• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Bei Blutarmut!

Hilfreichster Beitrag geschrieben von Altmetal

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Kettenschoner

Bananenhasser
Mitglied seit
3 März 2006
Beiträge
2.276
Punkte für Reaktionen
583
Als Belohnung für meine diesjährige Glanzleistung (Oberschenkel gebrochen) habe ich ein Säckchen Fremdblut angeboten bekommen. Ich war nicht so begeistert.

Der Arzt meinte, es bestünde sonst ein Risiko für Herzinfarkt und Hirnschlag und ich würde danach wieder wie ein junges Reh herumhüpfen. Da habe ich natürlich nicht nein gesagt.

Danach war der Hb-Wert etwas besser und ein Tag später fast wieder gleich schlecht. Auf die Frage, ob ich jetzt noch mehr bekomme meinte der Arzt, der Körper gewöhnt sich an den tiefen Wert. Na toll...
 

Veloma

jetzt wieder schraubenlos
Mitglied seit
9 Mai 2013
Beiträge
1.313
Punkte für Reaktionen
1.059
Als Belohnung für meine diesjährige Glanzleistung (Oberschenkel gebrochen) habe ich ein Säckchen Fremdblut angeboten bekommen. Ich war nicht so begeistert.

Der Arzt meinte, es bestünde sonst ein Risiko für Herzinfarkt und Hirnschlag und ich würde danach wieder wie ein junges Reh herumhüpfen. Da habe ich natürlich nicht nein gesagt.

Danach war der Hb-Wert etwas besser und ein Tag später fast wieder gleich schlecht. Auf die Frage, ob ich jetzt noch mehr bekomme meinte der Arzt, der Körper gewöhnt sich an den tiefen Wert. Na toll...
Mist... (und wie ein Junges Reh bist Du dann auch nicht auf Krücken rumgehüpft, nehme ich an?)

Und, wie hat's geschmeckt? Vielleicht hättest Du es Dir doch via Vene zuführen sollen statt oral? :idee:

ps: ich glaube, ich hab damals kein Säckchen bekommen (hätte ich in SLO ehrlich gesagt auch nicht gewollt), hab mich dann aber 1 Monat oder so dahingeschleppt wie ein Zombie...
 

Kettenschoner

Bananenhasser
Mitglied seit
3 März 2006
Beiträge
2.276
Punkte für Reaktionen
583
Mist... (und wie ein Junges Reh bist Du dann auch nicht auf Krücken rumgehüpft, nehme ich an?)
Ja leider. Alter Sack mit Krücken.

Und, wie hat's geschmeckt? Vielleicht hättest Du es Dir doch via Vene zuführen sollen statt oral?
Umgekehrt. Vielleicht hätte es oral besser geholfen. :rolleyes:

hab mich dann aber 1 Monat oder so dahingeschleppt wie ein Zombie...
Meine Leichenblässe ist nach ein paar Wochen auch wieder verschwunden.

Ich hab mich halt geärgert über die scheinbar unnötig eingegangene Blutsbrüderschaft mit Unbekannt. Wobei ich nicht gross jammern kann. Nur die weniger wichtigen Dinge im Spital waren nicht so toll. Mein Chirurg hat exzellente Arbeit geleistet. Die Physiotherapie jetzt läuft auch sehr gut. Mein leichtes Humpeln (bald sind vier Monate vorbei) wird auch noch verschwinden.
 
Oben