• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Kurbel (Innenvierkant) will nicht ab, noch irgendwelche Tipps.

MaxGymno

Aktives Mitglied
Registriert
22 August 2021
Beiträge
843
Reaktionspunkte
832
Ort
Düsseldorf
Hallo,
habe hier ein älteres Rad mit einer billigen FC-M200 Kurbel (200gs) stehen, eindeutig Innenvierkant stehen. Allerdings will die Jurbel partout nicht ab. Die Schraube ging problemlos runter, U-Scheiben sind definitiv nicht drin.
Werkzeug ist auch für Innenvierkant, nicht für Octalink o.ä. konstruiert (Innerer Teil mit 10mm Durchmesser). Gewinde greift auch gut komplett bis zum Ende. Habe es jetzt bereits vorsichtig mit Hammer und einer Nacht WD40 probiert. Rad ist auch rostfrei und stand lt. Vorbesitzer vor allem drinnen. Hat noch jemand Tipps, was noch klappen könnte? Die Zerstörung der Kurbel mit Flex etc. ist erstmal nicht der gewünschte Weg :D.
Danke und Lieben Gruß
Maximilian
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von [k:swiss]

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von [k:swiss]

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Habe es an der anderen Seite noch nicht versucht, so sieht diese aus:
20221126_111637.jpg
 
200GS = ummantelter Stahl.

Wenn das selbst mit dem komplett greifenden Demontagewerkzeug nicht runter geht, könnte die Kurbel auf der Stahlwelle des Innenlagers festgebacken sein.

Aber wenn das Werkzeug komplett greift, das wirklich kräftig in der Kurbel kontern, und mit langen Maulschlüssel und mit ordentlich Kraft und ggfls. Verlängerung demontieren. Vllt braucht es nur nen Initalimpuls.
 
An weiteren Tricks wäre ich auch interessiert, ich habe im Zusammenspiel von WD40 und langen Hebel glücklicherweise jede Kurbel nach heroischem K(r)ampf runterbekommen. Hab auch schon dabei billige Kurbelabzieher zerrissen. 🤦‍♂️

Hab mal gehört, dass Erhitzen des Vierkants in der Kurbelaufnahme was bringen soll, is da was dran?
 
Dann ist wohl das das Problem, auf der rechten Seite ist es nämlich genauso fest, was Du beschreibst klingt irgendwie sch..., bedeutet also, dass ich entweder die Achse des Innenlagers oder die Kurbelarme zerstören müsste, richtig?
Sonst sehe ich mich nach einer Verlängerung um, kann Cola bei siwas eigentlich wirklich helfen?
 
Wenn das Werkzeug komplett eingeschraubt und im Gewinde gekontert werden kann, versuch es mit nem ordentlich langen Hebel die Kurbel zu demontieren. Sollte das Gewinde nicht halten kannst du immer noch sägen..

Hitze? Da beides Stahl ist und sich eigentlich gleich ausdehnt könnte das nur minimal sein, aber wäre aber sicher auch noch ein Ansatz.
Bei Alukurbeln ist das hilfreich, da Alu die Hitze besser leitet und sich schneller ausdehnt und so etwas von der Welle löst.

Wird wohl die Lösung der vielen kleinen steps…
Rostlöser hast du ja schon genutzt.

Gutes Gelingen! 👍
 
Danke, das werde ich versuchen, wo kriege ich denn eine derartige Verlängerung? Erhitzen würe auch eine Idee, nur wie?
 
Hallo,
habe hier ein älteres Rad mit einer billigen FC-M200 Kurbel (200gs) stehen, eindeutig Innenvierkant stehen. Allerdings will die Jurbel partout nicht ab. Die Schraube ging problemlos runter, U-Scheiben sind definitiv nicht drin.
Werkzeug ist auch für Innenvierkant, nicht für Octalink o.ä. konstruiert (Innerer Teil mit 10mm Durchmesser). Gewinde greift auch gut komplett bis zum Ende. Habe es jetzt bereits vorsichtig mit Hammer und einer Nacht WD40 probiert. Rad ist auch rostfrei und stand lt. Vorbesitzer vor allem drinnen. Hat noch jemand Tipps, was noch klappen könnte? Die Zerstörung der Kurbel mit Flex etc. ist erstmal nicht der gewünschte Weg :D.
Danke und Lieben Gruß
Maximilian
Kann das sein, das der Dorn des Abziehers ins Leere geht? Geldstück reinlegen. Weiß aber nicht welches. 10cent?
 
Wie soll ich mir das genau vorstellen? Ich bin mir sehr sicher das der Dorn auf die mittige schwarze Schraube drückt.
Moment mal,Schraube? Die muß raus😇,da muß ein Loch sein. Dieses Loch ist manchmal größer als der Dorn des Abziehers, deshalb was einlegen. Aber nicht zu dick,sonst hat der Abzieher zu
wenig Gewindegänge und reißt aus.
 
Danke, das werde ich versuchen, wo kriege ich denn eine derartige Verlängerung? Erhitzen würe auch eine Idee, nur wie?

Mein Innenlager Werkzeug wird mit einem 17er Maulschlüssel in die Kurbel geschraubt und mit nem 15er dreht dann die Kurbel von der Welle, mit einem Rohr o.ä verlängert man den Maulschlüssel um den Hebel/Kraft zu erhöhen.

Hitze mit nem Heissluft- oder auch auch normalen Fön.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moment mal,Schraube? Die muß raus😇,da muß ein Loch sein. Dieses Loch ist manchmal größer als der Dorn des Abziehers, deshalb was einlegen. Aber nicht zu dick,sonst hat der Abzieher zu
wenig Gewindegänge und reißt aus.
Jetzt bin ich verwirrt, wie auf dem Foto zu sehen, liegt bei mir diese Schraube vor, die wurde freigegeben nach dem ich eine andere Schraube mit 14er Innensechskant (Steckschlüssel) entfernt habe. Ist diese Schraube auch noch zu entfernen?
20221126_111637.jpg
 
Mein innenlager werrkzeug wird mit dem 17er Maulschlüssel in die Kurbel geschraubt und ein 15er dreht dann die kurbel von der Welle, mit einem Rohr o.ä verlängert man den Maulschlüssel um den Hebel/Kraft zu erhöhen.

Hitze mit nem Heisluft- oder auch auch normalen Fön.
Dankeschön, nach einer Verlängerung sehe ich mich gleich mal um, Hitze wohl eher nicht direkt auf das Gewinde sondern auf den Kurbelarm, richtig? Möchte ja, dass sich nur die Kurbel weitet?
 
Verlängerung = Rohr, Holzlatte...hauptsache Du kannst es am Werkzeug befestigen

Auf den Dorn ein Farbtupfer geben, dann den Abzieher komplett in das Pedalgewinde drehen, dann den Dorn eindrehen und wieder ausdrehen und nachschauen ob Farbe auf dem Vierkant zu sehen ist. Dann weißt Du ob Du ausreichend Druck auf den Vierkant geben kannst.
 
Wo wir schon beim Thema sind, ich fette das einzuschraubende Gewinde des Kurbelabziehers immer leicht mit Shimano Anti-Seize ein, damits a.) richtig sauber und tief genug drin sitzt und b.) ich den den Abzieher auch wieder rausbekomm ausm Kurbelarm. (Auch schon gehabt, dass den ums verrecken net mehr rausbekommen hab)
 
Was für einen Abzieher benutzt du?
Irgend so ein Billigteil oder was besseres?
 
Zurück
Oben Unten