Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Rondo Ruut AL kommt mit neuem Alurahmen
Das Rondo Ruut AL kommt mit neuem Alurahmen
Das Rondo Bogan ST ist der neue Bikepacking Bolide im Modellprogramm
Das Rondo Bogan ST ist der neue Bikepacking Bolide im Modellprogramm
Dank Querstreben zum Sitzrohr lässt sich auch das bepackte Rad noch gut Tragen
Dank Querstreben zum Sitzrohr lässt sich auch das bepackte Rad noch gut Tragen
Alle Züge sind außen geführt – für einfache Reparaturen unterwegs
Alle Züge sind außen geführt – für einfache Reparaturen unterwegs
Massive Reifenfreiheit für den WTB Nano 29er Pneu und Ösen an allen Ecken und Enden
Massive Reifenfreiheit für den WTB Nano 29er Pneu und Ösen an allen Ecken und Enden
Das Rondo Bogan kommt mit der neuen Twintip 2.0 Gabel – und mechanischen TRP Spyre Scheibenbremsen
Das Rondo Bogan kommt mit der neuen Twintip 2.0 Gabel – und mechanischen TRP Spyre Scheibenbremsen
Das Rondo Ruut erhielt für 2020 ein Update – hier das Rad von Rondo Produktmanager Tomasz, der einige individuelle Änderungen vorgenommen hat
Das Rondo Ruut erhielt für 2020 ein Update – hier das Rad von Rondo Produktmanager Tomasz, der einige individuelle Änderungen vorgenommen hat
Es bleibt bei der charakteristischen abgesenkten Kettenstrebe
Es bleibt bei der charakteristischen abgesenkten Kettenstrebe
Die neue Twintip 2.0 Gabel gibt es am Ruut ST1
Die neue Twintip 2.0 Gabel gibt es am Ruut ST1
Die Standard-Rahmendaten...
Die Standard-Rahmendaten...
...Kettenblatt und Kurbel sind nicht aus der Serie
...Kettenblatt und Kurbel sind nicht aus der Serie
Die neue Twintip 2.0 Gabel bietet noch mehr Montagemöglichkeiten und soll komfortabler und leichter sein
Die neue Twintip 2.0 Gabel bietet noch mehr Montagemöglichkeiten und soll komfortabler und leichter sein
FSA Omega Kurbel mit 42 Zähnen...
FSA Omega Kurbel mit 42 Zähnen...
...und SRAM Apex Antrieb am Rondo Ruut AL2
...und SRAM Apex Antrieb am Rondo Ruut AL2

Mit dem neuen Rondo Bogan ST und einem aufgefrischten Ruut ST wollen die Polen 2020 alles vom Gravelrace bis zum extremen Bikepacking abdecken. Der neue Bogan ST Stahlrahmen besitzt Gewinde-Ösen in Überzahl und Reifenfreiheit wie ein Mountainbike. Wir konnten uns das neue Bogan ST und die neuen Ruut bei den Eurobike Media Days bereits genauer ansehen. Hier gibt es die ersten Infos und jede Menge Bilder!

Rondo 2020 Infos

  • Neues Rondo Bogan ST Bikepacking Gravelbike
  • Neue Twintip 2.0 Gabel für das Ruut ST und Ruut AL
  • Überarbeitete Rahmen bei Ruut ST und Ruut AL
  • Verfügbar ab Hersbt 2019
  • Infos http://rondo.cc/

Diashow: Neuheiten 2020 - Rondo Bogan ST Bikepacking-Bolide aus Stahl – Neues beim Ruut
Die neue Twintip 2.0 Gabel gibt es am Ruut ST1
Massive Reifenfreiheit für den WTB Nano 29er Pneu und Ösen an allen Ecken und Enden
...Kettenblatt und Kurbel sind nicht aus der Serie
FSA Omega Kurbel mit 42 Zähnen...
Die Standard-Rahmendaten...
Diashow starten »

