• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Reifenalter

Endurocker

Aktives Mitglied
Registriert
21 Dezember 2019
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
161
Hier zu sehen 5119 - DMYY

5. Januar 2019

Korrektur:
Die ersten beiden Ziffern stehen für die KW. die letzten beiden für das Jahr! Also KW. 51 im Jahr 2019.
 

Anhänge

  • PXL_20201120_125412887~2.jpg
    PXL_20201120_125412887~2.jpg
    315,1 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.206
Punkte Reaktionen
5.019
Continental





habe gestern antwort von Conti bekommen so setzt sich das Herstellungsdatum bei Conti Radlreifen zusammen


die Alterskennzeichnung bei unseren Fahrradreifen stellt sich wie folgt
dar.:
In der Seitenwand befindet sich ein Kreis mit einem Durchmesser von ca.5mm.
Dieser ist in 4 " Tortenstücke" unterteilt. Jedes dieser Stücke steht für
ein Quartal. Zusätzlich werden in den einzelnen " Tortenstücken" die
Produktionsmonate durch Punkte abgebildet. Rechts neben dem Kreis steht die
letzte Ziffer des Produktionsjahres .
Beispiel:
Kreis mit 7 Punkten, Ziffer 3 - rechts daneben= Juli, 2003

Kreis mit 3 Punkten, Ziffer 1-rechts daneben= März, 2001
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.206
Punkte Reaktionen
5.019
Kam gerade von Schwalbe.

zunächst danken wir Ihnen für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Das Produktionsdatum unserer Reifen ist immer im Reifeninneren in silberner Ziffernkombination auf gedruckt.
Dieser wird wie folgt entschlüsselt :

2002456= 20 TAG / 02 MONAT / 4 (2014



Ist Alles schon ein paar Tage alt!
 

PrincipiaRSC

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2020
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
59
Vittoria hat sich für den Countdown-Kalender nach Harald Lesch entschieden. Sie lassen hochwertige Rennradreifen in Thailand ja eh nur in Vollmondnächten von Jungfrauen mit Kupferwerkzeugen zusammenfummeln. Hab`ich gehört. Wird bischen kompliziert-8 Tage Woche. Wenn nix hilft-das Internet ist für uns alle neu-vittoria.com
 

inuh

Aktives Mitglied
Registriert
30 August 2006
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
232
Warum ist das wichtig?
Sind Risse zu erkennen ist der Reifen alt,
wie alt ist doch egal , oder

Durch die Materialveränderung vom Reifen im Laufe der Zeit (Diffusion oder so) erhöht sich z.B. der Rollwiderstand mit der Zeit (Keine Ahung um wieviel und ich merk davon auch nix, letztens noch einen Conti GP 4000 aufgezogen, der mindestens schon 5 Jahre als ist, rollt prima).

Hab ich u.a. letztens sogar noch hier in einem Artikel auf rr-news irgnedwo gelesen.

PS: Gefunden, https://www.rennrad-news.de/news/in...wolf-vorm-walde-ein-top-reifen-spart-15-watt/, allerletztes Abschnitt ganz unten.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.206
Punkte Reaktionen
5.019
Beim Rollwiederstand bin ich anderer Meinung. Je härter desto weniger Rollwiderstand,desto weniger Grip und weniger rutschfestigkeit bei Regen. Kenn ich von den Dunlop Schlauchreifen. Die hatten angeblich viel Schwefel in der Gummimischung. Rollten wie Sau aber im Kriterium und Regen unfahrbar.
Aber, das ist Uraltwissen und vieleicht überholt:(
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Registriert
27 August 2012
Beiträge
9.639
Punkte Reaktionen
10.523
Ja , so kenne ich das auch , ausgehärtete "Holzreifen" rollen super , nur der Grip ist grottig schlecht geworden , unfahrbar so was .
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.206
Punkte Reaktionen
5.019
Vittoria hat sich für den Countdown-Kalender nach Harald Lesch entschieden. Sie lassen hochwertige Rennradreifen in Thailand ja eh nur in Vollmondnächten von Jungfrauen mit Kupferwerkzeugen zusammenfummeln. Hab`ich gehört. Wird bischen kompliziert-8 Tage Woche. Wenn nix hilft-das Internet ist für uns alle neu-vittoria.com
Unter Vittoria.com find ich nichts zu Herstellungdatum!
 
Oben