RRN Triathleten - Trainingsgruppe(n)

Dieses Thema im Forum "Training und Wettkampf" wurde erstellt von Le Baron, 31 März 2009.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Mad Max

    Mad Max der seltsam Trainierer

    Registriert seit:
    14 Februar 2008
    Beiträge:
    18.041
    Moin Moin,
    heute früh dann mal wieder was zügiges.
    13,8 km in 1:04 h
    ich merke deutlich ich brauche mittlerweile zw. 2 3 km zum warmlaufen, bevor ich die km vernünftig steuern kann.
     
    Adrenalino gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Adrenalino

    Adrenalino Zur Hölle mit Frau Holle!

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    24.302
    Auch du wirst nicht jünger *duckundweg* :D :daumen:
     
    Superwetti und Mad Max gefällt das.
  4. clara226

    clara226 Ms. Komfortzone

    Registriert seit:
    29 Januar 2010
    Beiträge:
    8.666
    Der Text zu gestern:

    Grüß Gott!

    Auf meiner kleinen Alpentour wartete nach dem gestrigen übersichtlichen Einrollen heute ein rechter Klopper auf mich. Los ging es direkt für ca. 600 hm bergauf nach St. Wolfgang, nach kurzer Abfahrt passierte ich dann Davos (mit einem hübschen kleinen See). Direkt am Ortseingang bog links die “Flüelapasstrasse“ ab (merke: in der Schweiz ist Passstrasse ein Wort mit 5 “s“!), bis zur Passhöhe auf etwas über 2.300 m waren reichlich 800 hm zu überwinden. Meine Erinnerung täuschte nicht - der Flüela ist wunderschön! Gerade die phantastischen Perspektiven jenseits der 2.000 m entschädigten für das anstrengende Fahren, nur der starke Verkehr nervte (v.a. die furchtbar lauten Motorräder!). Nach kurzer Pause folgte eine rasende Abfahrt hinunter ins Inntal, in dem es anschließend für einige Kilometer flach weiter ging.

    Doch der nächste Anstieg wartete schon, jetzt zum Ofenpass auf ca. 2.150 m Höhe. Die Auffahrt war aber sehr unrhythmisch, zwischendurch ging es ein längeres Stück bergab, dann ganz allmählich bergauf, dann eine Rampe, dann ein Flachstück, und ganz zum Schluss nochmals eine giftige Rampe. Die Landschaft fand ich auch nicht so schön wie zuvor beim Flüela - der Ofenpass und ich werden wohl keine Freunde auf Dauer. Immerhin habe ich ihn - im 3. Anlauf - endlich unter die Räder nehmen können. Die Ostseite hingegen war sehr schön, und die Abfahrt machte viel Spaß.

    Nach dem Grenzübergang nach Italien machte ich in Glurns eine Rast, nach mittlerweile 100 km und 2.400 hm brauchte ich Energienachschub. Ab jetzt bekam die Tour einen ganz anderen Charakter, für etwa 60 km ging es immer an der Etsch entlang und ständig leicht bergab, sehr viel davon durch Apfelplantagen. Kurz vor Meran verließ ich schließlich den Etschtal-Radweg und fuhr ein Stückchen oberhalb des Tals die letzten km nach Lana, dem heutigen Tagesziel.

    Die extralange Etappe summiert sich auf 167 km und 2.500 hm voll von schönen Impressionen, ich bin rechtschaffen müde (wie mein Opa immer sagte). Morgen geht's dann hinunter zum Gardasee![​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
    Hoppel1, Bauknecht, Moeppes und 12 anderen gefällt das.
  5. Moeppes

    Moeppes schlauer als der Stau

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    1.657
    Bonjour
    ich habe mit meinen Adler Augen die
    Bucht von St. Raphael gesehen, das Mittelmeer
    meine Tochter behauptet ich hätte Es nur sehen wollen. Das Kind hat keine Vorstellungskraft, keine Visionen
    IMG_20170717_113512.
    ich gebe zu, das Bild mit meiner Smartphone Kamera ist etwas mager, aber Ihr müßt mir glauben, ich habe das Mittelmeer mit eigenen Augen gesehen
    IMG-20170717-WA0006. IMG-20170717-WA0007.
     
    knut63, Hoppel1, saxoshuttle und 11 anderen gefällt das.
  6. Bauknecht

    Bauknecht Kaffee?

    Registriert seit:
    10 August 2008
    Beiträge:
    2.434
    @Moeppes
    Seit Ihr auf einmal zu dritt?!
     
  7. clara226

    clara226 Ms. Komfortzone

    Registriert seit:
    29 Januar 2010
    Beiträge:
    8.666
    Buongiorno!