Das Rondo Ruut AL kommt mit neuem Alurahmen
# Das Rondo Ruut AL kommt mit neuem Alurahmen

Rondo Bogan ST

Das neue Rondo Bogan ST setzt da an, wo das Ruut aufhört – was angesichts der Vielseitigkeit des Ruut schon eine extremere Ausrichtung andeutet. Es geht um Bikepacking, am besten mit viel Gepäck. Basis des Bogan ST ist ein neuer Stahlrahmen mit stark abfallendem Oberrohr: man denke an „Platz zum Abspringen, wenn das beladene Rad auf dem Trail zum Kippen neigt“. Der Rahmen ist aus 2-fach konifiziertem Tange-Rohr gefertigt. Praktisch ist eine neue Querstrebe am Hinterbau, die als Griff zum Tragen des beladenen Rades dient (sonst oft umständlich). Außerdem besitzt das Bogan eine massive Reifenfreiheit: Reifen bis 2,1-Zoll in 700c sollen passen, sprich 29er-Reifen. Und natürlich sind jede Menge Ösen für Bikepacking-Zubehör an Bord. Züge und Leitungen werden wartungsfreudlich außen geführt. Als Gabel kommt eine neue Twintip 2.0 zum Einsatz, die komfortabler sein soll als das Ur-Modell und es ebenso ermöglicht die Geometrie zu verändern (mehr unten). Zusätzlich kann der Radstand über das Ausfallende variiert werden. Rondo bietet das Bogan mit 1x Antrieb an. Es ist aber auch für 2-fach Antriebe geeignet.

Das Rondo Bogan ST ist der neue Bikepacking Bolide im Modellprogramm
# Das Rondo Bogan ST ist der neue Bikepacking Bolide im Modellprogramm
Dank Querstreben zum Sitzrohr lässt sich auch das bepackte Rad noch gut Tragen
# Dank Querstreben zum Sitzrohr lässt sich auch das bepackte Rad noch gut Tragen
Alle Züge sind außen geführt – für einfache Reparaturen unterwegs
# Alle Züge sind außen geführt – für einfache Reparaturen unterwegs

Geometrie

Die Geometrie ist auf die Langstrecke und beruhigtes Handling im Gelände ausgelegt. Rondo nennt sie „radikal“, unter anderem besitzt das Bogan ST ein stärker abgesenktes Tretlager und einen deutlich flacheren Lenkwinkel. Einige Geometrie-Maße sind in der Tabelle zweifach angegeben, da sie sich durch den Umbau der Gabel ändern. Betroffen sind insbesondere der Lenkwinkel, der Radstand und der Stack. Vier Größen des Bogan ST sind im Angebot.

Rahmenhöhe nominellS MLXL
Sitzrohrlänge mm470490510530
Oberrohr horizontal mm573/575583/585598/600618/620
Steuerrohrwinkel Grad70.8/70.070.8/70.070.8/70.070.8/70.0
Sitzrohrwinkel Grad73.8/73.073.8/73.073.8/73.073.8/73.0
Steuerrohrlänge mm140160180200
Radstand mm1079/10711090/10821106/10981122/1115
Kettenstrebenlänge mm435435435435
Tretlagerabsenkung mm86/8086/8086/8086/80
Stack mm577/582595/601611/619633/638
Reach mm409/401413/406423/414432/424
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Massive Reifenfreiheit für den WTB Nano 29er Pneu und Ösen an allen Ecken und Enden
# Massive Reifenfreiheit für den WTB Nano 29er Pneu und Ösen an allen Ecken und Enden

Ausstattung

Das Bogan ST kommt zunächst in einer Ausstattungsvariante mit SRAM Apex 1x Antrieb und Schaltung. Als Kurbel dient eine FSA Omega Exo mit 42 Zähnen, von der die Kraft auf eine Sunrace Kassette mit ebenfalls maximal 42 Zähnen übrtragen wird. Die Reifen sind mit WTB Nano in 29×2,1-Zoll für viele Geländespielarten gerüstet. Sie sitzen auf Laufrädern mit Rondo Aluminium-Felgen mit 23 mm Maulweite und Rondo Naben. Der Lenker mit starkem Flare kommt ebenfalls von Rondo. Insgesamt soll das Bogan ST 10,7 kg wiegen, was angesichts der dicken Reifen ein guter Wert wäre.

Das Rondo Bogan kommt mit der neuen Twintip 2.0 Gabel – und mechanischen TRP Spyre Scheibenbremsen
# Das Rondo Bogan kommt mit der neuen Twintip 2.0 Gabel – und mechanischen TRP Spyre Scheibenbremsen

Rondo Ruut 2020

Das Rondo Ruut erhielt für 2020 ein umfassendes Update. Es ist das wahre Allround-Gravelbike im Modellprogramm und nach wie vor in einer Vielzahl Rahmenmaterialien zu haben: Stahl (ST), Aluminium (AL), Carbon (CF) und sogar Titan stehen zur Wahl. Alle Ruut Modelle 2020 besitzen eine üppige Reifenfreiheit für viel Spielraum bei der Reifenwahl – Rondo nennt das Merkmal „Halo Clearance“. Bedeutet konkret: 700c Reifen bis 50 mm passen! In 650b dürfte es deshalb für originäre MTB-Reifen reichen.

Das Rondo Ruut erhielt für 2020 ein Update – hier das Rad von Rondo Produktmanager Tomasz, der einige individuelle Änderungen vorgenommen hat
# Das Rondo Ruut erhielt für 2020 ein Update – hier das Rad von Rondo Produktmanager Tomasz, der einige individuelle Änderungen vorgenommen hat
Es bleibt bei der charakteristischen abgesenkten Kettenstrebe
# Es bleibt bei der charakteristischen abgesenkten Kettenstrebe
Die neue Twintip 2.0 Gabel gibt es am Ruut ST1
# Die neue Twintip 2.0 Gabel gibt es am Ruut ST1
Die Standard-Rahmendaten...
# Die Standard-Rahmendaten...
...Kettenblatt und Kurbel sind nicht aus der Serie
# ...Kettenblatt und Kurbel sind nicht aus der Serie

Die höherwertig ausgestatteten Varianten mit dem Kürzel ST1 sowie AL1 sollen von umfangreichen Verbesserungen am Rahmen profitieren. Dank eigens für Ruut gefertigter Rohrsätze aus Stahl und neuer Hydroform-Rohre am Alurahmen sollen die neuen Rahmen leichter und komfortabler geworden sein. Optisch ist vor allem der Alurahmen sofort an schlankeren Formen und fließenderen Übergängen zu erkennen.

=> Hier findet ihr unseren Test des Rondo Ruut 2019

Neue Twintip 2.0 Gabel

Schlanker wirkt auch die neue Twintip 2.0 Gabel, die ebenfalls an ST1 und AL1 zu finden sein wird. Rondo führte als einer der ersten Hersteller die variable Geometrie am Gravelbike ein. Wendiger für enge winklige Kurse oder Straße oder laufruhiger für Spaß auf Trails und die Langstrecke lässt sich das Ruut trimmen. Basis für das Tuning ist die Twintip-Gabel mit variablem Ausfallende. Dieses „Herz“ des Rondo Ruut erhielt für 2020 eine zusätzliche Variante: die neue Ruut Twintip 2.0 Gabel. Sie wird durch einen anderen Carbonfaser-Mix leichter. Ebenfalls soll sie komfortabler, weil vertikal nachgiebiger geworden sein. Augenfällig ist auch, dass mehr Ösen für Bikepacking an Bord sind und die Flat-Mount Disc-Bremsen jetzt von der Front der Gabel aus gehalten werden. Die neue Gabel kommt an folgenden Modellen für 2020 zum Einsatz:

