Syncros Vernon 2.0 Dual Mode-Standpumpe: Praktische 2-in-1-Pumpe für Rennrad und MTB

Liebertson

Aktives Mitglied
Meine sackalte SKS Standpumpe hat nen hipstrigen "Dual Mode". Kann nämlich auch Rennrad und Mtb befüllen. Wow!

Gibt's noch nicht nicht genug Pumpen aufm Markt? Wann kommt endlich eine, die mir den Schweiß beim Schlauchreifen aufpumpen von der Stirn tupft?
 

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Schon merkwürdig, daß ein Produkt mit computergenerierten Grafiken beworben wird.
Gibt es keine Bilder des fertigen Produkts?
Ist inzwischen gängige Praxis. Vor allem bei sehr teuren Produkten (Möbel, PKW etc)...ein Freund macht Werbekataloge für solche Firmen, man wundert sich da schon, dass das PC-generiert ist und kein echtes Foto vom realen Produkt. Aber das ist die Zukunft.
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Immerhin ist dies eine der wenigen Pumpen, die eine lesbare Grafik/Skala am Manometer besitzen. Trotz der wahren Pumpenflut, scheint das Thema einfache exakte Ablesbarkeit in nahezu jedem Usabilitytest ausgeklammert worden zu sein.
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Japp, aber nur mit dem passenden Reifendruckmesser: https://www.rennrad-news.de/news/quarq-tyrewiz/

Apropos Ablesbarkeit vom Manometer hatte ich bei meiner JoeBlow eigentlich noch nie Probleme. Die hat sogar zusätzlich noch einen drehbaren Ring mit einem Pfeil für Dyskalkulie-Geplagte ;)
Nee, mit meiner mathematischen Bebegabung hat das (mal) nix zu tun :rolleyes:
Eher mit der Skalierung, die exakt dort unexakt ist, wo es z.B. bei niedrigen Drücken darauf ankommt.
Davon ab – natürlich misstraue ich grundsätzlich den 'Eichungen' der Manometer (oft reicht schon ein Vergleich zwischen zwei gleichen Pumpen) - weitergehendes Misstrauen auch den elektronischen Messungen per günstiger Sensörchen gegenüber. die die von ihnen erfassten Werte inzwischen so fancy per Blauzahn auf eine Anzeige beamen. :bier:
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Strava oder der Reifen ist immer noch platt!

Doof ist halt dass man die 30 Minuten voll machen muss für Winterpokalpunkte am Alternativgerät.

PS: ich fände es irgendwie tatsächlich wirklich witzig wenn sie dem Gespann aus Controller und App noch ein paar alberne Zusatzfunktionen verpassen würden. Kadenz, Druckverlauf, PRs, das sollte doch eigentlich kein Problem sein wenn man erst mal ein funktionierendes Basissystem hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben