
Registriert
16 Juni 2011
Beiträge
5.326
Punkte Reaktionen
2.229
Naja, um ehrlich zu sein habe ich diese Saison das erste mal gewechselt...

Außerdem fahre ich an drei Rädern Time, hab noch ein Satz aus der Bucht und einen aus dem Forum gebraucht gekauft. Wenn ich jetzt alles wechseln würde wäre das auch nicht ökonomisch. Wenn ich nochmal wechseln würde, dann wohl zu Look. Das fährt meine Frau und da wäre der Austausch untereinander möglich. Aber wenn ich die mit ihren Cleats über den Asphalt wandeln sehe.... Bleibe ich doch lieber erstmal bei Time!
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Registriert
29 September 2005
Beiträge
4.208
Punkte Reaktionen
1.386
Rechne mal hoch wie viele Cleats hast Du in den 5 Jahren verbraucht?
Gerade dieses Thema ist kein Thema bei RXS.

Zur Frage: Ich habe aktuell 2x Carbon, 1x Speed und 1xCarbonTitan im Gebrauch und kann keine Unterschiede bei der Haltbarkeit feststellen. Das Speed ist am Winter- und Schlechtwetter-Rad, wird also unter den widrigsten Bedingungen bewegt.
 
D

Deleted76301

Abgebrochene Nasen, Cleats und wackelnde Lager – davon liest man bei Time ständig durch alle Jahrgänge. Wer haltbare Pedale will ist mit Shimano oder Speedplay besser beraten.

Jupp, kann ich nur bestätigen.
Bei mir ist gar das Widerlager der Feder der RXE gebrochen.

Lagerspiel ist bei Time ein Dauerthema.
Neben den RXE, welche ich gefahren bin, fahre noch diverse Time MTB Pedale am Crosser, Randonneur und dem Reisepanzer.
Das Spiel entsteht meist um 1500 - 3000 km.
Zum Glück vergrößert sich ab einem bestimmten Punkt das Spiel nicht mehr. Ich habe nämlich noch guten alten Time MTB Pedale mit
Metallschutz, damit der Pedalkörper nicht verschleißt.

Die Cleats sind ganz brauchbar (besser als die alten Look Pedale), wenn auch lange nicht so haltbar wie die Shimano Cleats und schon gar nicht kommen sie an die Haltbarkeit der Speedplay Cleats ran. 40.000 km hatten meine Speedplaycleats zuletzt auf dem Buckel und waren noch immer nicht durch. Ich habe beim Laufen aber häufig die Cleatabdeckungen genutzt. Ohne Cleatabdeckung waren es aber auch gut 20.000 km.

Insofern volle Zustimmung!
 
D

Deleted76301

Naja, um ehrlich zu sein habe ich diese Saison das erste mal gewechselt...

Vermutlich aber nicht sofort nach Verschwinden des Verschleißindikators, sondern erheblich später.

Dieses weiche Metallklötzchen nutzt sich IMHO im Vergleich zu Shimano (egal ob Metall-SPD oder Kunststoff SPD-SL) recht schnell bis zur offiziellen Verschleißgrenze ab.
 
Oben