• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neuheiten 2020: Rondo Bogan ST Bikepacking-Bolide aus Stahl – Neues beim Ruut

JNL

Teammitglied
Mit dem neuen Rondo Bogan ST und einem aufgefrischten Ruut ST wollen die Polen 2020 alles vom Gravelrace bis zum extremen Bikepacking abdecken. Der neue Bogan ST Stahlrahmen besitzt Gewinde-Ösen in Überzahl und Reifenfreiheit wie ein Mountainbike. Wir konnten uns das neue Bogan ST und die neuen Ruut bei den Eurobike Media Days bereits genauer ansehen. Hier gibt es die ersten Infos und die Bilder!


→ Den vollständigen Artikel „Neuheiten 2020: Rondo Bogan ST Bikepacking-Bolide aus Stahl – Neues beim Ruut“ ansehen


 

Schotterlove

Neuer Benutzer
Sehr interessant! Mich würde das Ruut echt interessieren, aber gefühlt wird nur das Bogan für große Menschen (195cm) angeboten: S/R 601/406 vs 633/432 --> das ist doch nicht nur eine aufrechtere Position, sondern einfach mal ein viel größerer Rahmen? Eigentlich gefällt mir die Bogan Geometrie somit besser, aber das Rad ist mir zu extrem auf Offroad ausgelegt.

Muss man bei einem Stahlrahmen viel in die Pflege (Stichwort Rost) stecken?)
 

bezel

Neuer Benutzer
Hallo!

Das Bogan ST klingt wirklich recht gut! Bin gespannt, wann rondo es auf seiner website auch einmal listet.

Aber:
Die angegebenen Geodaten sind doch, gerade was die Angaben bez. Oberrohr/horizontal betreffen, sehr unrealistisch:
zum Beispiel "S" mit 573/575 Oberrohr (bei einem 470er Sitzrohr); "M" mit einem 583/585 Oberrohr! etc. ...!
Das kann nun nicht ganz sein, wäre schon eine extrem gestreckte Position!

Vielleicht muss man da nochmals die Geodaten korrigieren?!
Grüße
 

Schotterlove

Neuer Benutzer
Stimmt, der Reach ist ja selbst bei den kleinsten Größen deutlich über dem eines (sowieso schon sehr langen) Canyon Grails. Hat Rondo eventuell einen Fehler in der Tabelle?
Wobei für mich die XL gut passen würde :cool:
 

hle

Aktives Mitglied
Welche Funktion hat denn das Loch im Sattelrohr im Bild #4? Sieht mir nicht wie ein Aufkleber aus. Reach fine ich auch ziemlich heftig. Vielleicht ist es ja der Reach bis zum Lenker (und nicht bis zum Ende Steuerrohr)?
 

DaBot

Riese
Welche Funktion hat denn das Loch im Sattelrohr im Bild #4? Sieht mir nicht wie ein Aufkleber aus. Reach fine ich auch ziemlich heftig. Vielleicht ist es ja der Reach bis zum Lenker (und nicht bis zum Ende Steuerrohr)?
Das war auch mein Gedanke. Oder es ist gedacht nur arg kurze Vorbauten zu fahren.
 

hle

Aktives Mitglied
Für eine vom Lenker aus höhenverstellbare Sattelstütze (Neudeutsch "dropper post"). Dort wird die dafür notwendige Leitung eingeführt.
Jetzt, wo du es erklärst ... hätte ich auch selbst drauf kommen können ... Danke. Aber ist das nicht eine ziemlich ungünstig Öffnungsposition? Wenn ich immer daran denke, wie bei mir sich die Flüssigkeit von den Trinkflaschen an den Rohren verteilt, von Regen mal ganz abgesehen. Technisch wäre es doch besser, wenn man es in Form einer nach unten geöffenten Nase seitlich bzw. zum Hinterrad hin, neben dem Down Pull vom Umwerfer platzieren würde.
 
Oben