• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Einkleiden für die kalten Tage

sieben

Hochdruck-Luftpumpe
Registriert
19 Juni 2018
Beiträge
501
Punkte Reaktionen
468

In diesem Thread gibts noch ein paar gute Tipps zum Thema :daumen:
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Registriert
6 August 2014
Beiträge
2.153
Punkte Reaktionen
1.419
Also ich finde die Hose gerade bei Winterregen an den Beinen sehr angenehm. In geringen Mengen perlt das Wasser ganz gut ab. Ist sie erstmal nass, hält das Windstoppermaterial die Beine warm. Nur für den Abschluss zu den Schuhen hin suche ich noch nach einer für mich brauchbaren Lösung. Aber da wurden ja im MdRzA-Thread so enganliegende und wasserdichte Neopren-Dinger empfohlen, deren Name mir gerade nicht einfällt. Wenn mir der Name bis zum Winter wieder einfällt, probiere ich das mal aus.

Meinst du die protective bootlegs (die ich nirgends mehr finde) oder die GribGrab Gaiter?
 

Brucho

Aktives Mitglied
Registriert
30 Mai 2019
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
26
Puh, da hab ich scheinbar ein Thema eröffnet, dass für viele Interessant ist :-D erstmal alles aufarbeiten hier...

@bada-boom
Schuhe hole ich mir defintiv auch welche mit SPD, fahre das System ja auch am RR, weil ich nicht für jedes Bike mehrere Paar Schuhe haben will.
Ja, bei bike-discount gibt es oft gute Schnapper, nicht zuletzt deshalb denke ich ja auch über den Mavic Crossmax SL Pro Thermo , nach, der ist auch reduziert, hat in diversen Tests gut abgeschnitten und sieht in der Handhabung angenehm aus. Aber ok, wenn ihr beide (Vito Leone) den Northwave empfehlt, sollte ich den wohl in Betracht ziehen. BTW, wieso hast du die Northwave extra größer gekauft ? und wie sieht es generll aus mit dem eindringen von Wasser unten durch die Cleats-Bohrungen, ist das ein Problem oder save ?

@FAVORITplus
Ja, mit Mavic hab ich wie gesagt auch sehr gute Erfahrungen gemacht, denke deshalb auch über diese hier oder diese nach, die Preise sind nice, die Unterschiede bei den Jacken, welche jetzt wärmer ist, sind mir allerdings noch nicht ganz klar.

@Plautzilla
Wow, das ist ja mal nen ausführlicher Beitrag, echt cool.
Von Castelli habe ich auch schon viel Gutes gehört, hatte selbst noch keine Sachen der Marke, und die Castelli Alpha RoS Jacke macht auch wirklich einen sehr starken Eindruck, allerdings der Preis ist mit 300€ auch echt nicht ohne, muss man sagen !
Mit Roeckl - Handschuhe habe ich leider keine gute Erfahrung gemacht. Waren zwar echt warm, aber nach nicht mal einer Saison gingen schon die Nähte in dne Handflächen auf.

Danke für's Nachhaken, @Wernersberger ! Jetzt habe ich meine grauen Zellen bemüht und bin wieder fündig geworden. Mein nächster Versuch werden die Gripgrab CyclinGaiter sein.

Der Preis ist echt stark, ich denke die probier ich auch mal. Gripgrap hat mich zumindest auch bei Handschuhen für den Sommer überzeugt, sitzen gut und beqeum, sehen auch stylisch aus.
Vllt wären die Stulpen auch nice für die Übergangszeit: Sommerschuh + Regenüberschuh (gegen Nässe und Fahrtwind) + Stulpen, damit nix rein läuft.
Dann hat man vllt Schutz gegen Nässe und Kälter, aber ist nicht überhitzt. Weiss nicht wie es euch geht, aber ich kann auch gut bei 5° noch mit kurzem oder 3/4 Bib fahren, hauptsache Oberkörper und Füsse sind warm und trocken.
Btw: Gibt eigentlich tauglich kurze Regenhosen ? Ich vermeide nämlich lange Hose so weit es geht, stört mich einfach beim treten, kurze Regenhose und unten Regenüberschuh wäre vllt die Lösung...
 
