Rahmengeometrie R-SL sloop

Velo

Hebewerker
Ich habe hier einen interessanten Drössiger-Rahmen für einen ansprechenden Preis entdeckt:

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=22852;page=1;menu=1000,4,34;mid=0;pgc=32:135::33:137

Bei der Prüfung der Maße der Rahmengeometrie

http://www.droessiger.de/frames-2011/r-sl

ist mir aufgefallen, dass der Rahmen in Gr. S (46 cm) eine Oberrohrlänge von 520 mm haben soll :confused:.

Meine Frage wäre nun, wie dieses Maß zustande kommt, da mir die Oberrohrlänge für diese Rahmenhöhe ziemlich lang vorkommt. Leider konnte ich auf der Website von Drössiger KEINE Geometriegrafik (mit den entsprechenden Daten) in diesem Stil finden!



Vielen Dank für weitere, fachgerechte Informationen!
 

DerPiet

9144
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Das ist doch für einen geslopten Rahmen ein relativ normales Verhältnis,
schau Dir mal die aktuellen Ridley Tabellen an, da hat S auch eine Sitzrohrlänge von 47cm und eine effektive Oberrohlänge von 545 mm
 

Velo

Hebewerker
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

da hat S auch eine Sitzrohrlänge von 47cm und eine effektive Oberrohlänge von 545 mm
Das stimmt nicht so ganz !
Gr. S ist z.B. beim Ridley Excalibur schon 510 mm (Maß "B"), da ist das Oberrohr dann 545 mm (Maß "C´") lang.

Beim Ridley Yana (s.o.) ist 47 cm = RH XS (Maß "B") und hat ein Oberrohr von 505 mm (Maß "C´")

Ein 50er Stevens Stelvio hat ein Oberrohr von 520 mm. Beim 49er Cucuma Luar sind es 510 mm!
 

Droessiger

Drössiger
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Wir messen die Rahmenhöhe Mitte Tretlagergehäuse bis Oberkante Sattelrohr und
die Oberrohrlänge Mitte Steuerrohr bis Mitte Sattelrohr in der Waagerechten.

Gruß
Ralf
 

Velo

Hebewerker
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Wir messen die Rahmenhöhe Mitte Tretlagergehäuse bis Oberkante Sattelrohr und
die Oberrohrlänge Mitte Steuerrohr bis Mitte Sattelrohr in der Waagerechten.
Tja... dann kommt der Rahmen nicht in Frage. Das Oberrohr ist für eine Frau viel zu lang!!! :spinner:
 

DerPiet

9144
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Das stimmt nicht so ganz !
Gr. S ist z.B. beim Ridley Excalibur schon 510 mm (Maß "B"), da ist das Oberrohr dann 545 mm (Maß "C´") lang.

Beim Ridley Yana (s.o.) ist 47 cm = RH XS (Maß "B") und hat ein Oberrohr von 505 mm (Maß "C´")
Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen,
Sitzrohrlänge bei geslopten Rahmen ist eh diskussionswürdig. Das effektive Oberrohr bei Ridley S ist 454 und somit vergleichbar dem Drössinger S.
Das Mass B' ist bis Mitte Tretlager bis Ende Sitzrohr (und wird spätestens bei den ISP Modellen ad absurdum geführt), in vielen Ländern wird eh immer Mitte-Mitte gemessen (so auch eigentlich in Belgien). S entspricht bei den Ridleys eigentlich einem ungeslopten 54er Rahmen. Was Du suchst ist maximal XS eher sogar schon mal XXS
 

Droessiger

Drössiger
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Es gibt genug Frauen, die diesen Rahmen fahren und sehr zufrieden sind.
Kommt also auf den Körperbau an, langer Oberkörper / kurzer Oberkörper.

Man muß folgendes sehen, der Rahmen entspricht von der Oberrohrlänge
einem klassischen Rahmen mit 51er Höhe. Der Sinn der Slooping Geo ist es ja,
eine niedrigere Einstiegshöhe zu generieren, weswegen das Oberrohr abgesenkt ist,
aber in seiner Länge unverändert bleibt. Festzumachen auch am verhältnismäßig
langen Steuerrohr.
 

kleinjey

Wildschweinbändigerin
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Tja... dann kommt der Rahmen nicht in Frage. Das Oberrohr ist für eine Frau viel zu lang!!! :spinner:
Das klingt ein wenig hart, ich fahre ja auch den R-sl (nicht gesloopt aber gleich Oberrohlänge bei 49er Sitzrohrlänge und bin mehr als zufrieden (!60cm klein mit 74er SL). Das so darzustellen ist schon heftig. Zumal bei kürzeren Oberrohren bei kleinen Rahmen meist Sitz und Steuerrohrwinkel nicht passen und man dann eben mit dem Sattel weiter zurück muss.
 

jah

jah
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

@Droessiger

wenn ein 46 einem 51 er entspricht
wie sieht es dann dann bei dem 50er also M aus?
Frage deshalb ob ich diesen bei 1,78 m Größe und 79,5cm Schrittlänge
fahren kann.
 

