• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Aktueller Inhalt von nolen

  1. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Das verstehe ich ja, aber in der Stadt ist doch die Wahrscheinlichkeit so hoch, auf Unaufmerksame zu treffen. Deshalb halte ich es für nicht klug, in der Stadt rennradschnell zu fahren. Unauffällig Kleidung trage ich, außer beim Rennradfahren, auch öfters, je nachdem, zu welchem Ziel ich fahre...
  2. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Merkwürdig. Der Autofahrer will angeblich nichts gesehen haben, hört aber sehr gut und hält an. Erklärung 1: Unaufmerksamer Blick, Radfahrer schmal. Warst Du eigentlich auffällig gekleidet oder coolschwarz? Bitte, das sollte nichts entschuldigen. Ich hätte über den Sachverhalt gern mehr...
  3. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    "...Der mutmaßliche Verursacher einer tödlichen Massenkarambolage auf..." "Der?" Wieso verursacht einer eine Massenkarambolage? Fuhren die Autos denn als Peloton?
  4. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Vorher - Nachher :daumen:
  5. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Ohne Licht? Montag früh auf dem Weg zu Fuß zur Haltestelle. An der Einmündung in die Hauptstraße wollte ich gerade links rum, als ein Dunkelfahrer ungesehen auf dem Rad von links kam. Der hat mich wohl eher wahrgenommen, erschreckt und sich beinahe hingeworfen, so wie der weiter eierte :D ...
  6. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Prädikat: Sehr gut, der Artikel.
  7. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Zustimmung! Dieser Beitrag dürfte aber leider für viele Menschen zu schwer zu verstehen sein. Und wenn das mit der Durchschnittsgeschwindigkeit von denen doch mal jemand versteht, dann mag er das nicht zugeben.
  8. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Es gibt ja nun viele Bekloppte, die zwischen 2 Orten das KFZ auf 100 km/h beschleunigen und sogleich wieder bremsen müssen. Manche meinen, dass wäre sportlich, die sind halt eingebildet. Andere fahren dann mir 65 km/h durch die Ortschaft....
  9. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Eddi, bitte nicht missverstehen. Ich finde max. 60 gut. Das würde nichts kosten und wäre sofort machbar, wenn da nicht die vielen Leute wären, die nicht einsehen, dass man so gut wie kaum später am Ziel ist. Asphalt ist von natur aus grau, nicht rot. Für roten Asphalt braucht man roten Splitt...
  10. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Tempo maximal 60 km/h ist gut. Ist das eine Versuchsstrecke? Nur: So wenig wie dort los ist, macht die Fahrbahnteilung doch keinen Sinn. Und wenn dort viel Autoverkehr ist m.E. auch nicht. Oder kann jemand erklären, worin bei dieser Straßenteilung ein Sicherheitsvorteil sein soll? Fahren die...
  11. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    es ist gut möglich, dass die "Dame" schon während der Auffahrt wütend auf den ersten Autofahrer der Kolonne war, weil der nicht überholt hat. Ja, weil der nicht rücksichtlos überholt hat. Nur kam sie an den nicht dran. Sie macht das wohl immer so, überholen, egal was ist. Um ihre Wut verbal...
  12. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Wenn man das so sieht.... Jetzt mal ein Vorschlag: Alle Fahrer, ob LKW, Bus, SUV oder PKW, müssten vorn ganz unten sitzen, damit sie sehen, was vor ihnen abgeht.... ..... und jemand Angst hat, so ohne riesige Knautschzone? Ja wovor, vor Radfahrern?
  13. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    https://www.bz-berlin.de/berlin/lichtenberg/radler-von-lkw-erfasst-tot Das liest sich ja geradezu so, als ob auch hier wieder Aktivisten im Spiel waren. Schön alles durchrühren. :mad:
  14. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    Das wäre auch nicht gut. Die großen, schweren Fahrzeuge sind doch das Übel gegenüber Radfahrern und Fußgängern. Auto gegen Auto oder Autofahrer gegen Auto? Egal. Die rüsten gegenseitig auf. Früher gab es noch Kleinwagen und getötete Insassen. Das wird heute immer seltener.
  15. nolen

    Konfliktsituationen im Verkehr

    HALT! Wir wissen doch gar nichts. Nur weil jemand seine Vermutungen bebildert doch nicht.
Oben Unten