• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

ARA Mittelhessen 2019 (Brevet)

Gammateilchen

Aktives Mitglied
Registriert
25 September 2012
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
35
Renner der Woche
Renner der Woche
Liebe Leute,

ich eröffne dieses Thema um sich über die 200er, 300er, 400er & 600er Brevets des ARA Mittelhessens 2019 auszutauschen.

http://www.ara-mittelhessen.de/

Angefangen bei allgemeinen Anfragen für Neulinge, Mitfahrgelegenheiten, Routing, Rat & Tat, und vieles mehr.

Auf eine schöne Brevet-Saison 2019

:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

imi

Aktives Mitglied
Registriert
30 April 2012
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
794
Ich werde in Giessen beim 200er, 300er, 400er und evtl. auch beim 600er am Start sein. Gespannt bin ich auf die neue 400er Strecke!
 

j_frank

Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm
Registriert
24 November 2007
Beiträge
3.230
Punkte Reaktionen
2.572
200er ist geplant
 

Velopflanzer

Im Alltag und manchmal länger unterwegs
Registriert
5 November 2013
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
259
Als Abschluss der Vorbereitung zu PBP fahre ich auch dieses Jahr beim 600er mit :)
 

fafnir

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2016
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
1.170
200er und evl. 600er. Der 300 kollidiert terminlich mit dem 400 in Wuppertal, und dem etwas rauen Charme des Ruhrgebiets bin ich in dieser Saison ja schon zum dritten Mal erlegen. Ansonsten habe ich einiges als backup gemeldet, im PBP-Jahr will ich auf Nummer sicher gehen.
 

j_frank

Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm
Registriert
24 November 2007
Beiträge
3.230
Punkte Reaktionen
2.572
wer Backup macht ist ... - äh ich lass das mal ;-)
 

redfalo

im wahren Leben: Olaf
Registriert
19 Dezember 2014
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
1.121
Ich bin beim 200er mit dabei - der 600er ist auch für mich hauptsächlich als Backup für PBP gedacht.

Werde zum 200er mit dem Zug aus Frankfurt anreisen, und dann die 10 km in Gießen radeln. Gibt es da Mitstreiter?

Wie ist das eigentlich: GPX-Tracks gibt es ja offiziell nicht - wann wird denn das Roadbook rumgeschickt, damit man sich selbst was baseln kann? Und der 200er ist ja glaube ich keine neue Route - gibt es da vielleicht schon irgendwo einen Track?
 

j_frank

Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm
Registriert
24 November 2007
Beiträge
3.230
Punkte Reaktionen
2.572
bei mir um 5:12 ab Mz aber nur mittels ICE, ansonsten noch früher ;-(
 

imi

Aktives Mitglied
Registriert
30 April 2012
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
794
Ich bin beim 200er mit dabei - der 600er ist auch für mich hauptsächlich als Backup für PBP gedacht.

Werde zum 200er mit dem Zug aus Frankfurt anreisen, und dann die 10 km in Gießen radeln. Gibt es da Mitstreiter?

Wie ist das eigentlich: GPX-Tracks gibt es ja offiziell nicht - wann wird denn das Roadbook rumgeschickt, damit man sich selbst was baseln kann? Und der 200er ist ja glaube ich keine neue Route - gibt es da vielleicht schon irgendwo einen Track?
Das Roadbook gab es bis jetzt immer spätestens 3 Tage vorher. Sofern der 200er inkl. Kontrollstellen identisch mit dem letzten Jahr ist, stelle ich den Track gern zur Verfügung.
 

fafnir

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2016
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
1.170

redfalo

im wahren Leben: Olaf
Registriert
19 Dezember 2014
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
1.121
es gibt in Lollar aber auch einen Bahnhof!

schon klar - aber wenn ich nicht mit dem ICE anreise, müsste ich schon um 5:21h in Frankfurt los, um pünktlich am Start zu sein. Wenn ich radel, kann ich noch eine Stunde länger schlafen.
 

j_frank

Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm
Registriert
24 November 2007
Beiträge
3.230
Punkte Reaktionen
2.572
Rad und ICE? - ich bin so was von nicht a jour was Bahn an geht ;-) und bahn.de wirft mir für Ankunft Gießen 7 Uhr nicht mal einen ICE aus :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

redfalo

im wahren Leben: Olaf
Registriert
19 Dezember 2014
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
1.121
In Sachen Track für den 200er habe ich bei GPSies diesen hier aus dem vergangenen Jahr gefunden: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=sdqkigcufdfkvxfm
Zumindest gemessen an den auf der ARA-Webseite genannten Orten wird sich die Strecke in diesem Jahr nicht ändern (für die Kontrollen gilt aber möglicherweise was anderes)

Ab Frankfurt gibt es theoretische Verbindung um 6:49h mit dem ICE 1674 nach Gießen, 7 Minuten Umsteigeszeit, Ankunft Lollar 7:45h. Alles natürlich superknapp. Und Fahrradtransport natürlich ein Problem (eines meiner Breveträder ist Rinko-fähig, aber für die kurze Strecke lohnt sich das nicht). Beste Verbindung ab Frankfurt erscheint mir der Regionalexpress um 6:21h, Ankunft Gießen 7:02h, dann weiter per Rad.
 

j_frank

Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm
Registriert
24 November 2007
Beiträge
3.230
Punkte Reaktionen
2.572
Den RE habe ich auch gefunden, gut mal sehen wie ich Anreise. Rinko-fähig kannst Du mir dann auf den 200km erklären - lerne gerne was hinzu ;-)
 

sibi

Ich trainiere nicht, ich fahre nur
Registriert
7 November 2010
Beiträge
3.290
Punkte Reaktionen
12.095
Ich rate mal: Rad in Koffer?
 

fafnir

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2016
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
1.170
In Sachen Track für den 200er
Einer von uns wird den Track rechtzeitig ins Netz stellen und den Link posten, versprochen!

Ich fahre die Strecke ohne alles seit Jahren als Trainingsrunde (letztes Saison vor dem 1200er jeden Samstag) in der 2016er Version am liebsten (die traumhafte Schleife durch Frankenbach nach Oberweidbach und oben am Scheitel Schußfahrt runter nach Bad Endbach) und finde sie immer noch reizvoll, also was, auf das man sich freuen kann.

Freu' mich auf euch, Männer! Aber erst mal am Samstag den 300er in Wuppertal kurbeln, gell?

Vielleicht komme ich mit meinem (neuen) Klassiker. Wahrscheinlich erkennt mich dann keiner! Schöne Grüße
 

fafnir

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2016
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
1.170
Das ist ein Rennlieger!!! Liegerad klingt wie Krankenfahrstuhl. Und, natürlich, die Rennliege blleibt. Eines der faszinierendsten Räder, das ich je hatte. Diese ist übrigens in ihrer Klasse ebenfalls ein gesuchter Klassiker. Ich bin aber auf jedem Rad seltsam glücklich: Mit dem Rad zur Arbeit mit dem 1984 Union oder dem 72er Hercules Sportrad. Langstrecke, Trainingsrunden mit dem M5, und ab jetzt Schönwettertouren, mal ein 200er Brevet mit dem Klassiker.
Ein Traum, der schon länger in mir gärte, und als beim letzten 200er in Wuppertal im Februar die üblichen Verdächtigen mit ihren Gazellen, Kogas, Peugeots auftauchten, musste es mal sein; die sporadische Suche intensiviert und hier im Forum glücklich geworden. Schau in die Klassikerecke, wenn du mal sehen willst.
Aber jetzt zurück zum Thema...
 
Oben