• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Sommer Bibshort mit möglichst kurzem Bein gesucht

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
Also wenn es um unpraktisch geht, die BIB ist es auch für Männer. Meine Hosen müssen richtig straff und eng sitzen. Die lesende Damenwelt mag es mir verzeihen, aber ich schreibe wie es ist. Wenn ich da meinen Schniedel rausholen müsste, würden die berühmten 18cm nicht reichen und zu eng wäre es auch. Also doch Teilstriptease, genau wie das "schwache Geschlecht". Wer bei den Männern das Problem nicht hat trägt meiner Meinung nach zu weite, nicht kompressionsfähige Hosen. Aber eben jeder so wie er es braucht.
 

Veloma

jetzt wieder schraubenlos
Mitglied seit
9 Mai 2013
Beiträge
1.313
Punkte für Reaktionen
1.059
Also wenn es um unpraktisch geht, die BIB ist es auch für Männer. Meine Hosen müssen richtig straff und eng sitzen. Die lesende Damenwelt mag es mir verzeihen,...
Auch unter Frauen ist "Trick 77" fürs Pinkeln mit Bib bekannt: http://totalwomenscycling.de/fitness/training/schnellpinkel-technik-mit-traegerhosen-36450/2/
http://totalwomenscycling.de/fitness/training/schnellpinkel-technik-mit-traegerhosen-36450/2/
Allerdings wären mir meine Hosen zu schade, um sie so zu malträtieren. Und ich hätte Angst, dass es währenddessen "Rrrratsch" macht. Deshalb hab' ich's auch nicht bis zum bitteren Ende ausprobiert :p. Vielleicht trägt de Vries ja Schlabber-Bibs :D
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Ich hab da noch nen Tipp kombiniert mit dem von Veloma > hab ich aber zugegebener Maßen nicht immer dabei... und die 5 Stunden heute hab ich trotz knapp 1,5l Flüssigkeitszufuhr auch ohne pischern überlebt, alles als Schweiß verdunstet bei knapp 25°C und gelegentlicher Sonnenzwischenspiele :p
 

Chicks_on_Slicks

Acts like a lady, rides like a beast
Mitglied seit
19 Juli 2009
Beiträge
9.212
Punkte für Reaktionen
14.084
Ich hab da noch nen Tipp kombiniert mit dem von Veloma > hab ich aber zugegebener Maßen nicht immer dabei...
Die Dinger haben in England einen abartigen Namen.... ;) :D
Ich hätte ja bei dem Tipp von Velom echte Sorge, dass ich eine nasse Hand bekomme.... :oops: :D Zum Glück muss ich nicht so oft in die Büsche und normalerweise schaffe ich es bis zum nächsten Cafestopp :D
Habe nie "normale" Shorts auf dem Renner ausprobiert. Kann mir vorstellen, dass die kneifen und den Rücken bloßlegen. Uh - wie ungemütlich...
 

Veloma

jetzt wieder schraubenlos
Mitglied seit
9 Mai 2013
Beiträge
1.313
Punkte für Reaktionen
1.059
Habe nie "normale" Shorts auf dem Renner ausprobiert. Kann mir vorstellen, dass die kneifen und den Rücken bloßlegen. Uh - wie ungemütlich...
Hihi... wie heißen die Oben-Nicht-Genannten denn?
Ich hab Beides. Wenn ich mit einer größeren Gruppe auf ner längeren Tour unterwegs bin, ziehe ich die Shorts vor - da muss man sich hinter dem Busch nicht immer völlig entkleiden :rolleyes:. Wenn die Hosen gut gemacht sind, drücken die nicht am Bauch (besonders dehnbarer, breiter Stoffeinsatz in diesem Bereich), und halten trotzdem bombenfest. Der Rücken ist bei den Radshorts im Gegensatz zu den Laufhosen hochgezogen :).
 

FAVORITplus

Stressradlerin - MdRzA
Mitglied seit
15 März 2013
Beiträge
578
Punkte für Reaktionen
2.026
Habe nie "normale" Shorts auf dem Renner ausprobiert. Kann mir vorstellen, dass die kneifen und den Rücken bloßlegen. Uh - wie ungemütlich...
Kann ich so nicht bestätigen. Ich habe nur "normale" Radhosen, da kneift nix am Bauch und der Hintern ist auch in Race Position schön bedeckt.
Auch hier ist es wohl, wie bei allem, die Hose muss absolut passgenau sitzen und persönliche Vorlieben gibt es halt auch.;)
 

b_a

Hoppelhase
Mitglied seit
25 Oktober 2012
Beiträge
3.334
Punkte für Reaktionen
14.013
Hab auch beides, da ich mich ja für mdRzA am Bahnhof umziehe, das wär ein Gaudi, wenn ich mich auch noch aus der Bib schälen müsste ;)
Ich muss immer in der ersten Stunde nach tourbeginn in die Büsche, danach ist dann aber meistens für die nächsten 4, 5 Stunden Ruhe. Da ist es mir dann auch egal, wenns ein bisschen länger dauert... Ich hab so eine shorty von Sugoi, der Bund oben und auch die beinabschlüsse sind wie bei Umstandskleidung sehr breit und übereinanderliegend, das ist sehr angenehm. Andere Modelle machen bei mir bei längeren Fahrten aber schon einen unangenehmen Druck am Wanst, zudem bekomme ich mit denen auch öfter Seitenstechen.
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Im Winter kann ich auch kurze shorts ohne Träger - da hab ich dann die lange Bib drüber.
Aber im Sommer nur mit Bib, und ich muss wie gesagt seltenst ma pischern, und wenn doch dann hab ich immerhin n Trikot mit Fullzip drüber zur Not nackig machen in ner Toilette wäre also möglich, ansonsten siehe das Hilfsmittelchen weiter oben verlinkt...
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Heute mal noch die Endura FS260 Pro bestellt und die Pearl Izumi Elite Drop Tail - berichte dann (wann auch immer de Post liefert :p) wie kurz bei den Modellen die Beine sind.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
Wir versuchen mal vor Ort bei Karstadt Sport unser Glück, die sind in Sachen Castelli ganz gut aufgestellt.
 

b_a

Hoppelhase
Mitglied seit
25 Oktober 2012
Beiträge
3.334
Punkte für Reaktionen
14.013
Wir versuchen mal vor Ort bei Karstadt Sport unser Glück, die sind in Sachen Castelli ganz gut aufgestellt.
Mal ein bisschen OT: Ich glaub, ich muss diesen Sommer bei Gelegenheit mal einen kleinen Abstecher machen...
http://www.shopforcycling.com/en/women's/bibshort_woman_cycling?page=2
Wenn die auch nur die Hälfte vom Webangebot im Geschäft rumliegen haben, ist das der Damen-Bib-Himmel. In den Sportgeschäften hier in Zürich ist die Auswahl diesbezüglich eigentlich gar nicht vorhanden :(

schau Dir mal die Santini an: http://www.shopforcycling.com/en/women's/bibshort_woman_cycling?product_id=740
die sieht auch recht kurz aus :)
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Bei Pearl Izumi (und auch anderen) steht auf deren eigenen Seiten auch oftmals welche Beininnenlänge die Hosen haben - vielleicht hilft das ja schon weiter?

Die von mir bestellte Pearl Izumi Bib hat z.B. eine Innenlänge von 22,225cm (8 3/4"). Meine Giordana Silverline liegt so bei 20cm

In unserem Karstadt Sport (nächster wäre Kiel) ist zwar online immer massiv Auswahl, aber wenn man dann bei den Filialverfügbarkeiten guckt sieht es eher finster aus - oder nur in xxxxxxs oder so :(
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Die Endura Bib war btw. ein Reinfall. 1,62m knapp unter 70kg - Größe L (größer gab es nicht) passte eben gerade so über meine Hüftknochen (und da hab ich nun wahrlich nicht das Fett sitzen). Den Reißverschluß für die Biopause merkte man deutlich, und der flexte auch null - konnte man zwar super weit aufmachen und runterziehen - ging dann aber nicht mehr zu - und wenn, dann nur mit einklemmen der Haut. Doof!
Länge war ungefähr genauso wie meine Giordana > also so Handbreit überm Knie endend.

Die Pearl Izumi kommt wohl Montag - mal sehen was mich da erwartet...
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
So, die Pearl Izumi geht leider auch zurück. Beinlänge ist wie bei den anderen, ggf. nen müh länger.
Material: fühlte sich toll an. Passte auch fast perfekt.
Es scheiterte an dem Latz zum Pipimachen - dadurch war es eigentlich eher wieder ne Bundhose, mit so rangetackerten Trägern. Vorne fast bis unter die Brust, beugst dich vor, klappt leicht um und kneift ein. Hinten rutscht es etwas hoch und runter, da das ja nicht ein Teil ist sondern lose, somit sitzt die dann auch nicht immer perfekt und stützende Wirkung rundum ist auch nicht, da die Trägerkonstruktion aus so ganz hauchdünnem Material ist und nur vorne richtig gut fest, seitlich so bissi und hinten halt komplett offen und der Latz wird eben hinten ins Bund gesteckt. Schade.
Die Suche nach einer anständigen Bib geht weiter...
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Die Castelli Velocissima endet btw. auch so 1 Handbreit überm Knie - aber irgendwie wollen die Damenpolster nicht zu meinem Poppes passen... :(
 

b_a

Hoppelhase
Mitglied seit
25 Oktober 2012
Beiträge
3.334
Punkte für Reaktionen
14.013
hast Du schon mal Sugoi probiert?
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Nein weil
a) 100€ oberste Schmerzgrenze für ne Bib und
b) keinen Laden bislang auf meine "kenn ich - vertrau ich" Liste gefunden (und da stehen schon etliche drauf :(), der meine Größe führt bzw. überhaupt Sugoi Damen Bibs geschweigedenn Damen-Bibs überhaupt

Damen Radklamotten und Bibs im speziellen werden ja eher ebfällig behandelt, und wenn mal wer was hat, dann gerne auch nur in Kindergrößen :mad:

Edit(h) sagt gerade: beim Boc hamse welche (in XL allerdings nur) - wer nicht wagt der nicht gewinnt *bestellt*
 
Zuletzt bearbeitet:

b_a

Hoppelhase
Mitglied seit
25 Oktober 2012
Beiträge
3.334
Punkte für Reaktionen
14.013
Nein weil
a) 100€ oberste Schmerzgrenze für ne Bib und
b) keinen Laden bislang auf meine "kenn ich - vertrau ich" Liste gefunden (und da stehen schon etliche drauf :(), der meine Größe führt bzw. überhaupt Sugoi Damen Bibs geschweigedenn Damen-Bibs überhaupt

Damen Radklamotten und Bibs im speziellen werden ja eher ebfällig behandelt, und wenn mal wer was hat, dann gerne auch nur in Kindergrößen :mad:
Ist trotzdem einen Versuch wert... Meine erste Sugoi mit für mich gutem Polster (RC pro) war ein Liner, d.h. eine Unterhose; zuvor bin ich (unglücklich) Gore und PI gefahren... Den Liner hatte ein Geschäft am Bügel hängen; die folgenden Hosen musste ich wohl oder übel im Ausland bestellen; kriegt man für Damen ich der Schweiz sonst nirgends :(, da ich aber das Polster schon kannte, war es mir das Risiko wert.

Ich find die Polster gut bezüglich
a) Passform
b) Verteilung der "fetten" und kaum gepolsterten Zonen
c) Gefühl, wenn vollgesifft.... find ich ganz extrem wichtig

zugegeben, die Bib's sind schweineteuer, hab aber bis jetzt nur meine neueste zum vollen Preis gekauft, der Rest waren letztjährige Modelle, die's dann ein paar % günstiger gab... Die neue ist übrigens der Hammer, komprimiert in einer Art und Weise, die mir sehr passt :)
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.413
Punkte für Reaktionen
847
Hab mir eben die RS von 2014 bestellt - nach meinen Erfahrungen mit Damenbibs sollte XL eher zu klein als zu groß sein *räusper* und für 50€ (runtergesetzt von 139,x€) kann man wohl auch nicht meckern - sollte die super sein, überlege ich direkt ne 2te nachzuordern... sozusagen 2 zum Preis von einer...

Aber erstmal abwarten, Boc dauert immer so 3-4 Tage bis dass da ist...
 
Oben