Zuletzt bearbeitet:

Vito Leone

Aktives Mitglied
Registriert
7 Januar 2016
Beiträge
970
Punkte Reaktionen
6.570
Aber ok, wenn ihr beide (@Vito Leone) den Northwave empfehlt, sollte ich den wohl in Betracht ziehen. BTW, wieso hast du die Northwave extra größer gekauft ? und wie sieht es generll aus mit dem eindringen von Wasser unten durch die Cleats-Bohrungen, ist das ein Problem oder save ?
Das ist kein Problem. Die Northwave-Winterschuhe haben eine geschlossene Sohle.
 

bada-boom

Aktives Mitglied
Registriert
23 Februar 2018
Beiträge
351
Punkte Reaktionen
192
@bada-boom
Schuhe hole ich mir defintiv auch welche mit SPD, fahre das System ja auch am RR, weil ich nicht für jedes Bike mehrere Paar Schuhe haben will.
Ja, bei bike-discount gibt es oft gute Schnapper, nicht zuletzt deshalb denke ich ja auch über den Mavic Crossmax SL Pro Thermo , nach, der ist auch reduziert, hat in diversen Tests gut abgeschnitten und sieht in der Handhabung angenehm aus. Aber ok, wenn ihr beide (Vito Leone) den Northwave empfehlt, sollte ich den wohl in Betracht ziehen. BTW, wieso hast du die Northwave extra größer gekauft ? und wie sieht es generll aus mit dem eindringen von Wasser unten durch die Cleats-Bohrungen, ist das ein Problem oder save ?

Nun ja, meine Kaufentscheidung war ziemlich pragmatisch. Ich hatte schon andere gut passende Schuhe von Northwave und nachdem ich hier im Forum von vielen guten Erfahrungen gelesen habe und ich nach mehreren Unfällen praktisch nur noch zu grellen Farben greife sind es dann einfach die Northwave Arctiv geworden. Nebenbei bemerkt: Die von dir verlinkten Softshelljacken wären mir persönlich zu dunkel. Meiner Erfahrung nach sind die Schuhe dicht - allerdings muss ich dazu erwähnen, dass ich bei schlechtem Wetter mit einem sehr langen Schutzblech vorne fahre. OT: Gestern Abend bin ich auf den letzten 8 Kilometern ziemlich gewaschen worden, aber dank Schutzbleche, langer Regenhose und Neoprenüberschuhe über die Sommerschuhe blieben die Socken trocken. Dafür bin ich mit meiner Regenjacke (einfaches Modell von Vaude) überhaupt nicht zufrieden, innen unterscheidet sich von außen lediglich im Salzgehalt des Wassers...

Die Schuhe müssen letztendlich DIR passen und die Mavic Crossmax scheinen ebenfalls ein gutes Produkt zu sein.

Mit der halben Nummer größer muss ich etwas ausholen. Kalte Füße resultieren aus
  • mangelnde Isolation an den Füßen und/oder
  • mangelnde Isolation an den Beinen und/oder
  • behinderte Blutzirkulation an den Füßen und/oder
  • behinderte Blutzirkulation an den Beinen.
In den Sommerschuhen trage ich nur sehr dünne Socken weil Temperatur kein Rolle spielt. Bei (sehr) kaltem Wetter benötigen meine Füße etwas dickere Socken (bessere Isolation) und mehr Bewegungsfreiheit im Schuh (bessere Blutzirkulation). Kann bei dir anders sein, aber meistens stimmt das so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brucho

Aktives Mitglied
Registriert
30 Mai 2019
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
26
Ok, danke dir, sehr interessant.

Bzgl der Softshell: ja , ich weis,s was du meinst, aber zu so Neondingern kann ich mich dann doch nicht durchringen, da bin ich wahrscheinlich do zu sehr fashion victim :) , Handschuhe, Füsse neon für Sichtbarkeit ok, aber es soll schon auch noch gut aussehen. Zumal ich RR wohl eh meist tagsüber fahren werde im Winter...
 
Oben