• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Renner der Woche: Pinarello Galileo in Comic-Art

Renner der Woche: Pinarello Galileo in Comic-Art

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTEvazVhNjc2ODEtMjA0OHgxMzY1LTEuanBlZw.jpeg
as Pinarello Galileo war zur auslaufenden Hochphase der Alu-Rennräder eines der begehrten Rennräder. FireWaterBoy aus dem Rennrad-News Forum hat ein Faible für diese Art Roadbikes der späten 90er und schenkte seinem Galileo nach einem Unfall ein zweites Leben: Er bemalte es in Abertausenden feinen Strichen per Hand mit Motiven aus der eigenen Radfahrer-Biografie. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche aus Spanien.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Renner der Woche: Pinarello Galileo in Comic-Art
 

Seblog

www.seblog.de
Registriert
9 November 2016
Beiträge
5.065
Punkte Reaktionen
14.566
Renner der Woche
Renner der Woche
Super gelungen! Die Idee, die eigene Fahrrad-Biografie mit in die Zeichnungen aufzunehmen, finde ich auch sehr schön. Könnte ich zeichnen, würde ich das glatt kopieren 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
859
Punkte Reaktionen
551
Wirklich eine tolle Idee und eine Umsetzung mit viel Akribie. Individueller geht es wohl nicht mehr. :)

Aus gestalterischer Sicht halte ich das Lenkerband und die Züge für zu konkurrierend zum Rahmen. Das unterstreicht das Konzept nicht, sondern konterkariert es.

Und wie immer – aber bei diese Rahmen besonders – würde ich selber alles tun, um keine Berührung der Züge am Steuerrohr sicherzustellen.
 

dopero

Aktives Mitglied
Registriert
27 Januar 2019
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
391
Aus gestalterischer Sicht halte ich das Lenkerband und die Züge für zu konkurrierend zum Rahmen. Das unterstreicht das Konzept nicht, sondern konterkariert es.
Meine Augen bleiben immer an der optisch riesigen Sattelstütze hängen. Zum dagegen relativ schlanken Rahmen würde ich da eine andere wählen.
 

Low7ander

Nimmersatt immerplatt
Registriert
1 Oktober 2013
Beiträge
4.020
Punkte Reaktionen
13.092
Meine Augen bleiben immer an der optisch riesigen Sattelstütze hängen. Zum dagegen relativ schlanken Rahmen würde ich da eine andere wählen.
Hat er doch mittlerweile.
“…vor Kurzem die Sattelstütze durch eine klassischere, schwarze Carbonstütze mit einem weißen Dreieck ersetzt.”
 

Sonnengott

Raabauke mit Mathematiger
Registriert
29 Oktober 2009
Beiträge
2.250
Punkte Reaktionen
1.080
Phantastisch. Fast immer gefallen mir Räder mit extrem vielen Design-Elementen nicht, aber in diesem Fall ist es wahnsinnig gut gemacht. In der Kombination mit den Anbauteilen ein Gesamtkunstwerk, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Auf Bilder mit der neuen Sattelstütze wäre ich gespannt.

Das einzige Detail, das mir nicht ganz so gefallen will, sind die roten Pedale. Z.B. die Look Kéo 2 Max in weiß könnten noch besser in das Gesamtbild passen.
 

Paddi

Triathlet
Registriert
17 Februar 2007
Beiträge
5.539
Punkte Reaktionen
264
Wow, eine Augenweide. Super umgesetzt! :) Jetzt noch andere (leichtere) Pedale und die Stütze auch von 3T (damit es einheitlicher ist). :)
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2018
Beiträge
644
Punkte Reaktionen
1.982
Renner der Woche
Renner der Woche
Respekt vor der Arbeit! :daumen:
Schade, dass es noch keine Bilder mit der neuen Stütze gibt. Die jetzt verbaute ist ja schon ziemlich "unschön". Die Pedale sind dann natürlich auch nicht konsequent. :)

Warum man bei so professionellen Bildern die Kette nicht aufs große Blatt legt verstehe ich nicht. :)
 

Geisterfahrer

auf Abwegen
Registriert
28 Mai 2007
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
154
Züge, Lenkerband und Stütze wurden ja schon genannt, da stimme ich zu.

Im Übrigen grandiose Umsetzung. Und die Campagruppe stammt aus der Zeit, in der sie in meinen Augen die schönsten Komponenten gebaut haben. Schon alleine, wenn man die Kurbel mit den aktuellen ungeschlachten Designverwirrungen vergleicht oder das Schaltwerk... :daumen:

Welche Flaschenhalter hast Du denn an dem Rad montiert?
 

FireWaterBoy

Neuer Benutzer
Registriert
11 November 2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
7
Danke an alle für ihre netten Kommentare.

Ich werde versuchen, alle bisher genannten Fragen zu beantworten.

Die Sattelstütze stammt aus dem Vorgängerbau, als das Rad noch orange war. Die Farbgebung war orange mit roten Teilen. Als ich darauf zeichnete, gab es viele Diskussionen, ob ich die Sattelstütze und auch die roten Pedale wechseln soll. Am Ende waren sich alle einig, dass ein bisschen Farbe am Rad schön wäre und so sind sie geblieben.

