• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Noch mal tausend Kilometer vorne?: Die Deutsche Fiona Kolbinger führt beim Transcontinental Race 2019

JNL

Teammitglied
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
296
Fiona Kolbinger liegt beim Transcontinental Race 2019 an derSpitze. Das Ultracycling-Rennen führt in diesem Jahr von der Schwarzmeerküste in Bulgarien bis Brest an der französischen Atlantikküste. Über 4.000 km sind zu schaffen. Nach über der Hälfte der Renndistanz liegt Fiona, die auch im Rennrad-News Forum aktiv ist, vorne. Hier gibt's Tipps zum Verfolgen des Rennens.


→ Den vollständigen Artikel „Noch mal tausend Kilometer vorne?: Die Deutsche Fiona Kolbinger führt beim Transcontinental Race 2019“ ansehen


 
Zuletzt bearbeitet:

dNovel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
15
Fionas Leistung ist einfach unglaublich. Verfolge das Rennen seit Tag 1 und bin so geflasht dieses Jahr von der Leistung der ganzen Teilnehmer. Läuft bei Fiona und ich drücke die Daumen dass sie gut über Alp d'Huez heute kommt. Wird ein schwerer Abschnitt und vll entscheidet sich hier sogar das Rennen. Jedenfalls gibt mir das jedes Jahr so viel Motivation mich aufs Rad zu schwingen dass ich den Teilnehmern einfach nur dankbar bin und mich riesig freue über jeden einzelnen der es packt! Go Girls and Guys!
 

Oseki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Februar 2016
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
255
Fiona hat genau einen Beitrag im Forum, jetzt macht mal ´nen Punkt. Außerdem könnte man auch mal erwähnen, daß Sie das Ding gewonnen hat und nicht über sinnlose Wundverschlussmittelchen plaudern.
 
Oben