• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Klemmspuren am Carbonlenker

Mattsen

MItglied
Registriert
6 Mai 2009
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
1
Hallo liebe Community,

ich bin schon länger auf der Suche nach einem Carbonlenker, den es neu nich zu kaufen gibt. Jetzt konnte ich den als Gebrauchten kaufen. Bitte keine Diskussion zu ‚gebrauchten Carbonlenker kaufen eieiei‘. Nich die beste Option, weiß ich selbst.
Laut Aussage des Verkäufers ist der Lenker ungefahren und direkt vom Neurad demontiert. Die Klemmspuren sollen demnach vom Monteur sein. Obs stimmt, keine Ahnung.
Wie würdet ihr die Klemmspuren einschätzen? Kein Problem oder schon im Carbonmaterial und damit Schrott?
 

Anhänge

  • 1623460C-604A-4DDD-9DE0-8DE2058054C0.jpeg
    1623460C-604A-4DDD-9DE0-8DE2058054C0.jpeg
    149,3 KB · Aufrufe: 237
  • A7990F33-8393-4F7F-8801-E78B9EE6E2B4.jpeg
    A7990F33-8393-4F7F-8801-E78B9EE6E2B4.jpeg
    102,1 KB · Aufrufe: 229
  • 2560B057-FB85-4557-8DD2-87C2749713F3.jpeg
    2560B057-FB85-4557-8DD2-87C2749713F3.jpeg
    107,8 KB · Aufrufe: 232

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.206
Punkte Reaktionen
5.019
Ich würde mir erstmal die Lenkerenden ansehen, notfalls ein bisschen anfeilen und überprüfen obs Carbon ist.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.206
Punkte Reaktionen
5.019
Ich hab auch mal eine Carbo/Lenker/Vorbau Kombi gekauft. Da war nur Carbonlaminat drauf. Weis nicht mehr wie der hieß, aber ich weis noch wer mir den vermacht hat :D
 

Mattsen

MItglied
Registriert
6 Mai 2009
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
1
Danke für die Antworten bisher!
Es ist komplett Carbon, ich habe das Cockpit so ins Licht gehalten, dass die Struktur an der Stelle gut zu sehen ist. Die Stelle selbst ist komplett schwarz ;-)
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2019
Beiträge
660
Punkte Reaktionen
204
Naja, die Entscheidung ob du das nutzt kann Dir niemand abnehmen. Das Ding hat eine Kerbe drin, das ist klar zu sehen. Die Kerbe kann vom Fahrradhersteller kommen, teils werden die Räder echt grausig zusammen gebaut (bei meinem Cube MTB fehlte eine Schraube und Schlauch/Reifen/Felgenband waren krumm und schief).

Ob jetzt die Struktur der Fasern im Lenker hinreichend beschädigt ist dass er bricht wenn Du mit 80 Sachen über eine Fahrbahnfuge oder ein Schlagloch knallst kann Dir niemand sagen. Rein subjektiv wäre für mich ein Lenkerbruch am Rennrad mit das Schlimmste was passieren kann. Aber ich verstehe auch dass man nicht wegen jedem Kratzerchen ein 200 Euro Bauteil auswechseln will.
 

sieben

Hochdruck-Luftpumpe
Registriert
19 Juni 2018
Beiträge
359
Punkte Reaktionen
326
Ist jetzt vielleicht ein stumpf anmutender Ansatz, aber... ich würde den mal montieren und mich mit vollem Körpergewicht mehrmals auf die Lenkerenden stützen? Wenn’s knirscht, ist er kaputt. Wenn nicht, würde ich ihn wohl fahren.
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2019
Beiträge
660
Punkte Reaktionen
204
Ist jetzt vielleicht ein stumpf anmutender Ansatz, aber... ich würde den mal montieren und mich mit vollem Körpergewicht mehrmals auf die Lenkerenden stützen? Wenn’s knirscht, ist er kaputt. Wenn nicht, würde ich ihn wohl fahren.
Das sagt dir nur begrenzt viel. Wer sagt Dir dass der Lenker nicht nach der 10. Abfahrt von Nufenen abbricht?
 

sieben

Hochdruck-Luftpumpe
Registriert
19 Juni 2018
Beiträge
359
Punkte Reaktionen
326
Das sagt dir nur begrenzt viel. Wer sagt Dir dass der Lenker nicht nach der 10. Abfahrt von Nufenen abbricht?

Wer sagt, dass das Licht im Kühlschrank auch noch aus ist, nachdem man geschaut hat?

Das ist nur ne einfache Momentaufnahme, um abzuschätzen, ob der Lenker jetzt gerade schon einen groben, strukturellen Schaden hat, der unentdeckt bei der nächsten Ausfahrt zum GAU führen würde.

Dass er, oder sonst irgendein Teil am Rad, nicht bei der 10. Abfahrt die Grätsche macht, kann dir niemals jemand garantieren.
 
Oben