• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Ciöcc Stadtschlampe eine Restauration wert?

Mitglied seit
1 Dezember 2019
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
9
Servus Klassikerfreunde,

vor ein paar Jahren hab ich mir dieses alte Ciöcc für Fahrten in der Stadt zugelegt.
Mich würde interessieren, ob ihr mehr über das Modell wisst und ob es sich lohnt zu restaurieren?

Jetzt seh ich schon die Kommentare kommen... ist ja alles verbastelt, Teile Mix und so... ja ich weiß
Nun, damals wusste ich es nicht besser. Umzug, neue Stadt, brauchte dringend einen fahrbaren Untersatz.
Bis ich auf dieses Forum hier gestoßen bin.

Wenn man über Ciöcc recherchiert, sagt VeloBase das es ursprünglich mit Shimano 600 ausgestattet war?


Dem Aufkleber San Cristobal und Rohrsatz von Mannesman Oria würde ich nicht vorbehaltslos glauben, da man ja an den Lackabplatzern sieht, dass der Rahmen
vom Vorbesitzer überlackiert wurde.

Vielen Dank für eure Antworten schon mal
 

Anhänge

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.426
Punkte für Reaktionen
8.757
In unserem Hobby lohnt sich das immer , Spaß , Erfolgserlebnis , Satisfaction halt .
Falls du aber was monetäres meinst ist das der falsche Ansatz...:p
 

hans-albers

rollin rollin rollin
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
2.849
Punkte für Reaktionen
3.207
Hilfreichster Beitrag
moin,

passt dir denn die rahmengrösse?

sieht eher klein aus , und die sattelstütze ist schon weit rausgezogen..
(der vorbau...heiliger strohsack :rolleyes: )

lohnen?

naja, ciöcc war ein kleinerer/mittlerer hersteller,
mit schönen rahmendetails,
und wenn du dazu lust hast, wird daraus sicherlich wieder ein schöner renner werden..

shimano 600 ist eine solide, gute gruppe,
würde mich allerdings an nem ciöcc etwas wundern, das die verbaut wurde.
 
Mitglied seit
1 Dezember 2019
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
9
Das Sitzrohr hat 50 cm Länge, ich bin 1.73 m groß. Bin damit schon Touren um die 60 km gefahren, hatte keine Beschwerden.
Kann sein, dass der Rahmen auf dem Foto kleiner aussieht als es ist.

Der Vorbau... da muss was anderes dran und zwar dringend.
Das Beispiel von kleinanzeigen hab ich nur gebracht, weil es mich ärgert, dass mein Rad so abgerockt im Vergleich dazu aussieht :rolleyes:
 

hans-albers

rollin rollin rollin
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
2.849
Punkte für Reaktionen
3.207
na, dann bau den doch mit shimano 600 (tricolor) auf,

(campa record ist wohl etwas überdimensioniert, und kostet auch)

einige teile sind ja schon vorhanden..
vorbau , laufräder und bremsen/hebel der gruppe bekommst
du ja hier im forum (suche)

und ich würde wieder zu klassischen rahmenschalthebeln raten.

das rad aus deinem ersten link besitzt die ältere shimano 600
 

hans-albers

rollin rollin rollin
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
2.849
Punkte für Reaktionen
3.207
überlackiert glaube ich auch nicht, kannste mal bilder von muffen /details machen..?

und:was sagt der steuersatz ?

ich schätze den rahmen auf mitte 80er.
 

hans-albers

rollin rollin rollin
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
2.849
Punkte für Reaktionen
3.207
na denn:
viel spass beim aufbau....
 

miyator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 März 2015
Beiträge
742
Punkte für Reaktionen
663
Das Sitzrohr hat 50 cm Länge, ich bin 1.73 m groß. Bin damit schon Touren um die 60 km gefahren, hatte keine Beschwerden.
Kann sein, dass der Rahmen auf dem Foto kleiner aussieht als es ist.

Der Vorbau... da muss was anderes dran und zwar dringend.
Das Beispiel von kleinanzeigen hab ich nur gebracht, weil es mich ärgert, dass mein Rad so abgerockt im Vergleich dazu aussieht :rolleyes:
Ich denke 50cm ist für 173cm zu klein es sei denn man ist ein Sitzriese. Ich bin ungefähr in dieser Größenklasse und finde so 55/56cm genau richtig.
 

Hannesauswien

Sprint 72
Mitglied seit
11 Juli 2009
Beiträge
1.058
Punkte für Reaktionen
1.017
Was ist das für ein Knubbel am Unterrohr kurz vor dem Steuerrohr auf der rechten Seite? Wenn du mit dem Rad noch unterwegs bist solltest du das Vorderrad umdrehen. Soweit wie die Sattelstütze heraussen ist, ist es dir sicher zu klein!
 