    Die 3. Etappe meiner kleinen Alpenreise führte mich heute zum Gardasee, hier lege ich jetzt einen Ruhetag ein. Hatte ich vorher gedacht, dass es heute eher leicht werden würde, litt ich stattdessen ganz schön. Nach dem gestrigen Tag und einem zu kleinen Frühstück fiel ich ziemlich schnell in ein Energiedefizit, bereits nach 50 km hatte ich die erste Essenspause bitter nötig, einen Teller Nudeln später ging es mir schon besser. Aber wieder dauerte es nicht lange, und ich musste kämpfen. Ständig leichter Gegenwind und Sonne ohne Ende machten mir zu schaffen. Immerhin war die Strecke selbst sehr angenehm, der Etschtal-Radweg ist in hervorragendem Zustand, zu 99 % autofrei und zuverlässig ausgeschildert und markiert, dazu durchgängig kilometriert. Aber er zog sich und zog sich, und von den passierten Orten bekam ich quasi nichts mit. Meran hatte ich gestern schon nur von Weitem gesehen, Bozen heute gar nicht, Kaltern ist mir völlig entgangen, Trient (etwa km 80) nur durch reichlich Industrie und ein kurzes Stück Stadt am Fluss. Und von Rovereto (km 110) hätte ich ebenfalls nichts mitbekommen, wenn ich nicht gezielt danach Ausschau gehalten hätte, weil ich unbedingt noch eine Stärkung benötigte. Die Landschaft zog sich in immer neuen Variationen des Themas “Tal zwischen Bergen“ dahin.

    Kurz nach Rovereto verließ ich die Etsch, jetzt waren es weniger als 15 km bis zum Gardasee, mit ein paar wenigen Höhenmetern, und wiederum war die Strecke hervorragend ausgeschildert und überwiegend vom (üppigen) Autoverkehr getrennt. Endlich konnte ich den See und das Tagesziel Torbole erblicken, musste nur noch eine kleine, aber sehr steile Straße hinab ...

    Macht für heute 135 km und knapp 300 hm, ein deutlicher Kontrast zu gestern. Den Ruhetag habe ich nötig, am Mittwoch geht's dann hoffentlich etwas frischer weiter gen Westen.
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2017
    Rollerer, Hoppel1, Stahlrost und 7 anderen gefällt das.
  8. pXpress

    pXpress Vorsichhintrainierer

    Registriert seit:
    28 August 2010
    Beiträge:
    1.176
    Sehr schöne Reiseberichte @all
     
    Stahlrost und clara226 gefällt das.
  9. Bauknecht

    Bauknecht Kaffee?

    Registriert seit:
    10 August 2008
    Beiträge:
    2.434
    @clara226
    Tolle Bilder, tolle Strecke!
    Was für eine Lenkertasche hast Du denn da?
    Ich bin noch auf der Suche nach einer Alternative für meine Ortlieb, die zwar von der Handhabung her toll ist, aber eben ein riesen Teil, das man da vor sich herschiebt.
    Außerdem ist das Fahrverhalten nervöser und freihändig fahren nur mit größter Vorsicht möglich.
     
  10. TiJoe

    TiJoe Oldschooler

    Registriert seit:
    5 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.962
    @clara226
    Falls du noch 5km schaffst, dann rolle doch mal nach Arco und trinke auf der Piazza einen Cappuccino auf mich! Arco ist einer meiner liebsten Urlaubsorte...
    Viel Spaß noch!
    Gruß Joe
     
    clara226 gefällt das.
  11. Adrenalino

    Adrenalino Zur Hölle mit Frau Holle!

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    24.302
    Guten Abend,

    heute gab`s ca. 3 Std Radfahren durch die Wetterau, gestern hab ich nen langen Traillauf im Taunus gemacht. Daten und Fotos gibt`s nachher.

    Ich bin auch schon am planen für eine LD für 2018, und wenn alles klappt dann wird es eine LD in Frankreich werden :D Nizza wollte ich schon immer mal machen und den Embrunman sowieso. Wer bekommt den Zuschlag? Schaunmerma :D
     
  12. pXpress

    pXpress Vorsichhintrainierer

    Registriert seit:
    28 August 2010
    Beiträge:
    1.176
    Unsere Planungen für 2018 sind auch am Montag konkreter geworden, neben dem üblichen Triathlonprogramm werden wir zusätzlich noch Roth in 2018 einschieben, Plätze habe ich am Montag uns gesichert (ging relativ problemlos)..
    Hatten ursprünglich auch mal Klagenfurt grob anvisiert, da haben wir aber die Anmeldung irgendwie verpasst, so haben wir uns Roth gegönnt.