Bike Orange.jpg


Sattelstütze und Pedale wurden seit der Aufnahme geändert.

Bike Finisterre.jpg

Dies wurde auf einer Reise nach Finisterre aufgenommen - https://www.strava.com/activities/5151227202

Die Flaschenhalter sind Tacx und das sind meine Winterstützräder.

Interessant sind die Kommentare zu Lenkerband und Kabeln. Nicht viele in Deutschland scheinen es zu mögen, aber in Großbritannien und den USA lieben sie es. Mir persönlich gefällt es und der Stiel sehr gut. :)

Der Aufbau ist sehr subjektiv. Verschiedene Leute mögen verschiedene Dinge! Für mich ist das Fahrrad jetzt perfekt und ich habe nicht vor, noch etwas zu ändern.

Das Zeichnen mit dem Fahrrad hat mich fast umgebracht und manchmal dachte ich, ich würde verrückt.. Aber all deine netten Kommentare machen es alles wert.

Dankeschön
 

Geisterfahrer

auf Abwegen
Registriert
28 Mai 2007
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
154
Interessant sind die Kommentare zu Lenkerband und Kabeln. Nicht viele in Deutschland scheinen es zu mögen, aber in Großbritannien und den USA lieben sie es. Mir persönlich gefällt es und der Stiel sehr gut. :)
Das ist natürlich Geschmackssache! Witzig finde ich, dass es relevante Länderunterschiede zu geben scheint.

Am wichtigsten ist natürlich, dass es Dir gefällt. :)
 

Sonnengott

Raabauke mit Mathematiger
Registriert
29 Oktober 2009
Beiträge
2.250
Punkte Reaktionen
1.080
In meinen Augen harmonieren Lenkerbank und Zughüllen durchaus mit dem Rest.:)

Aber auch das ist Geschmackssache.
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
859
Punkte Reaktionen
551
In meinen Augen harmonieren Lenkerbank und Zughüllen durchaus mit dem Rest.:)

Aber auch das ist Geschmackssache.
Harmonieren kann mensch sicher auch gleichsetzen mit einem 'in Beziehung stehen'. Von daher, klar.
Was ich selber aber schwerer wiege, ist das die Aufmerksamkeit des Betrachtenden vom Detailreichtum der 'Standardteile' abgelenkt wird und das optisch so herausragende (tragende) Teil – der Rahmen – eben eine kleinere Rolle einnimmt.
Im Themenkontext von optischer Gewichtung, Inszenierung und Überforderung.
Der Designprof. sprach immer von karierten Maiglöckchen, wenn mensch es mit dem Ausschmücken übertrieb ;)
 

Axxl70

La vita é rosa, DeRosa!
Registriert
28 Januar 2013
Beiträge
11.930
Punkte Reaktionen
22.238
Danke an alle für ihre netten Kommentare.

Ich werde versuchen, alle bisher genannten Fragen zu beantworten.

Die Sattelstütze stammt aus dem Vorgängerbau, als das Rad noch orange war. Die Farbgebung war orange mit roten Teilen. Als ich darauf zeichnete, gab es viele Diskussionen, ob ich die Sattelstütze und auch die roten Pedale wechseln soll. Am Ende waren sich alle einig, dass ein bisschen Farbe am Rad schön wäre und so sind sie geblieben.

Anhang anzeigen 1015377

Sattelstütze und Pedale wurden seit der Aufnahme geändert.

Anhang anzeigen 1015372
Dies wurde auf einer Reise nach Finisterre aufgenommen - https://www.strava.com/activities/5151227202

Die Flaschenhalter sind Tacx und das sind meine Winterstützräder.

Interessant sind die Kommentare zu Lenkerband und Kabeln. Nicht viele in Deutschland scheinen es zu mögen, aber in Großbritannien und den USA lieben sie es. Mir persönlich gefällt es und der Stiel sehr gut. :)

Der Aufbau ist sehr subjektiv. Verschiedene Leute mögen verschiedene Dinge! Für mich ist das Fahrrad jetzt perfekt und ich habe nicht vor, noch etwas zu ändern.

Das Zeichnen mit dem Fahrrad hat mich fast umgebracht und manchmal dachte ich, ich würde verrückt.. Aber all deine netten Kommentare machen es alles wert.

Dankeschön

Danke fürs zeigen. Ich finde es von a - z top erdacht und umgesetzt. Auch das Lenkerband und die Züge passen meiner Meinung nach perfekt. Man sieht die vielen Stunden Arbeit. Viel Spass, viele Kilometer und keine Kratzer wünsche ich dir.
 

Thomthom

Kugelblitz
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
16.243
Punkte Reaktionen
10.472

Da war Pinarello etwas einfacher gestrickt...
Man beachte die Flaschenhalsförmigen Aufweitungen an Ober- und Unterrohr.
 
Oben