Reifenwahl Gravel-Rennen

Dieses Thema im Forum "Cyclocross Technik" wurde erstellt von Endlesswinter, 4 April 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    TaZilein, würdest du den Chicane für mich kurz nachmessen? :) Danke im Voraus!
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. TaZilein

    TaZilein Killerfritte

    Registriert seit:
    30 Oktober 2017
    Beiträge:
    40
    Kann ich heute nachmittag gerne machen, bei welchem Druck?
     
  4. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    3,5 bar?

    Hab jetzt 2 Vittoria Terreno Dry im 31mm gefunden für einen soliden Preis, die werden dann mal ausprobiert. Latex zumindest hinten auf jeden Fall.
     
  5. TaZilein

    TaZilein Killerfritte

    Registriert seit:
    30 Oktober 2017
    Beiträge:
    40
    Sind gut 32mm bei 3,5 bar 2018-04-19 18.01.39. 2018-04-19 18.02.03.
     
  6. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    Dankeschön!
     
  7. talybont

    talybont Rheinländer im Exil

    Registriert seit:
    26 Februar 2004
    Beiträge:
    1.710
    Bei soviel Asphalt kann man auch einen Panaracer Gravelking 32 mm oder Challenge Dune (gibt es den als Clincher?) nehmen.
     
  8. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    SK oder normal? Letzterer wäre mir für die heimischen Wälder zu glatt. Gibts übrigens grad für 16€ beim Franzosen.
     
  9. TaZilein

    TaZilein Killerfritte

    Registriert seit:
    30 Oktober 2017
    Beiträge:
    40
    Hängt wohl auch bisserl von den Wetterbedingungen, gerade im Hinblick auf den Wiesen und Trailteil und ja, den Dune gibt es als Dune PRO in einer Clincher Version
     
  10. Duffy71

    Duffy71 Duffy71

    Registriert seit:
    7 Juli 2008
    Beiträge:
    10
    Hi, ich fahre den LT2 EXPERT den ganzen Winter über auf meinem TREK Crocket. Für den Winter ist er für meinen Einsatzbereich (Pendeln und Grundlagentraining im gemischten Gelände) der ideale Reifen. Genügend Grip, pannensicher und kaum Verschleiss. Allerdings fahre ich den in 38 mm. Für den Renneinsatz wäre er mir allerdings etwas zu schwer. Vielleicht wäre die Team Issue Variante da eher etwas für dich.
    Im Frühjahr und Sommer schwöre ich auf den Challenge Gravel Grinder. Der baut aber auch 36 mm......!
     
  11. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    So, es sind jetzt die Vittoria Terreno Dry drauf, mit Challenge Latexschläuchen. Der nominell 31mm breite Reifen misst mit 3,5 bar 32,5mm auf einer 17c Felge. Der Reifen ist recht „eckig“, wohl damit die Schulterstollen auch mal ins Spiel kommen. Montage eher schwierig, ohne Reifenheber unmöglich. Die Tracer und auch GP4000 gehen leichter rauf. Endmontage mit den Latexschläuchen absolute Nervensache, die Schläuche versuchen bis zur letzten Sekunde zu entkommen :)

    Die Challenge Schläuche gehen nominell von 29-3x, fand die jetzt aber schon reichlich groß...

    Bin mal gespannt, wie sich die Kombi fährt.
     
  12. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    Heute Asphalt, schrottige Straße, Schotter, feste Waldwege, zerfurchte Waldwege, Waldboden, Singletrail...

    Sehr guter Eindruck, trotz 4 bar sattes, gedämpftes Fahrgefühl und sicheres Handling. Rollwiderstand vermag ich nicht zu beurteilen, ich schätze mal ähnlich wie nicht-tubeless (leicht/dünn)-Tracer mit Butylschlauch, dafür aber auf dem Papier deutlich pannensicherer.
     
  13. Endlesswinter

    Endlesswinter MItglied

    Registriert seit:
    4 April 2018
    Beiträge:
    136
    Hello again

    Reifendruck-Empfehlung für den Terreno Dry 31 mit Latex-Schläuchen?

    Auf meiner Felge baut er eher 32mm.

    Ich war bisher zw. 3,5-4 bar. 3 fühlen sich auf Schotter/Trail sehr hart an, 3,5 auf Asphalt schon fast etwas zäh.

    Welchen Druck würdet ihr wählen für den angesprochenen Mix aus viel Forstwegen, etwas Asphalt und wenig Trail?

    Grazie!
     
  14. TaZmanianDevil

    TaZmanianDevil Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 November 2015
    Beiträge:
    6
    Keine Ahnung, bin meine Challenge Chicane mit Latex auch schon mit nur 2bar gefahren bei gemischten Gelände, ging problemlos