    Da wird ja zukünftig hier Triathlonmässig wieder einiges hier los sein. ;)
     
  13. triduma

    triduma Kilometerjunkie

    Registriert seit:
    7 November 2005
    Beiträge:
    8.607
    Adrenalino und clara226 gefällt das.
  14. triduma

    triduma Kilometerjunkie

    Registriert seit:
    7 November 2005
    Beiträge:
    8.607
    @pXpress und @Hoppel1 . Super, da freu ich mich. Da werden wir uns mal persönlich kennen lernen.:)
    Ich bin ganz sicher auch nächstes Jahr wieder das ganze Wochenende in und um Roth. Wenn ich keinen Staffelplatz bekomme dann sicher als Zuseher und Supporter.
     
    Stahlrost, Hoppel1 und pXpress gefällt das.
  15. clara226

    clara226 Ms. Komfortzone

    Registriert seit:
    29 Januar 2010
    Beiträge:
    8.666
    Ich kann Regensburg nur empfehlen!
     
  16. saxoshuttle

    saxoshuttle auf der Suche nach Kontinuität

    Registriert seit:
    6 März 2007
    Beiträge:
    1.346
    Vom Embrunman kannst du dir ja von nopogobiker (Alex N.) reichlich Insidertipps geben lasen. Bei Bedarf kann ich dir sicher auch den Kontakt vermitteln.
     
    Adrenalino gefällt das.
  17. Hoppel1

    Hoppel1 Schlenkerbein

    Registriert seit:
    19 August 2010
    Beiträge:
    958
    @triduma - super, da freue ich mich auch :)
    Die erste Hürde haben wir schonmal geschafft, der Startplatz ist sicher :daumen: Roth ist ja immer wieder schön, ich hatte ja eigentlich nach Mallorca mit LD abgeschlossen, aber irgendwie hat es in letzter Zeit doch wieder gekribbelt und ich habe richtig Bock drauf :D
    Letzten Sonntag war ich noch in Verl um unsere Jungs bei der Seniorenliga zu unterstützen und das lief richtig gut, Schwimmen ging richtig gut und der Rest läuft ja meistens eh nicht schlecht :cool: Mal gucken ob ich im August noch irgendwo starte, Urlaub mit Wegfahren ist ja leider gestrichen, erstmal muss Christoph wieder richtig fit werden. Anfang September bin ich(wir) bei der Hölle von Q da bin ich sehr gespannt drauf, ausser Schwimmen ist da nichts flach, Rad hat richtig viele HM :rolleyes: aber das ist mal was anderes. Wird bestimmt auch sehr schön.

    Bin ja im Moment sehr schreibfaul, aber lese immer mit und freue mich über tolle WK und Reiseberichte :daumen: Demnächst gibt es auch mal wieder mehr von mir, aber es passiert grad auch nicht so wirklich viel wichtiges. Aber läuft alles ;)
     
  18. Moeppes

    Moeppes schlauer als der Stau

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    1.657
    Youssef hat meiner Tochter mit seiner Ukulele mächtig den Kopf verdreht jetzt hat er sich von uns getrennt und fährt Richtung Marseille weiter.
    IMG-20170717-WA0018.
    IMG_20170714_171727.
    IMG_20170718_114816.
    Wir waren heute in der "Grotte de Baume Obscure", eine faszinierende Höhle an der "Route Napoleon".
    IMG_20170718_164539. IMG_20170718_164044.
    Nizza ist nicht mehr weit aber zuerst gibt es einen Ruhetag in Grasse, bekannt durch
    "das Parfüm" von Patrick Süskind
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
    Stahlrost, Hoppel1, TiJoe und 6 anderen gefällt das.
  19. Bauknecht

    Bauknecht Kaffee?

    Registriert seit:
    10 August 2008
    Beiträge:
    2.434
    @clara226
    Ich hatte Dich oben nach Deiner Lenkertasche gefragt.... :)
     
  20. Adrenalino

    Adrenalino Zur Hölle mit Frau Holle!

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    24.302
    @bikehumanumest-rennrad liegt derzeit bei der Bike-Transalp zusammen mit seinem Teamkollegen auf Platz 23 der Grand-Masters-Wertung :daumen:
     
    pXpress, triduma und Bauknecht gefällt das.
  21. Mad Max

    Mad Max der seltsam Trainierer

    Registriert seit:
    14 Februar 2008
    Beiträge:
    18.041
    Moin Moin,
    huete früh nen kleines Läufchen in den Sonnenaufgang.
    16 km in 1:20 h
    [​IMG]
     
    saxoshuttle und Adrenalino gefällt das.