• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Speichenlänge ermitteln

trittradfahrer

MItglied
Registriert
1 Januar 2014
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
8
Moin!
Wie messe ich die benötigte speichenlänge korrekt? Sind ja recht feine Abstimmungen...

Mir ist bei meinem winterbike eine gerissen, der Gang in die Werkstatt wäre wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden:-/

Danke für Hilfe ✌
 

prince67

Aktives Mitglied
Registriert
24 August 2011
Beiträge
5.741
Punkte Reaktionen
2.278
Sind ja recht feine Abstimmungen...
Muss nur ungefähr stimmen. Viele Speichen gibt es nur in 2mm Schritten
 

freiradler

Aktives Mitglied
Registriert
27 September 2020
Beiträge
545
Punkte Reaktionen
778
Und du bist Dir sicher, dass es nicht besser ist den Schaden in einer Werkstatt reparieren zu lassen?
 

cycliste17

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
Beiträge
989
Punkte Reaktionen
485
Speichen gibt es in 2mm Abständen, es sei denn man besitzt eine Phil Wood Speichenmaschine. Wenn Du die gerissene noch hast, beide Enden zusammenlegen und messen. Bei zB. 285 habe ich auf 286 aufgerundet. Lieber 1mm länger als zu kurz. Weißt Du welche Speichen Du hast bzw. die verschiedenen Durchmesser?
 

PrincipiaRSC

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2020
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
99
Sichtbarer Teil+Nippellänge-bei SAPIM von der Kopf/Drahtmitte gemessen. Die häufigste Nippellänge dürfte bei Nichtexotenkram 12 mm sein.
 

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
41
Ich nehme immer die defekte Speiche wenn sie direkt am Flansch, an/in der Biegung am Kopf gebrochen ist, gehe damit zu einer Fahrradwerkstatt und sage ich möchte eine Ersatzspeiche. Ein kompetenter Mechaniker/Radhändler nimmt die defekte Speiche hält die gegen einen neue Speiche ( bündig oben am Gewinde abschliessend) und sucht dir so eine passende lange neue Speiche raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleee

Neuer Benutzer
Registriert
16 September 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Andere Frage zur Speichenlänge:

Ich habe mir eine Felge und Nabe ausgesucht, dort stehen die Werte, die ich für den https://www.fahrradmonteur.de/Speichenrechner nutze.

Da kommen Werte von 300mm raus, die der Shop in den meisten Fällen nicht anbietet. Er hat quasi alles darunter, in 2mm Schritten. Sind 300mm bei einer Standardnabe und 622 (28") Felge normal oder viel zu lang?

Ich kann die Werte gerne mal zum Vergleich posten.


Vielen Dank!
 

Roadcrosser

Taugenichts
Registriert
30 Oktober 2019
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
45
Sind 300mm bei einer Standardnabe und 622 (28") Felge normal oder viel zu lang?
Wenn es eine flache Felge ist bzw. die Speichen gekreuzt werden dann könnte die 300 mm Speichenlänge schon passen.


Edit: Bitte vor der Bestellung der Speichen die ERD der Felge selber nachmessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleee

Neuer Benutzer
Registriert
16 September 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
ah, gut!
Mir fällt grade auf, dass ich auch blind 622 genommen habe. Könnte das u.U. falsch sein, z.B. weil es eine flache Felge ist?
 

kleee

Neuer Benutzer
Registriert
16 September 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Das waren die richtigen Hinweise, vielen Dank!

Today I Learned:

Update: mit dem richten ERD komm ich auf 288. Das klingt realistischer
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben