• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Prime RS 2015

ChrisW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Hallo, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Prime RS 2015. Nun bin ich gerade dabei, die Feinjustierung vorzunehmen. Meine Frage: welches Drehmoment sollte ich bei der Klemmung der Sattelstütze beachten?
 

schnilli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
So, nun habe auch ich mein Prime RS das erste mal bewegt und der Sattel rutscht nach unten. Also auch hier die Frage nach dem Drehmoment. Gibt es schon Informationen dazu?
 

ChrisW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Wenn Du die Sattelstütze ganz herausziehst, dann kannst du den Klemmblock herausnehmen. An diesem ist unten eine zweite Schraube, mit der du den Block etwas verbreitern kannst. Nach ein paar Versuchen hält es jetzt. Die Stütze habe ich mit 4-5 Nm festgezogen.
 

schnilli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
So, Bergamont hat als maximales Drehmoment 8-10 Nm genannt, was nach lösen der zweiten Schraube am Klemmblock immer noch nicht gereicht hat. Ich habe jetzt die Sattelstütze und das Rohr mit Aceton gereinigt und mit einer sehr dünnen Schicht Dynamics Carbon Montagepaste versehen. Voila, hält jetzt perfekt und rutscht keinen Millimeter mehr ... Danke an Bergamont für den schnellen und freundlichen Austausch. Mails wurden innerhalb von 5!!!! Minuten beantwortet- einfach Klasse!
 

ChrisW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Habe heute auch sehr schnell Antwort von Bergamont bekommen: max. 5Nm soll man einstellen (mit Paste). Allerdings wartet Bergamont noch auf eine verbindliche Antwort des Rahmenherstellers...ich warte mal ab, denn nach "fest" kommt "ab"...
 

schnilli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Ups, da gibt es aber deutlich unterschiedliche Aussagen bei Bergamont. Hier die wörtliche Antwort auf meine Nachfrage nach dem maximalen Drehmoment bei der Sattelklemmung des Prime RS:


Hallo Herr F...,

bei 8 - 10Nm sollte Schluss sein. Selbstverständlich können Sie im Flagshipstore vorbei schauen. Dort hilft man Ihnen sicher gern.

Mit freundlichen Grüßen / with best regards

......
Customer Service / Quality Control

BERGAMONT Fahrrad Vertrieb GmbH
Lagerstraße 11 · 20357 Hamburg
 

ChrisW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Huch, da stimmt aber was mit der internen Absprache nicht...ich versuche es mal mit 5 Nm und drehe dann ggf. weiter hoch..
 

Bergamont

Online Support
Mitglied seit
8 März 2011
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
10
Hallo zusammen,

da es hier unsererseits abweichende Angaben gegeben hat, hier einmal die offizielle Klarstellung:
Der Keil, welcher die Aero-Sattelstütze beim Prime RS klemmt ist zweiteilig ausgeführt. Diese beiden Teile sind mit einer Inbusschraube (3er Innensechskant) verbunden. Damit der Keil optimal funktioniert, darf diese Schraube die beiden Teile aber nicht fest zusammenklemmen, sondern es muss etwas Luft zwischen den beiden Teilen sein. Nur dann kann der Keil auch die Stütze optimal klemmen.

Es wird empfohlen eine Haftpaste auf die Stütze aufzutragen, damit die Carbonteile nicht ungewollt verrutschen.

Das Anzugsmoment für die eigentliche Klemmung (5er Innensechskant) beträgt 8-10Nm
 

Anhänge

schnilli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank auch an dieser Stelle noch mal für die Klarstellung!!!
 

ChrisW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Vielen Dank und ein dickes Lob für die umfassende Unterstützung per Email!
 

Ega

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

Habe vor 2 Tagen ebenfalls das Prime RS (2016er Model) geliefert bekommen.
Wird die Sattelstütze immer noch mit 8-10 Nm festgezogen?

Danke für eure Hilfe + schönes We ;-)

P.S.:
Wieviel "Luft" darf bzw. muß zwischen den beiden Teilen des Keils sein?
 

