Tacx Desktop App

Dieses Thema im Forum "Elektronik rund ums Rennrad" wurde erstellt von thebigoneinfront, 14 November 2017 um 21:01 Uhr.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. thebigoneinfront

    thebigoneinfront Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2011
    Beiträge:
    2.949
    Der zukünftige Nachfolger der Tacx Training Software ging heute in "public beta". Bisher nur für "Smart"-Trainer, aktuelles Windows 10 (MacOS folgt), Bluetooth (liegt wohl an Dynastream, dass ANT noch nicht läuft) und nur auf Englisch. Derzeit sind fünf RLVs kostenlos.

    Wer's probieren will:

    Marketing-Seite mit Infos auch über zukünftige Pläne: https://tacx.com/de/produkt/tacx-software/
    Gut verstecktes Infoblatt (Vorstufe zum Handbuch): http://tacx.com/support/Tacx_Desktop_app_manual.pdf
    Die App selber im Microsoft Store: https://www.microsoft.com/de-de/store/p/tacx-desktop-app/9nln5vxq40kx
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. bodenseemann

    bodenseemann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Februar 2011
    Beiträge:
    362
    Dass heisst, der Neo mit ANT-Dongle über USB und BS WIN7 sollte damit vollständig funktionieren?
    Hätte ich gerne gewusst, bevor ich mir die Installation antue!
     
  4. solution85

    solution85 MItglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    65
    Ich bekomme mit meinem Vortex Smart eine Verbindung über Bluetooth hin.
     
  5. thebigoneinfront

    thebigoneinfront Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2011
    Beiträge:
    2.949
    Zumindest im Augenblick ist die Antwort „Nein“. Erstens schon mal nicht mit Win7, nur mit Win 10. Zweitens ohne ANT Dongle. Bis jetzt kann die TDA kein ANT. Dein PC braucht ein Bluetooth USB Dongle, falls er BT nicht ohne kann. Die BT-Verbindung muss aus der TDA gemacht werden, nicht aus Windows, dh die Datenschutzeinstellungen müssen auch zulassen, dass sich die App mit einem Sender verbindet (dem Trainer), der nicht mit dem PC verbunden ist.

    ANT ist wohl in Arbeit, die Logos sind schon auf der Info-Seite. Aber ob das Programm auch abwärts zu Win7 portiert wird, wage ich zu bezweifeln.

    Ich war ja am Anfang ein wenig skeptisch, aber die Videos kommen schon gut rüber, noch besser als bei der TTS.
     
    triduma gefällt das.