Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

Dieses Thema im Forum "Fitness und Training" wurde erstellt von Herzogin, 23 Oktober 2008.

  1. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    Huhu,

    meine Bekannte hat mir heute eröffnet das sie mit mir in 3 Wochen an einem Spinning-Marathon teilnehmen möchte. Ist für einen guten Zweck.

    Man kann dort ab 1 Stunde bis unendlich mitfahren, der Marathon geht insg. 24 Std.
    Meine Bekannte hat vor 5 Stunden zu fahren, das ist mir auf jeden Fall zu viel. Ich habe so 2 - 3 Stunden im Visier.

    Ich fahre seit ca. 1 Jahr einmal in der Woche Spinning.
    Seit vier Wochen zweimal die Woche a' 1 Stunde.

    Da ich in letzter Zeit insgesamt mäßig trainiert habe und mich ne Grippe heimgesucht hatte bin ich nicht wirklich so fit.
    Ich schaffe eine Stunde Spinning ohne größere Probleme.

    Seit ein paar Wochen sieht mein Trainingsplan so aus:
    Mo : Pilates 1 Std. + Krafttraining
    Die : Yoga (mach ich seit 2 Jahren, ist mehr Entspannung als Training)
    Mi : Spinning 1 Std. + Krafttraining
    Do : wie Die
    Fr : Spinning 1 Std. + Sauna

    Sa / So : nix (= stehen aber als Trainingstage zur Verfügung)

    Nun bin ich auf der Suche nach einem sinnvollem Plan bei dem ich die nächsten drei Wochen gezielt trainieren kann.

    Würde mich über Anregungen + Kritik freuen.

    Grüße aus dem Frankenländle :)
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. racegirl
    Offline

    racegirl 99,7 km/h

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    3.289
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    In drei Wochen kann man nicht wirklich viel erreichen, ist aber eigentlich auch nicht wirklich schlimm. Ich denke für Dich gibt es zwei begrenzende Faktoren. Das sind Kondition und Sitzfleisch. Das mit der Kondition läßt sich ganz gut regeln indem Du einfach den Widerstand zurückdrehst, so dass Du nur ganz locker trittst. Das sollte dann auch mehrere Stunden gehen. das zweite Problem ist Dein Sitzfleisch und um das zu trainieren solltest Du die nächsten drei Wochen so oft und so lange wie möglich auf dem Spinningrad sitzen. Die Belastung solltest du so wählen, dass Du Dich noch unterhalten oder singen kannst.

    Viel Spaß beim Marathon!
  4. Marathonquaeler
    Offline

    Marathonquaeler ????

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    4.832
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Hi,
    ich denke auch eine besonderes Training innerhalb von 3 Wochen
    bringt nicht viel, fahre einfach locker so lange Du kannst und Spaß hast.
    Erfahrungsgemäß sind bei diesen Events immer mal wieder Bikes für ne Stunde oder auch mehr frei, da kannst Du dann ja immer wieder einsteigen, 24 Std sind ja lang, bin auch schon mal 8 Std gefahren obwohl ich nur 4 "gebucht" hatte.

    Gruß
    MQ
  5. toscana
    Offline

    toscana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2005
    Beiträge:
    2.960
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Würde Dir zustimmen, wenn die adlige Dame :) möglichst lange fahren wollte. Aber anscheinend will sie ja nur 2 - 3 Std. fahren. Dafür würde ich nicht anraten, so oft und so lange wie möglich auf dem Spinningrad zu sitzen. Da wird sie möglicherweise die Lust am "Spinnen" verlieren. Lieber 2 mal die Woche 1 1/2 - 2 Std. (das kriegt man/frau hin, ohne daß es quälend langweilig wird :rolleyes:) und dann genau so, wie Du sagst: Während des events einfach den Widerstand runter, dann wird das schon klappen :).
  6. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    hey,

    supi, vielen Dank für Eure Antworten.

    Das ich in drei Wochen nicht zum Spinning-Profi werd hab ich schon fast befürchtet :heul: ..................
    Ne, nu mal im ernst. Mir geht es im Grunde darum das ich nicht gar so untrainiert zwischen all den Spinningern und -erinnen sitze :(

    Acht :eek: ......... acht :eek: Stunden ........... Wahnsinn :eek: .............. Du hattest doch da einen Sofa-Sitz *g*
    Das mit dem singen lass ich lieber sein .......... :duck: die Flucht- und Hörschadengefahr für umliegende Radler ist einfach zu groß.


    Dann reserviere ich vorsichtshalber mal nur für zwei Stunden, die schaff ich auf jeden Fall. Dann setz mich auch selber nicht so unter Druck. Soll ja auch Spaß machen der Event.