Droessiger

Drössiger
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Der Rahmen in M hat ein 535er Oberrohr. Damit liegt er zwischen dem 53er und 55er
SL Rahmen in klassischer Geometrie. Könnte ein bißchen zu klein sein.

Ich denke, der Klassische in 55 wird Dir besser passen. Oder ein "L" in slooping mit
entsprechend kürzerem Vorbau.

Im Zweifel immer eine Probefahrt machen.
 

Velo

Hebewerker
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Das klingt ein wenig hart, ich fahre ja auch den R-sl (nicht gesloopt aber gleich Oberrohlänge bei 49er Sitzrohrlänge und bin mehr als zufrieden (!60cm klein mit 74er SL).
Hart aber wahr! Frauen haben bekannterweise (du vielleicht nicht) etwas kürzere Arme als Männer. Die Frau um die es hier geht, fährt z. Zt. ein Stevens Stelvio mit 50er Rahmen und 520 mm Oberrohr. Damit es ihr so eben passt, haben wir einen Lenker mit geringem reach sowie einen 70 mm Vorbau montiert, wodurch das ganze Rad allerdings sehr sensibel in der Lenkung geworden ist. Ich denke, ideal wäre ein 48er Rahmen mit 480 mm Oberrohr (slope oder klassisch), aber so etwas muss man erst mal finden. Bei Drössiger gibt es halt so etwas nicht!
 

lagaffe

Aktives Mitglied
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Hart aber wahr! Frauen haben bekannterweise (du vielleicht nicht) etwas kürzere Arme als Männer. Die Frau um die es hier geht, fährt z. Zt. ein Stevens Stelvio mit 50er Rahmen und 520 mm Oberrohr. Damit es ihr so eben passt, haben wir einen Lenker mit geringem reach sowie einen 70 mm Vorbau montiert, wodurch das ganze Rad allerdings sehr sensibel in der Lenkung geworden ist. Ich denke, ideal wäre ein 48er Rahmen mit 480 mm Oberrohr (slope oder klassisch), aber so etwas muss man erst mal finden. Bei Drössiger gibt es halt so etwas nicht!
Das gehört in das Reich der Legenden, genauso wie Frauen grundsätzlich längere Beine als Männer haben usw...

Das ist schlicht individuell und nicht geschlechtsspezifisch.

Dass die meisten kleinen Rahmen in ihrer Reichweite zu lang sind, liegt eben daran, dass das Oberrohr eines Rennrades effektiv kaum eine Länge von 510mm unterschreiten kann.

Oberrohrlängen, die darunter liegen, sind in der Regel mit sehr steilen Sitzwinkeln und flachen Lenkwinkeln "ermogelt". Aber effektiv ändert sich an der Reichweite nichts, da ja der Sattel zum Tretlager ausgerichtet ist.

Auch wenn es viele nicht hören wollen: Wenn Oberrohrlängen effektiv kürzer werden sollen, sind die 28" Laufräder schlicht im Weg. Kleinere Räder würden nicht nur gemäßigte Winkel zulassen, sondern auch entsprechend kurze Radstände und nicht zuletzt Vorbau/Lenker/Nachlauf- Kombinationen, die sich eben nicht nachteilig auf das Fahrverhalten auswirken.

Etwas mehr dazu hier:Rahmengröße und Geometrie mal zusammengefaßt
 

jah

jah
AW: Rahmengeometrie R-SL sloop

Das gehört in das Reich der Legenden, genauso wie Frauen grundsätzlich längere Beine als Männer haben usw...

Das ist schlicht individuell und nicht geschlechtsspezifisch.

Dass die meisten kleinen Rahmen in ihrer Reichweite zu lang sind, liegt eben daran, dass das Oberrohr eines Rennrades effektiv kaum eine Länge von 510mm unterschreiten kann.

Oberrohrlängen, die darunter liegen, sind in der Regel mit sehr steilen Sitzwinkeln und flachen Lenkwinkeln "ermogelt". Aber effektiv ändert sich an der Reichweite nichts, da ja der Sattel zum Tretlager ausgerichtet ist.

Auch wenn es viele nicht hören wollen: Wenn Oberrohrlängen effektiv kürzer werden sollen, sind die 28" Laufräder schlicht im Weg. Kleinere Räder würden nicht nur gemäßigte Winkel zulassen, sondern auch entsprechend kurze Radstände und nicht zuletzt Vorbau/Lenker/Nachlauf- Kombinationen, die sich eben nicht nachteilig auf das Fahrverhalten auswirken.

Etwas mehr dazu hier:Rahmengröße und Geometrie mal zusammengefaßt
soisses:)
 
Oben