Brevets ARA Niederrhein - Twisteden

Babaou

Aktives Mitglied
Die Brevets der Audax Randonneurs Niederrhein (ARA) beginnen und enden ab 2012 in Twisteden, einem Ortsteil von Kevelaer, in "Sichtweite" der niederländischen Grenze zwischen den Städten Venlo (NL) und Kleve.
Hier ist die offizielle Seite der Organisatoren http://www.audax-randonneure.de/index.php?id=201.

Da ich mit dem Startort eng verbunden bin, starte ich mal diesen regionalen Gesprächsfaden. Hier könnte man sich zu allen Themen äußern, die speziell mit dem Startort Niederrhein - Twisteden zusammenhängen. Hier könnten auch Berichte zu den Brevets am Niederrhein eingestellt werden.
Anfänger wie ich greifen gerne auf solche Erfahrungen zurück.

Da Twisteden nicht der Nabel der Welt ist, habe ich hier eine Anfahrtshilfe erstellt http://g.co/maps/q5xdd.

Für den 200er, der am 03.03.2012 gefahren wird, habe ich eine Streckenübersicht bei google maps eingestellt http://g.co/maps/7ta92. Dort steht auch der Link zu GPSies.

Michael als Organisator hat hier, wie ich meine, eine schöne Strecke zusammengestellt, die bis auf ein paar Kilometer vollständig durch die Niederlande führt. Sie ist auch außerhalb des Brevets ein Anreiz für jeden, der einen flachen Marathon fahren möchte.

Ich bin angemeldet und freue mich schon auf die erste, wenn auch zeitlich frühe Langstrecke in diesem Jahr.

Werner
 

Babaou

Aktives Mitglied
Da öfter die Frage gestellt wird, wie die Kontrollen nachzuweisen sind, habe ich mal ein Foto meiner Kontrollkarte für den 300er ab Wankum im letzten Jahr als Beispiel angefügt.

Kontrollkarte.jpg
 

Jedrik

Tiefergelegt
Ich bin auch neugierig auf die neue Strecke. Der Startort liegt ja leider verkehrstechnisch ziemlich ungünstig, aber mal gucken, vielleicht hat er andere Vorteile.
 

Jedrik

Tiefergelegt
Sofern sich keiner von uns mehr ein paar Extra-Winterpokalpunkte verdienen will, ist das wohl die beste Lösung. :)
 

Babaou

Aktives Mitglied
Ich bin auch neugierig auf die neue Strecke. Der Startort liegt ja leider verkehrstechnisch ziemlich ungünstig, aber mal gucken, vielleicht hat er andere Vorteile.
So ist das nun mal im "Grenzland". Aber wer bisher nach Wankum gefunden hat, wird auch nach Twisteden finden.;) Der letzte 200er führte ja auch schon durch Twisteden. Wer trotzdem bei der Anfahrt die Orientierung verliert, kann den Hinweisschildern "Irrland" oder "Freizeitpark" folgen. Das Sporthaus liegt in unmittelbarer Nähe. Vom Bahnhof Kevelaer aus braucht man etwa 25 Min. mit dem Rad nach Twisteden.

Ich bin auch neugierig auf die neue Strecke. Der Startort liegt ja leider verkehrstechnisch ziemlich ungünstig, aber mal gucken, vielleicht hat er andere Vorteile.
Davon bin ich überzeugt. Das frisch renovierte Sporthaus ist auch die "Heimat" der Radsportabteilung der DJK Twisteden. Es bietet ausreichende und gute Umkleide- und Duschmöglichkeiten für "Männlein" und "Weiblein" und Platz, um vor und nach dem Brevet zusammenzusitzen. Aus der Radsportabteilung werden auch dieses Jahr wieder einige Sportler an den Brevets teilnehmen. Ihr könnt sicher sein, dass alle Randonneure in Twisteden herzlich willkommen sind.

Werner
 

Bergfloh05

Superrandonneur
Ab 4 Uhr in der früh auf der Strecke nach Twisteden ;) n bisschen Sternfahren. (ja ich bin einer der falschen Leute, an die man geraten kann :p ) gute Nacht bis nachher ;) und lasst mir noch was Butterkuchen und Kaffe über, bevor es auf die Strecke geht. ;)
 

Schlußlicht

Aktives Mitglied
viel Spaß morgen Euch allen
leider verletzt mit Muskelfaserriss Wade
Gruß Kurt
Gute Besserung!

Ab 4 Uhr in der früh auf der Strecke nach Twisteden ;) n bisschen Sternfahren. (ja ich bin einer der falschen Leute, an die man geraten kann :p ) gute Nacht bis nachher ;) und lasst mir noch was Butterkuchen und Kaffe über, bevor es auf die Strecke geht. ;)
Dann bis morgen!

Schon gesehen?
Danach sind es 131 Anmeldungen für den 200er!

Da musst Du Dich ranhalten ;)
 

Schlußlicht

Aktives Mitglied
Bis auf einen Unfall, der letztlich anscheinend doch glimpflich ausging - sehr schön!
Das Wetter war ja optimal.
Nur mein Navi meinte hinter Thorn, das er nur noch die Basemaps anzeigen will (ja, ich habe die Chipkarte auf ihren Sitz überprüft).
Da war Navigieren nach alter Sitte allein mit Roadmap angesagt .

Zum Glück wurde ich später von einigen Jungs mit fuktionierenden Navi aufgesammelt - in den Städtchen war es doch reichlich hackelig.

Zu Hause was intensiver rumgespielt, jetzt geht das Sch*** -Teil wieder :mad:
 

roykoeln

Aktives Mitglied
schön war es, nur recht flach, aber als einstieg in die brevetsaison völlig in ordnung.
der emfpang am morgen und bei der rückkehr war perfekt - vollversorgung auf herzlichste art, ein startort, der uneingeschränkt zu empehlen ist - ein dankeschön an die veranstalter!!!:daumen:
bilder folgen in den nächsten tagen!
grüße
roy
 
Oben