• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Fleche Allemagne Teambildungs-Thread

nightwolf

Ex-Schrauber
Mitglied seit
13 Februar 2005
BeitrÀge
1.076
Punkte fĂŒr Reaktionen
152
So, ich glaube das bringt nicht viel wenn ich das im allgemeinen Thread versuche.
Deswegen jetzt hier separat. Damit nicht jeder von vorn anfangen muss mache ich mal ein 'Template' (fck wie heisst das auf hochdeutsch đŸ€Ł ).
Wer ein Team bilden will, braucht dann nur noch kopieren und Nichtzutreffendes streichen bzw. aendern.

Startort: Paris - New York - Alteiselfing
Schlafplaetze am Start: Ja-Nein / wie viele
Anzahl freie Plaetze: einer - zwo - drei - vier
Angepeilte Kilometer: 360.01 - 400 - 500 - 600 - 700 - mehr
Fahrt-und Pausen-Strategie (haengt ein wenig mit eins drueber zusammen): tagsueber zuegig, Schlafpause - durchtroedeln - durchheizen
Streckencharakteristik: bergig-huegelig-flachmoeglichst / idyllisch-ruhig-direkt-hauptstrassenverseucht
Planungsfortschritt: 0 - 100 %
Fleche-Erfahrung: Ja-Nein / Details

So, ich hoffe das ist alles, worueber man sich vorab mal Gedanken machen muss.
Geantwortet werden kann ja dann per PN und die Anzahl freier Plaetze kann dann ja heruntergesetzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

nightwolf

Ex-Schrauber
Mitglied seit
13 Februar 2005
BeitrÀge
1.076
Punkte fĂŒr Reaktionen
152
Startort: Raum Nuernberg
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: drei
Angepeilte Kilometer: 360.01
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: flachmoeglichst / idyllisch-ruhig dabei so direkt wie moeglich
Planungsfortschritt: 75 % weil Strecke von 2014 wieder verwendet werden soll
Fleche-Erfahrung: Ja seit 2005 (das war der erste) jeden Fleche erfolgreich zu Ende gefahren
 
Zuletzt bearbeitet:

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Mitglied seit
29 Juni 2010
BeitrÀge
7.292
Punkte fĂŒr Reaktionen
6.982
Startort: Raum Stuttgart
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: vier
Angepeilte Kilometer: 360
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: idyllisch-ruhig, möglichst den FlusslĂ€ufen folgend, gerne auch ein paar Forststraßen
Planungsfortschritt: 25% (mehrere Varianten fĂŒr groben Streckenverlauf)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2014 und 2017 erfolgreich
 

Raynec

Surfender Rennradfahrer Rennradfahrender Surfer
Mitglied seit
7 August 2014
BeitrÀge
223
Punkte fĂŒr Reaktionen
119
Startort: Raum Stuttgart
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: vier
Angepeilte Kilometer: 360
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: idyllisch-ruhig, möglichst den FlusslĂ€ufen folgend, gerne auch ein paar Forststraßen
Planungsfortschritt: 25% (mehrere Varianten fĂŒr groben Streckenverlauf)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2014 und 2017 erfolgreich
Falls ich wieder fit bin bis dahin, wĂŒrde ich mich gerne schon mal anmelden.
 

KarinB

Aber ein sprechender Frosch... das ist cool!
Mitglied seit
15 November 2006
BeitrÀge
1.263
Punkte fĂŒr Reaktionen
488
Startort: Raum Stuttgart
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: vier
Angepeilte Kilometer: 360
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: idyllisch-ruhig, möglichst den FlusslĂ€ufen folgend, gerne auch ein paar Forststraßen
Planungsfortschritt: 25% (mehrere Varianten fĂŒr groben Streckenverlauf)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2014 und 2017 erfolgreich
WĂ€re auch interessiert. Nur ob ich bei MĂ€nnerZĂŒgig mitkomme?
 

hle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 November 2016
BeitrÀge
686
Punkte fĂŒr Reaktionen
286
Startort: Raum Leipzig
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: drei
Angepeilte Kilometer: max. 400
Fahrt-und Pausen-Strategie: kein Bummelzug, wird knackig
Streckencharakteristik: krÀftig Höhenmeter (mind. 3600 hm) viel Wald/Gravelstrecke
Planungsfortschritt:
80%
Fleche-Erfahrung: 2017
 

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Mitglied seit
29 Juni 2010
BeitrÀge
7.292
Punkte fĂŒr Reaktionen
6.982
WĂ€re auch interessiert. Nur ob ich bei MĂ€nnerZĂŒgig mitkomme?
Bei dir habe ich eher Zweifel, ob ich mitkomme...