  • Ruut CF
  • Ruut AL1
  • Ruut ST1
Die neue Twintip 2.0 Gabel bietet noch mehr Montagemöglichkeiten und soll komfortabler und leichter sein
# Die neue Twintip 2.0 Gabel bietet noch mehr Montagemöglichkeiten und soll komfortabler und leichter sein

Rondo Ruut AL

Das Rondo Ruut AL erhält einen neuen Aluminiumrahmen mit hydrogeformten Rohren. Die neue Twintip 2.0 Gabel Gabel gibt es hier nur am Top-Modell AL1. Es ist mit einem SRAM Apex 1×11 Antrieb ausgestattet und hat als nettes Detail goldfarbene Rondo-Naben. WTB-Nano-Reifen in 40 mm und 700c sorgen für Traktion.

Unter dem AL1 rangiert das AL2, das ebenfalls mit einer SRAM Apex 1×11, aber in der nicht-hydraulischen Variante kommt. Hier muss man auf die SRAM Kurbel und SRAM Disc-Bremsen ebenso verzichten wie die neue Twintip Gabel. Für Vezögerung sorgt mit der Diacompe Juintech R1 eine semi-hydraulische Scheibenbremse. Reifen und die übrigen Komponenten entsprechen dem AL1.

FSA Omega Kurbel mit 42 Zähnen...
# FSA Omega Kurbel mit 42 Zähnen...
...und SRAM Apex Antrieb am Rondo Ruut AL2
# ...und SRAM Apex Antrieb am Rondo Ruut AL2

Neben den technischen Neuerungen gibt es natürlich auch neue Farben und Ausstattungspkate, zu denen uns aber noch keine Preise vorlagen. Mehr zur Eurobike!

Wie gefallen euch die Neuerungen bei Rondo?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion / Fotos: Thomas Paatz
  1. benutzerbild

    hle

    dabei seit 11/2016

    Welche Funktion hat denn das Loch im Sattelrohr im Bild #4? Sieht mir nicht wie ein Aufkleber aus. Reach fine ich auch ziemlich heftig. Vielleicht ist es ja der Reach bis zum Lenker (und nicht bis zum Ende Steuerrohr)?
  2. benutzerbild

    DaBot

    dabei seit 06/2010

    hle schrieb:

    Welche Funktion hat denn das Loch im Sattelrohr im Bild #4? Sieht mir nicht wie ein Aufkleber aus. Reach fine ich auch ziemlich heftig. Vielleicht ist es ja der Reach bis zum Lenker (und nicht bis zum Ende Steuerrohr)?

    Das war auch mein Gedanke. Oder es ist gedacht nur arg kurze Vorbauten zu fahren.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    hle schrieb:

    Welche Funktion hat denn das Loch im Sattelrohr im Bild #4?

    Für eine vom Lenker aus höhenverstellbare Sattelstütze (Neudeutsch "dropper post"). Dort wird die dafür notwendige Leitung eingeführt.
  5. benutzerbild

    hle

    dabei seit 11/2016

    Altmetal schrieb:

    Für eine vom Lenker aus höhenverstellbare Sattelstütze (Neudeutsch "dropper post"). Dort wird die dafür notwendige Leitung eingeführt.

    Jetzt, wo du es erklärst ... hätte ich auch selbst drauf kommen können ... Danke. Aber ist das nicht eine ziemlich ungünstig Öffnungsposition? Wenn ich immer daran denke, wie bei mir sich die Flüssigkeit von den Trinkflaschen an den Rohren verteilt, von Regen mal ganz abgesehen. Technisch wäre es doch besser, wenn man es in Form einer nach unten geöffenten Nase seitlich bzw. zum Hinterrad hin, neben dem Down Pull vom Umwerfer platzieren würde.
  6. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Altmetal schrieb:

    Für eine vom Lenker aus höhenverstellbare Sattelstütze (Neudeutsch "dropper post"). Dort wird die dafür notwendige Leitung eingeführt.

    Und ich dachte dass macht man heut zu Tage per Funk?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!