Welche Rahmengröße, welches Rad???

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Nils82, 30 November 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Nils82

    Nils82 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    30 November 2018
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    nach nun mehr vielen jahren auf dem MTB, möchte ich mir ein Rennrad Kaufen. MTB fahre ich immer allein, was mir doch ziemlich auf die Nerven geht (Rennrad könnte ich mit einem Bekannten fahren, er fährt auch immer allein). Niemand da mit dem man mal eine Runde schwatzen kann, oder der Hilfe leisten kann, wenn man doch mal eine Bodenprobe genommen hat.

    Wie dem auch sei.

    Mein MTB (Hardteil, 27,5") hat die Rahmengröße L was mir bei meiner Körpergröße von 185cm perfekt passt. Nun habe ich ein bisschen im Netz gestöbert und mir viel auf, das es viele Rennräder in der Größe 52cm und 54cm gibt. meine Schrittlänge liegt bei 82cm. Zu welche Rahmengröße würdet ihr mir raten???

    Dann gibt es da noch die Frage, welches Rad Kaufen??? Ich möchte gern einen angenehmen Tourer haben der nicht ganz so sehr auf den Rücken geht. Die Sitzposition darf dennoch ruhig etwas Sportlich sein.

    Welches Rad ich genauer ins Auge gefasst habe ist ein Giant TRC Advanced. Welches mir Optisch doch sehr gefällt. Da ich im Rennrad Bereich blutiger Anfänger bin, möchte ich nicht mehr wie 1.000€ bis 1.500€ ausgeben.

    Da ich gute 110Kg auf die Waage bringe, meine Frage an euch, macht es Sinn sich bei meinem Gewicht einen Rad mit Carbon Rahmen zu Kaufen??? Giant gibt laut meines Wissens nach seine Räder bis 126kg frei.

    Fragen über Fragen...

    Habt vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Knollbert

    Knollbert Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 Oktober 2018
    Beiträge:
    10
    Bei deinen Abmaßen würde ich mal auf RH 58 schätzen, aber das solltest du im Radladen ausprobieren, was letzlich am Besten passt. Genau das gleiche trifft auf die Geometrie zu. Für jeden ist eine anders stark gestreckte Position auf dem Rad noch entspannt.
    Das TCR hat tendenziell eher eine sportlichere "Race"-Geometrie. Wenn du ein "entspannteres" Rad von Giant haben willst, dann ist vlt das Contend passender.

    Carbon und Gewicht sollte eigentlich an sich kein Problem darstellen. Da solltest eher aufpassen, dass du einen ordentlich stabilen Laufradsatz hast und auf keiner zierlichen Konstruktion fährst. Fraglich ist aber, ob sich die 200g Gewichtsersparnis vom Carbonrahmen bei dem Körpergewicht wirklich lohnen.

    edit: gut, letzte Frage, kann man sich selbst bei 50kg Körpergewicht stellen :D

    edit2: bei deiner Preisklasse würde ich einen soliden Alu-Renner mit guten Komponenten gegenüber einem Carbon-Renner mit drangeklatschten billig-Kram bevorzugen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 November 2018
  4. Nils82

    Nils82 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    30 November 2018
    Beiträge:
    3
    @Knollbert hab vielen Dank für deine Antwort... stimmt, das Contend hatte ich auch schon ins Auge gefasst ;) die Räder muss ich mir wirklich mal im Laden anschauen...

    Danke :)
     
  5. burpet

    burpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2014
    Beiträge:
    203
    Wenn deine SL richtig sein sollte, dann hast du einen sehr langen Oberkörper und benötigst ein entsprechend langes Rad.
    OR-Länge ist zudem das deutlich entscheidendere Maß, als die Rahmenhöhe.
    Selbst ein 58er Rahmen könnte für dich zu kurz sein und unendlich langer Vorbau ist auch nicht immer zielführend.
     
  6. moomn09

    moomn09 ContreLeMont

    Registriert seit:
    9 Juni 2014
    Beiträge:
    694
    Ein 58er Rahmen wird zu einem kaum ausgezogenen Sattel führen. Alles andere als Ideal. Würde grundsätzlich versuchen sowas wie eine Sloping-Geometrie mit langem Oberrohr zu kriegen. Sicher langer Vorbau. Deine Maße sind ja echt extrem.
     
  7. T-lo

    T-lo Attraktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.231
    Ich würde bei den Maßen grundlegend raten, Dich nochmal vermessen zu lassen - inklusive Rumpf- und Armlänge.

    Bei 185cm Körpergröße mit 82cm Schrittlänge ist nämlich längst nicht klar, ob Du tatsächlich einen langen Oberkörper hast, oder vielleicht einfach nur einen langen Hals mit großem Kopf - und beides spielt bei der Oberrohrlänge logischer Weise keine Rolle.


    Mal zur Vergleich: ich habe bei 176cm Körpergröße eine Schrittlänge von 81cm, bin allerdings ganz leichter Langbeiner. Meine Rahmen fahre ich idR mit 120mm Vorbauten bei ca. 10-12cm Überhöhung.
    Um bei minimalst größerer Sitzhöhe bei ähnlichem Sattelstützen-Auszug auf eine ähnliche Überhöhung zu kommen, müsstest Du quasi meine Rahmengröße fahren, und entsprechend mit dem Vorbau das Oberrohr "verlängern". Sagen wir, mit nem 150mm Vorbau? Sieht halt bei Rahmengrößen um klassische 52/53cm herum ziemlich bekloppt aus - und fährt sich vermutlich auch so. ;)