roßfeld-ringstraße

Dieses Thema im Forum "Reisen, Routen und Reviere" wurde erstellt von alfkeule, 22 Februar 2007.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. alfkeule

    alfkeule Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    1.296
    hi

    ist irgendjemand von euch schonmal besagte straße gefahren. ich bisher nur von der leichteren ösi-seite aus, die aber trotzdem schwer genug war. gibts von der straße irgendwo ein profil?
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Jack

    Jack Guest

  4. benjamin3341

    benjamin3341 Triathlet

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    248
    AW: roßfeld-ringstraße

    in oberau in den Tannenlehen gibts übrigens eine unterkunft die geradeeinmal 11 euro pro nacht inkl. frühstück kostet. ca 100 m von der ringstrasse entfernt und schon auf 1086 hm gelegen.
    mfg benni
     
  5. Jocki

    Jocki MItglied

    Registriert seit:
    12 September 2006
    Beiträge:
    90
    AW: roßfeld-ringstraße

    Jepp, is bei mir gleich ums Eck. Am Anfang gehts gleich mal mit 24% Steigung los, danach wirds flacher. Für ungeübte Bergfahrer empfiehlt sich da mindestens ne Kompaktkurbel.
     
  6. kette links

    kette links Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2006
    Beiträge:
    1.232
    ausgrab :)

    will diesen Spätsommer hoch, mann kann die runde ja von mehreren Seiten hoch fahren ich Favorisiere momentan auch die Auffahrt über Österreich starten werde ich in Berchdesgaden
    wie sieht es da mit dem Verkehr und Strecke nach St. Leonhard und wider gen Süden nach Bad Dürnberg aus?

    Gruß und schon mal Danke k.l.
     
  7. luesche

    luesche Lukas - Cycling Adventures Guide

    Registriert seit:
    30 November 2007
    Beiträge:
    509
    Profile und Beschreibungen findest du im quaeldich Pässelexikon.

    Gruss, Lukas
     
  8. Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    26 September 2018
    Beiträge:
    5
    Wundervolle Straße mit 3 knackigen Rampen (22-24%) von Berchtesgaden aus. Rest ist aber mit 8-11 % gut zu fahren. Asphalt ist wunderbar glatt im Gegensatz zu meiner letzten Ausfahrt auf Korsika. Unbedingt Jacke mitnehmen, hatte einen Temperaturunterschied von 14Grad zum Tal. Was nervt sind die unzähligen Autos, viele denken, hier wäre eine Rennstrecke, besonders die Fahrer der schwäbischen Sportwagen. Ab der Schranke wird es aber ruhiger.
     
  9. teamevo

    teamevo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2016
    Beiträge:
    587
    Was willst du wissen?
    Ist meine tägliche Strecke!
    LG
    Bertl