Bergamont

Online Support
Mitglied seit
8 März 2011
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
10

Ega

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
Danke für die Information :)

Ich hatte zeitgleich bei Ihrem Support in HH via Email angefragt und dort leider nur eine sehr schwammige Aussage erhalten.
Deshalb stellt sich mir die Frage, ob Sie vom Bergamont Support keine zentrale Stelle haben?

Ich empfinde es als sehr verwirrend und irreführend (vor allem bezüglich der Garantieansprüche i.A.), wenn via Email die eine Auskunft erteilt, hier im Forum durch Sie als offiziellem Bergamont Support eine andere geschrieben wird.


1te Antwort Email v. 06.05.16:

"Sehr geehrter Herr xxx,
vielen Dank für Ihre Mail.
Die Schraube sollte im allgemeinen nicht viel stärker al 5 Nm angezogen werden .
Wenn die Sattelstütze nicht richtig klemmt kann es auch an dem Klemmklotz liegen , der ist 2 geteilt und mit einer Schraube Fixiert, wenn diese Schraube zu fest angezogen ist klemmt die Stütze auch nicht richtig , die beiden Teile sollten nur locker mit einander verbunden werden."


So ging es am 10.05.16 weiter:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
Vielen Dank erstmal für Ihre Antwort. Jedoch bringt mir eine Aussage wie "im Allgemeinen nicht viel stärker als 5 Nm" keine Lösung! Bei 5 Nm sackt der Sattel ab!
Ich benötige eine konkrete numerische Angabe konkret bezogen auf diesen Rahmen des Prime RS!
Vielen Dank ebenfalls für den Hinweis auf die 2-Teilung des Keils, welcher vom Händler in leicht lockerem Zustand montiert wurde. Carbonpaste wurde ebenfalls an der Sattelstütze verwendet.
Ich möchte Sie nochmals bitten, mir eine konkreten Wert für das Drehmoment an der Sattelstütze zu geben!

Vielen Dank!

--

Hallo Herr xxx,
wenn ich ihnen nun sage das sie auch 6 oder 7 Nm probieren können.
Wenn die Stütze mit 5 Nm nicht fest wird, ist es ratsam das Rad bei Ihrem Fachhändler prüfen zu lassen, vielleicht ist ja ein Bauteil nicht maßhaltig.
Es sollte nur keine Überlast der Bauteile stattfinden, wenn der Rahmen erst gebrochen ist kann es schwer sein, das als Garantie gelten zu machen. Da wir nicht nachvollziehen können wieviel Nm nun tatsächlich angewandt wurden.
Bitte verstehen sie das wir da keine andere Aussage treffen können."

---------------------

Gibt es eigentlich überhaupt ein offizielles Dokument, aus dem hervorgeht, welche Schraube am Prime RS mit welchem Drehmoment angezogen werden darf?
Danke für die Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bergamont

Online Support
Mitglied seit
8 März 2011
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
10
Hier war leider immer noch ein Fehler in einer unserer internen Dokumentationen enthalten, an der sich der antwortende Kollege korrekterweise orientierte. Das richtige Drehmoment für die 5mm Innensechskantschraube ist 8-10Nm, genau so wie weiter oben beschrieben.

Was die Info zum Abstand zwischen den Klemmkeilen angeht, so müssen sich die beiden Keile leicht gegeneinander verschieben lassen. Dies sorgt letztlich für die Klemmung der Stütze. Es reicht hierfür die kleine Madenschraube ein/zwei Umdrehungen heraus zu drehen. Es ist nicht nötig ein konkretes Maß einzuhalten, so lange sich die Teile gegeneinander bewegen können passt das.

Was ihre Frage nach einer Dokumentation angeht, so haben wir hier derzeit leider noch keine Unterlagen die wir veröffentlichen können. Dass dies aber unbedingt notwendig ist, ist uns klar und wir arbeiten hier bereits an einer Lösung. Diese wird allerdings flächendeckend sein und daher etwas Zeit in Anspruch nehmen. Sollten sie zwischenzeitlich weitere Infos benötigen, können Sie gerne hier posten oder uns anschreiben.

Allgemeine Infos zu Drehmomenten finden sich in der Bedienungsanleitung, welche jedem unserer Räder beiliegt.
 
Oben