• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bora Argon 18 Promovelo

Jean-Marie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Hallo ich bin neu hier und das ist mein erster Thread. Ich bin 30 Jahre alt und möchte gerne Rennrad fahren. Nun wurde mir ein Bora Argon 18 Promovelo angeboten und ich wollte wissen ob das etwas taugt. Von den Maßen her passt es.
Hier ein paar Daten
Bora Argon 18 – Promovelo der TdF 2016 mit Unterschrift von W. Brückbauer
oMavic Aksium Elite Laufräder
oSRAM Apex Vorder- / Hinterbremse
oSRAM Apex Schaltwerk
oSRAM Apex Umwerfer
oSRAM Apex Schalthebel
oSRAM Apex Kurbel (50/34)
oSRAM Apex Kasette (11/32)
oOriginal VDO M2WL Bordcomputer
oRahmengrösse 57

Ist das was besonderes oder nicht wegen der Unterschrift? Was darf sowas kosten?
Vielen Dank und viele Grüße Markus
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
27.198
Punkte für Reaktionen
4.013
Ich kann mir kaum vorstellen das mit dem Rad die TdF gefahren wurde. Die Apexist imho die Einsteigergruppe von Sram und die Aksium Laufräder die Einsteigerklasse bei Mavic. Das klingt nicht nach nem Profirad.

Hast Du Bilder?
 

DrMTB91

MItglied
Mitglied seit
11 Juli 2018
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
8
Das ist ein technisch etwas veraltetetes Einsteigerrad mit Alu-Rahmen und 2x10 Gruppe.
Die Unterschrift wäre mir persönlich nichts wert. Was ein Promorad sein soll, weiß ich auch nicht.
Wenn es gut passt und es dir optisch gefällt, kannst du es natürlich kaufen. Ist es wenigstens ungefahren?
Der Preis sollte jedenfalls deutlich günstiger sein als ein aktuelles Einsteigerrad mit Shimano Tiagra. Bei Versandhändlern kosten solche Räder vielleicht 800 oder 900 Euro.
 

Jean-Marie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Er meinte das er das Fahrrad maximal 100km bewegt hätte, man sieht allerdings keinerlei Gebrauchsspuren. Danke schon mal für die schnelle Hilfe. :)
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
27.198
Punkte für Reaktionen
4.013
Wenn jemand nicht mal imstande ist vernünftige Fotos zu machen braucht der sich auch nicht zu wundern.
 

iNeedToTrain

Intolerant gegenüber Intoleranz
Mitglied seit
6 Juni 2019
Beiträge
606
Punkte für Reaktionen
353
Man kann das durchaus als passendes Einstiegsgerät sehen, aber mehr als 400€ würde ich nicht zahlen, wobei mir die Unterschrift auch herzlich egal wäre.
Fahren kann man damit wohl.
 

Osso

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 April 2006
Beiträge
9.886
Punkte für Reaktionen
3.488
zumal die Saison ja auch langsam zu ende geht, sollten die Preise auch nicht mehr so hoch sein
 

Argonrockt

Arsenic & Gallium & E-80
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
2.583
Punkte für Reaktionen
399
....das ist definitiv ein auf Bora (Sponsor Küchenzubehörhersteller) gelabeltes Rad und hat definitiv nix mit Argon18 oder Argon18 Rahmen zu tun...
es bleibt der Wert einer gebrauchten Apex und ein NoName Rahmen mit Aufklebern...
 

T-lo

Attraktives Mitglied
Mitglied seit
9 September 2010
Beiträge
3.327
Punkte für Reaktionen
3.043
So ist es. Und um den zukünftigen Sammlerwert einzuschätzen, kannst Du mal hier im Forum nach dem Laubfrosch "Schauff Trophé Lancome" suchen. Das hatte einen ähnlichen Sinn, nur stand es in Schaufenstern von Parfümerien, und nicht in Küchenstudios.

Mit dem Bora-gesponserten Team von RD verbindet das angebotene Rad nichts außer dem einen Hauptsponsor.
 
Oben