    Ich denke trotzdem, auch wenn es nicht so extrem viel bringt, wenn ich in den kommenden drei Wochen etwas intensiver trainiere tu ich mir einen Gefallen. Körperlich und psychisch. Weil ich mich dann einfach bissl drauf vorbereitet habe.

    Also wird die nächsten drei Wochen das Spinningrad mein "Liebstes" sein :mex: und ich werde jede Gelegenheit zu einem "Date" nutzen. Schon allein meinem Sitzvermögen zuliebe. Ich saß nämlich noch nie länger als eine Stunde auf so nem Rad.

    So denn, herzlichen Dank nochmal :)
  7. Fastrosi
    Offline

    Fastrosi Budeflitzer Premium!

    Registriert seit:
    26 Februar 2004
    Beiträge:
    1.030
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Hallo!

    Wenn ich sehe was du so fährst sollten 3-4 oder 5 stunden kein Problem sein!
    Als geübte indoor cycler hast du ja ne pulsuhr an und stellst deinen Widerstand ja dem puls entsprechend ein!

    Bei Marathon und mehr als 3 stunden solltest du auf jedenfall schauen das die Belastung die meiste zeit zwischen 75 bis 80% von deinem HF max ist!

    Dann radelst du das locker wech!

    Und immer schön trinken und essen!
    Viel spass!
  8. Marathonquaeler
    Offline

    Marathonquaeler ????

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    4.832
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Hi,
    die spinning sättel sind ja im Gegensatz zu den Rennradsätteln meistens
    sehr bequem, sonst würde in den Studios wahrscheinlich keiner darauf fahren wollen, alles nur eine Sache der Gewohnheit.
  9. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Ja die gehen schon. Sind so ne Mischung zwischen Rennradsattel und Omasattel


    Wir fahren heut mal zwei Stunden am Stück, mal sehen wie's wird *g*




    ..... aber nen Trainingsplan hab ich trotzdem noch net ............

    Hat net doch jemand einen an dem ich mich bissl orientieren könnte?
    Nicht nur für in drei Wochen, auch für danach, langfristig eben.


    Grüße
  10. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    So, Freitag haben wir 2 Stunden spinning gemacht.

    von der Kondition war es überhaupt kein Problem
    aber für meine Sitzhöcker ist das schon eine extreme Herausforderung - ich denke da hilft nur .......... drauf sitzen - drauf sitzen - drauf sitzen .........
  11. DerAndy
    Offline

    DerAndy MItglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    83
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    :D ich gehe mal davon aus, dass Du bereits eine Radlerhose mit Polstereinlage benutzt ... oooder??
    Wenn nicht - es wirkt wahre Wunder bei Deinen "Sitzhöckern":daumen:
    Viel Spaß beim Radeln ... ich will in zwei Wochen bis zu 9h Marathon mitmachen, quäle mich aber auch mit einem Infekt und halte gerade keine Stunde durch :( hoffe mal ich bekomme den bis dahin irgendwie aus dem Körper.
  12. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    ja da hab ich eine ............ zum Glück
    auch Klickschuhe hab ich, damit geht es viel einfacher zu fahren

    9 Stunden? Wow, Respekt. Viel Glück beim Marathon :)
  13. sw_
    Offline

    sw_ Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    9 Mai 2008
    Beiträge:
    208
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Hm, war früher oft beim Spinning und hatte eigentlich nur die ersten Wochen
    Probleme mit dem Sitzen. Lässt irgendwann nach.

    Und das Gute beim Spinning ist ja gerade, dass Leute mit verschiedenem
    Fitnesslevel zusammen trainieren können. Nicht zu schnell anfangen und
    je nach Bedarf Widerstand regulieren.

    Viel Spaß!
  14. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht

    Yippieee :):)

    Hab meinen kleinen Marathon überstanden.

    Kondition war gar kein Problem, da hätt ich locker fünf Stunden geschafft (wider meiner eigenen Erwartung)
    Mein Popö'chen war nach drei Stunden schon froh das es zu Ende war :(
    Meine Blase auch :eek: hatte wohl doch ein wenig viel zu viel getrunken


    Alles in allem war es supermegatoll - nächstes Jahr fahren wir auf jeden Fall wieder und mehr :D
    Bin total begeistert ............ und scho auch a klein bissl stolz auf mich :rolleyes:
  15. racegirl
    Offline

    racegirl 99,7 km/h

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    3.289
    AW: Spinning-Marathon - sinnvoller Trainingsplan gesucht


    Herzlichen Glückwunsch! :daumen: