• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Fährt jemand ein Surly Midnight Special/Straggler oder Soma Fog Cutter?

King Louie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 August 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

ich denke über ein „Schlechtwetter-Rennrad“ nach und habe derzeit die Rahmen von Surly Midnight Special/Straggler und Soma Fog Cutter (Stahl wäre schon schön) im Blick. Da es besonders bei Surly viele Meinungen zu Geo und Qualität gibt, würde ich mir gern mal ein Rad in „real life“ ansehen.

Daher meine Frage, ob jemand über ein Anschauungsobjekt verfügt?

Freue mich von euch zu hören!

Gruß

King Louie
 

whitewater

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Juli 2008
Beiträge
12.331
Punkte für Reaktionen
3.014
Also ich fahre ein CrossCheck, das quasi zum Straggler aufgebohrt ist (Disc-Aufnahmen).
Ist aber auch schon 12 Jahre alt, also Aussagen zur Qualität mit Vorbehalt:
-gut verarbeitet, das Pulver hält. Immer noch. Die Decals fliegen mit der Zeit. Kein Rost. Wird aber auch nicht an der Laterne geparkt.
-Schwäche im Detail: die Sitzstrebe läuft zu weit in Richtung Ausfaller. Ab 12er Abschlussritzel scheuert die Kette am Ende der Strebe. Dafür relativ viel Durchlaufbreite für den Reifen hinten, vorn sowieso.
-für Felgenbremsen müssen Booster verwendet werden, der Stahlrahmen ist sonst zu weich.
Geo: amerikanisch halt. horizontales Oberrohr, extrem wenig Stack. Das wird aber bei Soma auch nicht anders aussehen, die fotografieren ihre fürs Web doch auch mit Spacertürmen.
Und vergleichsweise viel Reach/Oberrohrlänge. Das auf dem Bild ist ein 56er!

 

King Louie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 August 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Hej whitwater, danke für deine Infos aus der Praxis! Also dann besser ein 11er Ritzel... Ja das ist mir auch schon aufgefallen, dass die Geometrien von Soma ähnlich sind... Beim Vergleich der Geo-Daten mit meinem Rennrad (Stevens Aspin) ist mir aufgefallen, dass das 58er Surly MS exakt den gleichen Reach hat (402mm; Stack 599mm Surly MS vs. 585mm Rennrad), jedoch ein 2cm längeres Oberrohr. Die 2 cm könnten sich dann vielleicht schon bemerkbar machen... Evtl. einen kürzeren Vorbau verwenden.
 

FriedelK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Januar 2016
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
174
Rahmen von Surly Midnight Special
Ich habe mir gerade ein solches Rad aufgebaut. Steht in Berlin und kannst Du Dir gerne ansehen oder fahren, wenn Du in der Nähe bist.
Das Rad mag ich. Und ich fühle mich wohl darauf und bin darauf schneller unterwegs als ich dachte. Es ist ein Rad, das tatsächlich für alles verwendbar ist (Stadtrad zur Arbeit, Reiserad, Rennrad für die Straße, Rennrad für den Wald), wenn man zwei LRS hat und gerne an- und abbaut (Schutzblecke, Gepäckträger). Aber dennoch trenne ich mich nicht von meinen anderen Rädern :)
Ich will es vor allem für lange Strecken (Brevets) nutzen.
 
Oben