• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Aus Ultegra 11-28 Kassette eine 12-28 machen

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Registriert
23 August 2015
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
652
Hallo,

nachdem ich feststellen musste, dass es eine Kassete mit der Spreizung von 12-28 und einem 16er Ritzel nur aus der Dura-Ace Serie gibt, würde ich gerne in Erfahrung bringen, ob es möglich ist, eine bestehende Ultegra 11-28-Kassette umzubauen.

Grundsätzlich gibt es aus der R-8000-Serie das 16er Ritzel und ein 12er Abschlussritzel; kann ich da einfach hingehen und die vorhandenen 11/12er Ritzel runter nehmen, das 16er an entsprechender Stelle reinsetzen und mit dem neuen 12er verschließen? - Oder gibt es da verschiedene Ritzel-Ausführungen bzw. müssen bestimmte Dinge beachtet werden?

Danke!
 

Rajesh

Aktives Mitglied
Registriert
23 Februar 2012
Beiträge
682
Punkte Reaktionen
313
Zu dem 12t Abschlussritzel brauchst du auch das passende 13t Ritzel.
Außerdem passt dann das 17t Ritzel nicht zum 16t Ritzel, was aber nicht tragisch ist.

https://si.shimano.com/pdfs/dm/DM-RACS001-02-GER.pdf
Auf ein 16A sollte ein 17A oder 17C folgen, in der 11-28 ist aber eine 17B usw


EDIT: Ich verwende mittlerweile das 12t und 13t Ritzel und den Abschlussring aus einer alten 12-xx 10fach Kassette, da die Ritzel bei mir selten gebraucht wurden. Geht genauso. Die Zehntel größeren Abstand bei 2 Ritzeln macht nichts aus, das kann das Schaltwerk ausgleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schwarzerpeter

Aktives Mitglied
Registriert
5 Oktober 2008
Beiträge
129
Punkte Reaktionen
26
...Also, ich habe eine DuraAce 12-28 mit einer D.A. 11-30 Kassette kombiniert.
Als "Übergangsritzel" habe ich das 17er gewählt, geht aber, wenn ich mich recht erinnere, auch noch mit dem 19er Ritzel.
Wobei ich anmerken muss, dass der Übergang beim Schalten schon spürbar ist - manchmal dauert es einfach etwas länger
bis die Kette überspringt. Die Schaltweichen passen halt nicht mehr optimal zusammen.
Ich werde wohl mal das 19er als Weiche probieren, vielleicht funktioniert´s dann besser.
 

DJTornado

Aktives Mitglied
Registriert
11 Oktober 2011
Beiträge
715
Punkte Reaktionen
183
Den besten Tipp hast du doch schon in #4 bekommen, da passt alles zusammen und die Schaltperformance wird nicht beeinträchtigt.
 

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Registriert
23 August 2015
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
652
Den besten Tipp hast du doch schon in #4 bekommen, da passt alles zusammen und die Schaltperformance wird nicht beeinträchtigt.
Danke, aber die PG1170 gibt es auch nur als 11-28 Variante. Hat dann zwar das 17er Ritzel, hinten sind aber die Sprünge groß.
Von Miche habe ich nichts entsprechendes gefunden, lediglich von TA Specialities gibts eine 12-28 Kassette, die liegt aber in einem ähnlichen Preisbereich wie die DA.

Zu dem 12t Abschlussritzel brauchst du auch das passende 13t Ritzel.
Außerdem passt dann das 17t Ritzel nicht zum 16t Ritzel, was aber nicht tragisch ist.

https://si.shimano.com/pdfs/dm/DM-RACS001-02-GER.pdf
Auf ein 16A sollte ein 17A oder 17C folgen, in der 11-28 ist aber eine 17B usw
Kannst du mir erklären, was sich hinter den Kürzeln verbirgt? - Mir ist da einfach nicht klar, was kompatibel ist und was nicht.
 

dr_big

Aktives Mitglied
Registriert
6 August 2009
Beiträge
1.022
Punkte Reaktionen
526
Von 11-fach haste ja nix gesagt und 10-fach gibt es tatsächlich in 12-25, 12-26, 12-27, 12-28. Da findet eigentlich jeder was passendes.
 

athens

Neuer Benutzer
Registriert
19 April 2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
wer die spezifikation der Dura ace sich zurate zieht (12-28) erkennt dass aus zwei ultegra kasetten; "11-28 und einer 12-25" eine perfekte 12-28 baubar ist. Dazu müssen dann nicht "nur" ein ritzel rein und raus, sondern vom 12er bis zum 17er die der 12-25 rein und oben raus die der 11-28 kasette.

Gerne kann ich die tage hier mal die passenden Tabellen mit Bezeichnung (a-b-c) posten.
Fahre es selbst seit einem Jahr, schaltet perfekt und will das 16er nicht mehr missen.

jedoch sollte man wissen, ein 11er hinten bringt oben raus mehr als ein 53er oder mehr vorne,....
man hat also Bergab einfach keine "reserve" und je nachdem auf welchem nivea man fahren möchte, holt man eben dort Zeit & schwung
 

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
65
Ich fahre sogar 13/30 hinten , 13,14 aus einer Miche primato und den Rest aus zwei Ultegra 11-30 und 11-25 Kassetten die ich rumliegen hatte. Schaltperformance ist akzetabel.
 

Rajesh

Aktives Mitglied
Registriert
23 Februar 2012
Beiträge
682
Punkte Reaktionen
313
wer die spezifikation der Dura ace sich zurate zieht (12-28) erkennt dass aus zwei ultegra kasetten; "11-28 und einer 12-25" eine perfekte 12-28 baubar ist. Dazu müssen dann nicht "nur" ein ritzel rein und raus, sondern vom 12er bis zum 17er die der 12-25 rein und oben raus die der 11-28 kasette.
12t, 13t und 16t (und 17t) Ritzel einzeln sind immer noch günstiger als eine komplette 12-25 Kassette.
14t und 15t sind bei 11-28 und 12-25 identisch.
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Registriert
30 Oktober 2005
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
493
nimmst besser sowas


 

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
65
Nachteil: Miche Primato Kassetten auch wenn die light im Namen haben sind sackschwer :) verglichen zu Shimano kassetten
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
7.230
Punkte Reaktionen
5.957
Steck zusammen wie du willst.- Ich hab bei allen Kasetten die 12er weggenommen und ein 18ener zwischengesteckt. Nur beim Abschlußring mußt du auf den Durchmesser achten. Bei mir hat bis jetzt bis auf Einen jeder gepasst.
Nachtrag: Ich hab das 13 welches Vorletztes war als Abschlußritzel genommen.
 
Oben