Also dann mal ein vorsichtiges Update:

Startort: Raum Stuttgart
Teilnehmer*innen: @Crocodillo, @Raynec, @KarinB
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: vier zwei
Angepeilte Kilometer: 360
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: idyllisch-ruhig, möglichst den FlusslĂ€ufen folgend, gerne auch ein paar Forststraßen
Planungsfortschritt: 25% (mehrere Varianten fĂŒr groben Streckenverlauf)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2014 und 2017 erfolgreich
 
Mitglied seit
4 November 2019
BeitrÀge
35
Punkte fĂŒr Reaktionen
25
Startort: SĂŒdpfalz
Schlafplaetze am Start: Nach Absprache
Anzahl freie Plaetze: drei bis vier
Angepeilte Kilometer: 360.01
Fahrt-und Pausen-Strategie: relativ gemĂŒtlich, Zeit fĂŒr Schlafpause ist trotzdem
Streckencharakteristik: erstaunlich flach, wohl unter 2000 Hm
Planungsfortschritt: ca. 90%. Die Strecke ist im wesentlichen geplant, in zwei Varianten:
einmal mit Stadtdurchfahrt Frankfurt, einmal via Hanau, da aber mit ein paar Hundert Metern "Gravel". Ca. 280 km der Variante 2wurden Ende Oktober auf einer anderen Tour gefahren.
Es fehlen noch Kontrollstellen und 10 km.
Fleche-Erfahrung: Jeder muss mal anfangen;), aber seit 2012 immer wieder auf selbst geplanten Strecken unterwegs, seit 2014 auch auf Strecken >200km
 

Dr.Ücker

alter Benutzer
Mitglied seit
15 Mai 2013
BeitrÀge
250
Punkte fĂŒr Reaktionen
453
Startort: Berlin (SĂŒd)
Schlafplaetze am Start: genĂŒgend (auch fĂŒr das Fahrrad natĂŒrlich!)
Anzahl freie Plaetze: vier
Angepeilte Kilometer: ca. 400
Fahrt-und Pausen-Strategie ZĂŒgig, aber kein Rennen, eher Suche nach dem "Flow". TagsĂŒber eher kurze Pausen, um ggf. Zeit fĂŒr eine Schlafpause zu gewinnen.
Streckencharakteristik: erst flach, dann hĂŒgelig (logisch). Streckenplanung möglichst idyllisch-ruhig, wenig Bundesstraßen, im Zweifel 5 km mehr, dafĂŒr aber FlĂ€mingskate, Fluss- und Bahntrassenradwege. Höhenmeter mĂŒssen nicht unbedingt sein, also z.B. nicht durch den KyffhĂ€user.
Planungsfortschritt: 80% (Strecke vom letzten Mal kann punktuell noch deutlich verbessert werden)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2017. 3 Platten, ein Kettenriss, ein Chainsuck mit Totalschaden, groteske baustellenbedingte Umwege, ein halb erfrorenes Teammitglied. Ankunft 30 Min. zu spÀt. Ich habe also noch eine Rechnung offen...
 

KarinB

Aber ein sprechender Frosch... das ist cool!
Mitglied seit
15 November 2006
BeitrÀge
1.263
Punkte fĂŒr Reaktionen
488
Bei dir habe ich eher Zweifel, ob ich mitkomme...

Also dann mal ein vorsichtiges Update:

Startort: Raum Stuttgart
Teilnehmer*innen: @Crocodillo, @Raynec, @KarinB
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: vier zwei
Angepeilte Kilometer: 360
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: idyllisch-ruhig, möglichst den FlusslĂ€ufen folgend, gerne auch ein paar Forststraßen
Planungsfortschritt: 25% (mehrere Varianten fĂŒr groben Streckenverlauf)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2014 und 2017 erfolgreich
Ich hatte am WE ein Treffen mit den SaarlĂ€ndern. Dabei hat sich herausgestellt, dass hier auch einige daran interessiert sind. Dummerweise hab ich ohne weiter zu ĂŒberlegen vorgeschlagen eine Planung zu ĂŒbernehmen. Daher muss ich mich bei euch abmelden. Ist mir sehr .... unangenehm. Tschuldigung!
Wir sind sicher zu dritt, unsicher zu viert, Nr. 5 hat gerade abgesagt
.... Start wÀre Heidelberg Schloss...mit Schlenker nach Fulda durch den FahrradTunnel unter der Wasserkuppe durch nach Osten
 
Zuletzt bearbeitet:

Tonno_A

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Oktober 2014
BeitrÀge
82
Punkte fĂŒr Reaktionen
446
tagsueber zuegig, Schlafpause
tagsueber zuegig, Schlafpause
Mir ist bewußt, dass Schnitt-Angaben immer mit extrem vielen UnwĂ€gbarkeiten verbunden sind (Wind, Profil, HĂ€ufigkeit und LĂ€nge von Pause, Pulk oder einzeln etc.). Nur um die Angaben fĂŒr mich etwas besser einschĂ€tzbar zu machen: Was ist denn bei "zĂŒgig" eure "normale" Bewegungsgeschwindigkeit in der FĂŒnfer-Gruppe - 20, 25, 30, 35 oder wo dazwischen?

