• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Kette springt manchmal über Ritzel

Christoph192

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 November 2019
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Zusammen,

hin und wieder (leider nicht reproduzierbar) springt die Kette über das Ritzel, also man tritt dann für ganz kurze Zeit ins Leere. Das ganze passiert relativ selten und unregelmäßig, mal nach 60km, mal nach 5km... Es passiert dann auch, wenn kaum Last auf dem Antrieb ist. Der Antrieb (Ultegra komplett) hat derzeit ca. 400km runter. Normal? Kann es sein, dass die Kette noch etwas steif ist? Schaltung ist durch den Händler jüngst eingestellt worden.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.715
Punkte für Reaktionen
2.941
Nach 400 km sind ja weder die Ritzel abgenutzt, noch hat sich die Kette gelängt. Da tippe ich mal auf schiefes Schaltauge. Wenn es offensichtlich nicht zu erkennen ist, dann hat der Händler die Möglichkeit per Lehre so etwas nachzumessen. Kann schnell mal passieren beim Ein - u. Ausladen z. B.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.191
Punkte für Reaktionen
8.408
Oft auch ein schwergängiges Kettenglied ( innen trocken oder gefressen ) gerne an der Verbindungsstelle ( genietet oder am Schloss ) .
Kette öffnen , abnehmen und peinlichst jede Gelenkstelle mal knicken obs irgendwo sperrig ist .
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 November 2019
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
31
Ist die Schaltung sauber eingestellt? Sonst kenne ich das nur bei neuer Kette auf ausgefahrenem Ritzel.
 

tutnix2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
441
Punkte für Reaktionen
171
Kann das auch der Freilauf sein? Manchmal greifen die Sperrklinken nicht und dann fühlt es sich an, als ob die Kette kurz durchrutscht.

Habe einen LRS mit diesem Symptom.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.191
Punkte für Reaktionen
8.408
Kann das auch der Freilauf sein? Manchmal greifen die Sperrklinken nicht und dann fühlt es sich an, als ob die Kette kurz durchrutscht.

Habe einen LRS mit diesem Symptom.
Ja ,kann auch sein , also Freilauf auswaschen .
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.235
Punkte für Reaktionen
650
Kann das auch der Freilauf sein? Manchmal greifen die Sperrklinken nicht und dann fühlt es sich an, als ob die Kette kurz durchrutscht.

Habe einen LRS mit diesem Symptom.
Das stimmt, das hatte ich bei einem neuen Mavic Cosmic Pro-Laufrad (1998), als es dann Herbst wurde. Später hat sich das dann gegeben (ohne auswaschen).
 

z1000

Das lassen wir jetzt einfach so.
Mitglied seit
31 Januar 2018
Beiträge
1.713
Punkte für Reaktionen
2.948
Immer systematisch vorgehen. Das fängt an bei einer guten Fehlerbeschreibung:
Tritt das Problem z.B. nur bei bestimmten Zahnrädern auf oder wirkt sich der Fehler in jeder Gangstufe aus ?
Nur im letztgenannten Fall kann der Freilaufkörper ursächlich sein, was nicht selten ist.
Läßt sich der Fehler nicht reproduzieren und tritt nur sporadisch auf, einfach im Stand den Kurbelarm mehrere Male rückwärts
und dann ruckartig nach vorne bewegen, um so den Vortrieb zu simulieren. Ist der Freilaufkörper defekt, würde man das jetzt feststellen können.
Danach hilft eine genaue Inspektion der Kette:
Wurde eine kompatible Kette verbaut ?
Sind alle Kettenglieder leichtgängig ?
Ist das ggf. verwendete Kettenschloß korrekt montiert und vom Hersteller freigegeben für diese Kette ?
(An dieser Stelle lauert großes Fehlerpotential !)
Falls sich bis hierhin keine Auffälligkeiten feststellen lassen:
Ist das Schaltauge gerade ?
Sind die Schaltrollen leichtgängig ?
....
 
Oben