Mitglied seit
1 Dezember 2019
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
9
Was ist das für ein Knubbel am Unterrohr kurz vor dem Steuerrohr auf der rechten Seite? Wenn du mit dem Rad noch unterwegs bist solltest du das Vorderrad umdrehen. Soweit wie die Sattelstütze heraussen ist, ist es dir sicher zu klein!
ich geh davon aus, dass an dem Knubbel früher mal die Rahmenschaltung befestigt war
 
Mitglied seit
1 Dezember 2019
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
9

Anhänge

veemar

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Juli 2015
Beiträge
1.523
Punkte für Reaktionen
842
Servus Klassikerfreunde,

vor ein paar Jahren hab ich mir dieses alte Ciöcc für Fahrten in der Stadt zugelegt.
Mich würde interessieren, ob ihr mehr über das Modell wisst und ob es sich lohnt zu restaurieren?

Jetzt seh ich schon die Kommentare kommen... ist ja alles verbastelt, Teile Mix und so... ja ich weiß
Nun, damals wusste ich es nicht besser. Umzug, neue Stadt, brauchte dringend einen fahrbaren Untersatz.
Bis ich auf dieses Forum hier gestoßen bin.

Wenn man über Ciöcc recherchiert, sagt VeloBase das es ursprünglich mit Shimano 600 ausgestattet war?


Dem Aufkleber San Cristobal und Rohrsatz von Mannesman Oria würde ich nicht vorbehaltslos glauben, da man ja an den Lackabplatzern sieht, dass der Rahmen
vom Vorbesitzer überlackiert wurde.

Vielen Dank für eure Antworten schon mal
Was es ist kann ich nicht sagen die Gabel ist von Ciöcc, klar und auch sehr schön. Der Rahmen sieht nicht aus wie die San Crisobal die ich im Netz gefunden habe, dazu gibts aber auch zu wenig Bilder (Bremssteg z. B.). Die Ausfräsung am Tretlager kann ich nicht zuordnen. Ist irgendwo Ciöcc am Rahmen eingefräst im Rohr?
Das Rad ist doch erhaltenswert. Dura Ace Schaltwerk, Kurbel Umwerfer Campagnolo?, Sattelstütze Shimano 600 oder Dura Ace, Bremsen und Schalthebel kann ich nicht erkennen. Der Vorbau ist wiederlich und sollte weg, dazu muss das Lenkerband runter und ein STI ab.
Das Rad dürfte 9 Gänge hinten haben? Rückbau auf Shimano 600 7 oder 8 fach braucht dan auch andere Kassette.
Ich würde das so lassen und mir überlegen ob man das Oberrohr lackiert, anderen Vorbau und vielleicht einen hübschen Sattel.
Falls die Bremsen nur so einfache Singlespeed Dinger sind würde ich nach was hübscheren in silber suchen von Shimano z. B. 105 oder Dura Ace, die 600 Tricolor passen nicht optisch
Wen du jetzt zum Teil auf Shimano 600, auch mit alten Rahmenschalthebeln zurückbaust musst du wissen ob du das willst
 

hans-albers

rollin rollin rollin
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
2.849
Punkte für Reaktionen
3.207
ist das rot die orignal farbe und dann wurde mit gelb rübergepinselt..?

ansonsten alles andere siehe meinen ersten post..
oder @veemar
 
Zuletzt bearbeitet:

Optivi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2019
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
137
Schau mal, ob bei der Tretlagermuffe eine Zahl eingraviert ist, bei den älteren Modellen findet sich da in der Regel das Baujahr.

Ich vermute aber, dass dein Rahmen aus den 90ern ist, San Cristobal scheint mir das nicht zu sein.

Die Gabel ist toll - aber ganz ehrlich: es ist dir zu klein und um es wirklich schön zu machen, muss recht viel gemacht werden (Lack und so). Lohnt es sich wirklich, wenn es von der Grösse definitiv zu klein ist und mit grosser Wahrscheinlichkeit eher nicht ein high-end Rahmen.

Andererseits, wenn er dir wirklich gut liegt beim fahren: ein paar nette Komponenten dran, damits noch ein wenig flotter fährt. Aber halt weiter als Stadtschlampe...
 

Optivi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2019
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
137
ausserdem ist das nicht ein Aufkleber, der auf das Modell San Cristobal hinweist - diesen Aufkleber haben meines Wissens alle Ciöcc.
 
Oben