Wie gesagt, die UnwÀgbarkeit bei der SchÀtzung ist mir wohl bewusst.

Andreas
 

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Mitglied seit
29 Juni 2010
BeitrÀge
7.292
Punkte fĂŒr Reaktionen
6.982
FĂŒr mich heißt zĂŒgig, mit einem ordentlichen Puffer in die Nacht gehen. Die ersten 200km sollten in 10 Stunden brutto zu schaffen sein. Das bedeutet etwa 25km/h in Bewegung. Dann bleiben 12 Stunden fĂŒr 130km bis zur 7 Uhr Kontrolle.
 
Mitglied seit
4 November 2019
BeitrÀge
35
Punkte fĂŒr Reaktionen
25
Erstaunlich, wie EinschĂ€tzungen variieren können. Mein "relativ gemĂŒtlich" hĂ€tte in etwa die gleiche Beschreibung. 10 Std. Brutto fĂŒr 200 km wĂ€re auch hier die Ansage. Ende Oktober hatte ich die Strecke in 9:30 durch, mit zwei Pausen, und ohne zu pressieren.
 

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Mitglied seit
29 Juni 2010
BeitrÀge
7.292
Punkte fĂŒr Reaktionen
6.982
Ok, ich wede das wohl prĂ€zisieren mĂŒssen.
 

Audiowerk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2017
BeitrÀge
4
Punkte fĂŒr Reaktionen
1
Startort: Raum Stuttgart
Schlafplaetze am Start: Genug
Anzahl freie Plaetze: vier
Angepeilte Kilometer: 360
Fahrt-und Pausen-Strategie: tagsueber zuegig, Schlafpause
Streckencharakteristik: idyllisch-ruhig, möglichst den FlusslĂ€ufen folgend, gerne auch ein paar Forststraßen
Planungsfortschritt: 25% (mehrere Varianten fĂŒr groben Streckenverlauf)
Fleche-Erfahrung: Ja, 2014 und 2017 erfolgreich
Hallo, wĂ€re interessiert an einer Mitfahrt- sofern Neulinge willkommen sind. Bin 46 und wĂŒrde mir fĂŒr 2020 eine Herausforderung wie Fleche gerne vor die Brust nehmen...
 

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Mitglied seit
29 Juni 2010
BeitrÀge
7.292
Punkte fĂŒr Reaktionen
6.982
Hallo, wĂ€re interessiert an einer Mitfahrt- sofern Neulinge willkommen sind. Bin 46 und wĂŒrde mir fĂŒr 2020 eine Herausforderung wie Fleche gerne vor die Brust nehmen...
Gerne! Hast du schon Brevetrad-Erfahrung oder bist schon mal eine Nacht durchgefahren?
 

Audiowerk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2017
BeitrÀge
4
Punkte fĂŒr Reaktionen
1
Gerne! Hast du schon Brevetrad-Erfahrung oder bist schon mal eine Nacht durchgefahren?
Freut mich... Bislang noch keine Nachtfahrten oder Brevets gefahren. LĂ€ngste Radfahrt waren 270km und der monatliche Gran Fondo als Freizeitfahrer seit 2 Jahren. WĂŒrde mir aber ein Trainingsprogramm erstellen und auch Erfahrungen mit Nachtfahrten zur Vorbereitung sammeln.
 

el_Major

Cyclopath
Mitglied seit
10 Oktober 2013
BeitrÀge
2.002
Punkte fĂŒr Reaktionen
1.823
Einfach mal machen!
Fahr um 22:00 los und guck wie es Dir ergeht.
Tiefpunkte so gegen 3-4:00 sind eine interessante Erfahrung.....
Beim Fleche kommt erschwerend hinzu, dass Du schon seit 9:00 auf dem Rad sitzt.

Zum Training, es bleiben nur noch 4 Monate. Mir lÀuft die Zeit auch langsam weg.
 

Crocodillo

reißt die Klappe weit auf
Mitglied seit
29 Juni 2010
BeitrÀge
7.292
Punkte fĂŒr Reaktionen
6.982
So, wie ich mich im Moment mit der Festive 500 Challenge abmĂŒhe, könnte ich keinen FlĂšche fahren. Aber wir haben noch vier Monate Zeit. Eine Trainingswoche im MĂ€rz, ein 200er und ein 300er Brevetrad genĂŒgen mir normalerweise als Vorbereitung.
 
Oben