OLMO Renner Bj. evtl. 1956

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von LosLobos123, 19 August 2015.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. LosLobos123

    LosLobos123 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    19 August 2015
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    hätte den OLMO-Renner meines Vaters aus den 50ér Jahren abzugeben - Rahmennummer 823R,
    Schaltung CAMPAGNOLO GRAN SPORT, WEINMANN Bremsen usw. Steht nun seit 30 Jahren ungenutzt im Keller. Alles ist noch gängig und funktionsfähig. Rahmengröße müsste 54 sein.Die Gabel und der Lenker wurden seinerzeit nach einem Sturz getauscht - leider nicht mehr originial. Laut dem Fahrradhändler um die Ecke wäre der Renner zwischen 500 -750 € wert.... Evtl. hat hier ein Liebhaber Interesse an dem guten Stück!
    Allgemeinzustand siehe Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ist auch in Ebay eingestellt: http://www.ebay.de/itm/OLMO-Rennrad...0-er-Jahren-/161798779109?hash=item25abf570e5

    VG

    LosLobos
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Bernie777

    Bernie777 Ich mag Gazellen aus Stahl.

    Registriert seit:
    29 April 2013
    Beiträge:
    1.690
    Gabel nicht original! -400 Euro! :D
     
    Sparkassendirektor gefällt das.
  4. christiancarbon

    christiancarbon Ich suche:

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    2.888
    Das war mal ein schöner Halbrenner, leider total verbastelt. Da das Ding bestimmt schon ein Jahr lang zu haben ist, aber keine wollte, musst Du denke ich mit der preisvorstellung sicher in einen niedrigen 3stelligen Bereich runtergehen (wenn das reicht, wenn nicht eher niedriger).
     
    hans-albers und errorlogin gefällt das.
  5. errorlogin

    errorlogin >>>>>>>>>>>>

    Registriert seit:
    15 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Genau so sieht's aus!
     
  6. eisenbiker

    eisenbiker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2015
    Beiträge:
    113
    ...wegen der Gepäckträgerhalterung wohl eher ein Sportrad als ein Rennrad. Dazu der Rost und die fehlende Originalgabel - korrigiert mich, aber ich denke selbst 100€ sind da schon sehr ambitioniert.
     
  7. LosLobos123

    LosLobos123 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    19 August 2015
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    na ja, 300 € wurden mir per Ebay schon geboten...
    Ist halt denke ich ein Liebhaberstück. Für 350 € würde ich es abgeben.

    VG

    LosLobos
     
  8. Pananoia

    Pananoia Raleigh maniac ▀▄▀▄▀▄▀▄▀

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    6.415

    Wenn Dir wirklich jemand 300 € dafür geboten hat solltest Du das Gebot annehmen und davon noch 50€ für nen guten Zweck spenden.
    Ich sehen den auch eher so wie der @eisenbiker .

    Mille - Greetings
    @L€X
     
    kasitier gefällt das.
  9. chkamb

    chkamb Gas-Wasser-Heatpipes, Tastatourettist. Big B, D

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    4.441
    Setze es in den biete-thread und dann wird sich vielleicht jemand melden.. die 300,- bei Ebay hätte ich sofort genommen..
     
  10. Lucky050977

    Lucky050977 Guest

    Zudem ist ja durch den Sturz nicht auszuschließen, dass auch der Rahmen was abbekommen hat.
    Immerhin wurde ja die Gabel und der Lenker getauscht, demnach wars kein einfacher "Umfaller"
     
  11. Jeeves

    Jeeves gentleman's gentleman

    Registriert seit:
    5 Juni 2009
    Beiträge:
    1.863
    Das ist der lustigste Beitrag, den ich seit langer Zeit hier gelesen habe.
    Dass Dir jemand 300 € für den Schrotthaufen geboten hat und Du das auch noch abgelehnt hast, ist die gerechte Strafe für Deine Gier.
    So einen Deppen dürftest Du auf Jahre nicht mehr finden.
    Und ein Liebhaberstück ist das ganz gewiss nicht bzw. nicht mehr. Das ist nur noch ein Schlachtvieh, das mit größtenteils unattraktiven Komponenten ausgestattet ist.
    Wirklich sauer macht mich aber, dass Du in Deinem ebay-Angebot nichts von einem Sturz oder einem Gabeltausch erwähnst, obwohl Du ja offensichtlich darüber unterrichtet bist. Darauf sollen die potenziellen Käufer wohl ganz von alleine kommen.

    Hier mal der ebay-Text:

    „Verkaufe hier das Rennrad meines Vaters aus den 50ér Jahren vom
    Markenhersteller OLMO aus Italien (orginal) - Rahmennummer 823R,
    Schaltung CAMPAGNOLO GRAN SPORT, WEINMANN Bremsen usw. siehe Bilder. Die
    Maschine wurde die letzten 30 !!! Jahre unbenutzt im Keller aufbewahrt,
    alles ist noch gängig und funktionsfähig. Allgemeinzustand siehe
    Bilder. Liebhaberstück!

    Gerne auch realistische Preisangebote.

    Privatverkauf, keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.“
     
  12. x-berg

    x-berg Guest

    Schreib ihn an. Er kann es für die gebotenen 300 abholen. Lass dir das Geld in bar geben. Spende davon 50 € an die Münchner Tafel. Sei dankbar und voller Demut.
     
    Sparkassendirektor gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. christiancarbon

    christiancarbon Ich suche:

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    2.888
    Thread bitte schließen, es ist alles gesagt
     
  15. christiancarbon

    christiancarbon Ich suche:

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    2.888
    Edit - der Verkäufer will wohl nicht wahrhaben, dass es doch kein Schätzchen ist. Wie die Leute, die Kalkhoff Sporträder aus den 70ern als Vintage Stuff verkloppen und denken, Sie hätten den Burner an Rad da zuhause stehen.
     
  16. LosLobos123

    LosLobos123 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    19 August 2015
    Beiträge:
    4
    @ Jeeves du bist ja ein ganz freundliches Bürschchen ;-)
    Vielleicht will es ja ein Liebhaber restaurieren und hat die Original-Gabel noch.... wer weiß...
    Und mit Gier hat das Nichts zu tun - hatte mich, als Nicht-Sachverständiger, auf die Schätzung des Fahrradhändlers verlassen - wird ja wohl auch kein totaler DEPP sein - in deinen Worten ausgedrückt.
    Zudem sieht man doch das die Gabel ausgetauscht ist, oder nicht? Der Rahmen ist definitiv in keinster Weise verzogen - so nebenbei erwähnt. Und als Schlachtvieh ist es ja dann wohl auch nicht zu gebrauchen bei den unattraktiven Komponenten!

    Trotzdem danke für eure teils konstruktiven Beiträge.

    VG

    LosLobos
     
  17. christiancarbon

    christiancarbon Ich suche:

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    2.888
    Da gehört drauf hingewiesen, das sieht nämlich nicht jeder auf Anhieb. Ist im Übrigen sowas in Richtung arglistige Täuschung (strafbar), wenn Du beim Verkauf wider besseren Wissens verschweigst, dass diverse Teile unfallbedingt schon einmal getauscht wurden. Kann man auch Betrug nennen, so zur Info.
     
    kasitier und chewa1983 gefällt das.