Crosser Felgen

lynx75

MItglied
Hallo zusammen,

würde meinem Crosser einene neuen LRS gönnen, da ich noch einige Felgenpaare hier liegen habe!
Zur Zeit fahre ich einen Mavic Aksium. Im Keller liegen noch DT Swiss R411 (28/28) und ein Easton EA90SL (24/28) Felgen. Spiele evtl. auch mit dem Gedanken einen DT R460 Felgensatz zu kaufen.

Viele Dank für Eure Entscheidungshilfen! :)

LG Björn
 

Osso

Aktives Mitglied
Die R460 ist im Moment meine Standartfelge. Fahre die allerdings mit 28/32 und da ist sie unauffällig. Aber ist halt auch nur 18C.
Tubeless funzt gut. Hab bisher allerdings Mini-V und das ist die Felge Verbachsmaterial und darf nicht so viel kosten
Von der Breite find ich die EA90SL besser. Ob 24/28 reicht ist natürlich auch ne Frage des Gewichts.
 

lynx75

MItglied
Danke erste einmal für Deine Antwort.
Ich interpretiere deinen Ausführungen so, je breiter die Maulweite der Felge um so besser ( deine persönliche Meinung )!
Da ich bei den Easton noch alte Felgen habe ( Maulweite 15C ) ist dann von dem Einsatz eher abzuraten.
 

Osso

Aktives Mitglied
je breiter die Maulweite der Felge um so besser ( deine persönliche Meinung )!
Irgendwann wird es natürlich zu breit und auch zu schwer. Aber neue Carbon Felgen speziell für CX werden z.b. in 22mm angeboten. Aber so generell ist der 19-20C jetzt mehr oder weniger Standard und nicht nur meine persönliche Meinung. Sieht man ja auch daran das der aktuelle EA90SL mit 19,5mm innerer Felgen breite kommt.
Bin selbst auch 17C mit CX Reifen gefahren, das geht natürlich nur der Reifen wird eben mehr birnenförmig und vor allem bei niedrigem Luftdruck schneller schwabbelig. Wenn man nicht wirklich im Gelände und mit mehr Luftdruck fährt, geht das hingegen problemlos. Eine 15C Felge würde ich allerdings nicht mehr verbauen
 

lynx75

MItglied
Das ist mal eine Aussage!! Vielen Dank!
Dann werde ich entwerde die R460 neu ordern oder die vorhandenen R411 nehmen!
Die Tendenz geht allerdings zu der R460!
 
Zuletzt bearbeitet:

Osso

Aktives Mitglied
Mit der R460 machst du nichts falsch. Relativ breit. relativ breit und günstig. Und bei mir seit 3 Jahren im Einsatz, Von Straße bis CX rennen immer problemlos. Baue allerdings eher 4 Speichen mehr als nach allgemeiner Meinung benötigt wird
 

Argonrockt

Arsenic & Gallium & E-80
...ohne extra was neues aufzumischen:

Suche eine CX Felge für Mini-V mit 36 Loch, möglichst breit, eher günstig da Verschleißteil.

Jemand einen Tipp?

Habe bisher schmale 32 Conti Twister pro gefahren und hauptsächlich Rigida dpx durchgebremst, jetzt werden die Reifen breiter und 15-17c sind mir zu schmal...

36 Loch da ich wunderbar haltbare Primato Naben wieder neu aufbaue und 80kg
 

Osso

Aktives Mitglied
So viel kann ich natürlich nicht überblicken. Am besten finde ich den Schwalbe X-One, hatte ich grade als als Auslaufmodel für gut 20 Euro gekauft, weil da wohl ein neueres Modell gibt.
Den find ich all Allrounder ziemlich gut. Rolle sogar auf Asphalt ganz gut, aber schlägt sich auch im Gelände gut. Nur bei richtig Matsch setzt der sich zu. Lies sich auch sehr gut montieren, auch ohne Kompressor montieren.
Hatte vorher den Rocket Ron. Der ist leichter und auch bei Matsch besser, aber pannenanfällig, vor allem an den Seitenwänden. Ähnlich wie die Contis die gefahren bin. Beide würde ich nicht so im Alltag fahren.
Dann bin ich noch den Maxxis Mudwresler gefahren. Der läuft natürlich im Matsch super, ist aber sonst auch ok, wenns nicht grad Asphalt ist. Läuft etwas ruppiger als der X-One . Allerdings hat es bei mir recht lange gedauert bis die Seitenwände wirklich dicht waren. Von daher nicht so ganz super,.
Aber ich hab die aktuell auf den X-Pace montiert, wenn auch mit Kompressor. Das geht also.
 
Oben