• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Braucht es wirklich ein "Damenrad"?

zollstock

Aktives Mitglied
und zwar was gerade weg muss
THIS! Meine Freundin (175, laut competetive-cyclist OR:525) wurde kürzlich auf diverse L-Rahmen gesetzt (interessanter Weise auch in Läden, die kleinere Rahmen im Sortiment hatten). Wie die Leute darauf kommen erschließt sich mir nicht, sobald sie drauf saß sah das schon falsch aus ...

Da sie allerdings was aus dem Allroadbereich sucht, ergibt sich das Problem mit Damenrahmen nicht wirklich :)
 

Chicks_on_Slicks

Acts like a lady, rides like a beast
Ich habe gerade mal mein Ridley nachgemessen. Der hat ein 53er Oberrohr und ich fahre ihn mit einem 100mm Vorbau.
Wie schon oben angedeutetm, ich bin173cm mit einer 80er SL.
 

capt_pierce

MItglied
Ich habe gerade mal mein Ridley nachgemessen. Der hat ein 53er Oberrohr und ich fahre ihn mit einem 100mm Vorbau.
Wie schon oben angedeutetm, ich bin173cm mit einer 80er SL.
Darf ich mal fragen, was Du für ein Ridley fährst?

Auch auf die Gefahr gleich wieder was ins Genick zu bekommen... Ridley hätten den Vorteil, das Rad auch in der Lieblingsfarbe bekommen zu können.
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Lol geil @Chicks_on_Slicks

Mein Renner sieht sehr ähnlich aus farblich. Ich find aber den Lack kacke und die Farben sind auch nicht gerade meine Favoriten. Aber für meine Proportionen gab es halt nix anderes im 100km Umkreis.



Übrigens ein Oberrohr (horizontal) von 51,2 mit 90er Vorbau. Bin 162cm mit 75er SL.
 

capt_pierce

MItglied
Nach dem ich von Euch einige hilfreiche Tipps bekommen habe, will ich zumindest kurz berichten, wie die Sache ausgegangen ist.

Letzten Samstag ging es zum ortsansässigen Ridley-Händler, denn ein Ridley könnte man ja auch in der Holden Lieblingsfarbe bestellen. Der Verkäufer war sehr bemüht, hatte nur leider eigentlich nichts wirklich passendes zum Testen da. Aber für einen ersten Eindruck sollte es mal reichen. Nur leider war das Wetter so mies, dass nur eine "Probefahrt" in der zugegebenerweise sehr großen, aber leider zugestellten Werkstatt möglich war. Und wie fährt sich ein RR, dass man nicht ordentlich beschleunigen kann? Genau, eher besch... und wackelig. Perfekte Bedingungen für die ersten Meter auf einem RR. Wir haben das dann schnell beendet und beschlossen mal wieder zu kommen wenn das Wetter eine ordentliche Testfahrt zulässt. Die wurde uns aber auch explizit angeboten und angeraten.Fazit ist aber leider, das gut gemeint immer noch das Gegenteil von gut gemacht ist.

Also die sichtlich enttäuschte Frau wieder ins Auto gepackt und zum Glück noch daran gedacht, dass vor kurzem ein bekannter regionaler Händler eine neue Filiale in der Nähe aufgemacht hat. Zum Glück war noch etwas Lust und Laune übrig geblieben für einen zweiten Versuch.

Und dieses mal war Fortuna uns gewogen. Kurz nach betreten des Ladens wurden wir von einer Verkäuferin angesprochen und nach Aufsagen unseres Sprüchleins wurde mir signalisiert, dass es für mich bestimmt interessanter wäre die Räder am anderen Ende des Ladens zu begutachten. Der Hinweis war zum Glück so wenig subtil, dass sogar ich als Mann ihn verstanden habe...

Im Laufe der nächsten 45 Minuten konnte ich nur beobachten, wie meine Frau ein Rad nach dem anderen aus dem Laden schob, auf dem riesigen Parkplatz Runde um Runde drehte... und dabei auch immer schneller und mutiger wurde.

Am Ende ging es mit einem wunderschönes Basso Venta und einem Scott Speedster CX 10 Disc ins Stechen. Sieger nach insgesamt über einer Stunde testen ist dann das Scott aus 2017 geworden. Mir hat ja das Basso besser gefallen, aber das habe ich mal schön für mich behalten.

Okay, jetzt ist es ein Alurahmen mit 105er/Ultegra-Mix und Scheibenbremsen und kein filigraner Italo-Renner, aber dafür haben wir mit dem Vorjahresmodell soviel Geld gespart, dass es noch einen neuen Helm gab und wir eines der nächsten langen Wochenende für einen kurzen extra Radurlaub nutzen werden.

Am Samstag können wir das Rad abholen. Zuhause ist schon jemand etwas hibbelig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Chicks_on_Slicks

Acts like a lady, rides like a beast
@capt_pierce Eine schöne Erzählung und gut zu lesen, dass es auch "anders" geht. Ich wünsche deiner Frau viel Spaß auf der Entdeckungsreise ihres Hobbies mit dem neuen Fahrrad und viele unfallfreie, schöne Kilometer :daumen: :)
 

Nohandsmom

cycle path
Auch wenn es bei meiner weiblichen Kundschaft durchaus des Öfteren auch so ist, dass das "Wollen" die Ratio überlagert , überwiegt aber mehr der Wohlfühlfaktor gefolgt von der Ästhetik, was zu guter Letzt zu einer rational vernünftigeren Entscheidung führt.
wenn man die männer der frauen so posieren, parlieren und agieren sieht, wird klar, dass frauen, zumindest in Bezug auf männer, keinesfalls sinnvolle entscheidungen treffen. eher kompromisse.
 

capt_pierce

MItglied
@capt_pierce Eine schöne Erzählung und gut zu lesen, dass es auch "anders" geht. Ich wünsche deiner Frau viel Spaß auf der Entdeckungsreise ihres Hobbies mit dem neuen Fahrrad und viele unfallfreie, schöne Kilometer :daumen: :)
War irgendwie so ähnlich wie bei ihrem Mountainbike... und mit dem hat sie viel Spaß, von daher bin ich optimistisch.

Die ersten Kilometer hat sie schon weg. Die Ungeduld hat gesiegt und sie hat es gestern schon geholt und ist damit nach Hause gefahren. Kam mit einem recht breiten Grinsen hier wieder an.

Vielen Dank für Deine gute Wünsche, gebe ich gerne weiter.
 

Chicks_on_Slicks

Acts like a lady, rides like a beast
War irgendwie so ähnlich wie bei ihrem Mountainbike... und mit dem hat sie viel Spaß, von daher bin ich optimistisch.

Die ersten Kilometer hat sie schon weg. Die Ungeduld hat gesiegt und sie hat es gestern schon geholt und ist damit nach Hause gefahren. Kam mit einem recht breiten Grinsen hier wieder an.

Vielen Dank für Deine gute Wünsche, gebe ich gerne weiter.
Gerne. Ich sage es ihr auch gerne persönlich. Sie müsste sich nur im Forum anmelden.... :D ;)
 
Oben