1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Was drunter ziehen bei kühleren Temperaturen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von peterpeterwtf, 16 September 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. peterpeterwtf

    peterpeterwtf Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    25 Juni 2013
    Beiträge:
    28
    Hallo,
    es wird hier langsam aber sicher immer kälter und ich wüsste gerne, ob ich eventuell so etwas wie eine
    leggings zur Hose drunter ziehen kann anstatt gleich wieder teuer Radler Hosen zu kaufen? Habe es schon desöfteren gesehen, dass sie ganz normal ihre Radler Hosen tragen aber drunter noch irgendwas. Wisst ihr was das ist? Sieht für mich aus wie eine leggings aus irgendeinem speziellen Stoff.. gleiches bei den Armen.


    LG
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. kette links

    kette links Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2006
    Beiträge:
    1.222
    peterpeterwtf gefällt das.
  4. dombeh

    dombeh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2011
    Beiträge:
    1.625
    reinpinkeln
     
  5. peterpeterwtf

    peterpeterwtf Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    25 Juni 2013
    Beiträge:
    28
    Genau das habe ich gesucht. Vielen Dank. :)
     
  6. rayban

    rayban Ich war dort, wo schwarz die hellste Farbe war.

    Registriert seit:
    12 Juni 2009
    Beiträge:
    2.470

    Immer auf die Armen:D
     
    komat gefällt das.
  7. afjohnson

    afjohnson Hartlepool Harrier

    Registriert seit:
    4 Dezember 2012
    Beiträge:
    71
    Strumpfhosen gibt's auch. Suche in den online-Shops nach "tights", da sie oft unter die englische Bezeichnung geführt werden.
     
  8. Reinki

    Reinki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2011
    Beiträge:
    400
    Ullmax Merino
     
    applewoi gefällt das.
  9. aero92

    aero92 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 August 2012
    Beiträge:
    106
    Jap, Armlinge sind eine extrem sinnvolle Investition. ein Muss! Kann man auch einfach in die Tasche stecken wenns warm wird. Beinlinge hab ich keine. Wenns kalt ist, lange Hose. Wenns a-kalt ist, lange Hose und lange Unterhose drunter, unter Trikot + Armlinge kannst nen Pulli oder ein langes Shirt ziehen, dann bist du bis 0°C auf jeden Fall gewappnet :) Natürlich nur, wenn Füße (Überschuhe, billiger Trick: Füße in kleine plastiktüten, hält richtig gut warm, evtl. doppelte Socken dazu) und Hände (Handschuhe wenn kalt, doppelte Handschuhe wenn a-kalt) auch warm bleiben. Ne Helmmütze für unter den Helm ist bei einstelligen Temperaturen auch nicht schlecht. Also das Mindeste was du brauchst ist was langes für Arme und Beine, das nicht flattert. Den Rest kann man eigentlich mit dem was man so da hat gut ausstopfen. Und Skihandschuhe zum Radeln ist im Extremfall auch nicht verboten, oder? :D
     
  10. fussili

    fussili Wer klagt, hat Form!

    Registriert seit:
    2 September 2009
    Beiträge:
    110
    aero92
    bis dahin kann ich dir noch folgen: "Jap, Armlinge sind eine extrem sinnvolle Investition. ein Muss! Kann man auch einfach in die Tasche stecken wenns warm wird."
    Ab dann fällt´s mir schwer: "Wenns a-kalt ist, lange Hose und lange Unterhose drunter, unter Trikot + Armlinge kannst nen Pulli oder ein langes Shirt ziehen" und die Schuhe sind offenbar auch eine Nummer zu groß ("evtl. doppelte Socken dazu").
    Dazu noch: "Also das Mindeste was du brauchst ist was langes für Arme und Beine, das nicht flattert. Den Rest kann man eigentlich mit dem was man so da hat gut ausstopfen."

    Also meine Arm- und Knielinge (für die Beine habe ich eine Hose die nicht flattert) lassen keinen Raum für Pullis oder dergleichen. Eben damit das nicht flattert.... und ausstopfen?...naja...

    Gute Nacht aus der Hansestadt
    Fussili
     
  11. kunda1

    kunda1 mem Rad erus

    Registriert seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    4.326
    Seh ich so. Unter Trikot und Armlinge noch nen Pulli drunter? Dann bitte aber schön Baumwolle.

    Eigentlich zieht man eher noch nen Langarmtrikot über Kurzarmtrikot und Armlinge. Wenn überhaupt.
     
  12. Lartbar

    Lartbar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2013
    Beiträge:
    524
    Bei Tschibo gibt es momentan wieder Sportartikel. Die haben eine tolle Laufhose (liegt eng an und wärmt) sowie Thermo-Shirts mit langen Ärmeln, Handschuhe, Fleecemützen etc. Tolle Sachen, habe mich da letztes Jahr mit eingedeckt und jetzt vor ein paar Tagen noch ein paar Sachen dazu gekauft. Für den Preis unschlagbar und halten sehr warm.

    Ich ziehe mein Trikot dann einfach über das langärmliche Shirt und meine Radhose unter die Laufhose
     
    Essmann gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Piet Hein

    Piet Hein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2013
    Beiträge:
    137
    Ein Kurzarmtrikot taugt gar nicht im Winter. Arm- und Beinlinge sind die Ergänzung für Übergangszeiten im Herbst und Frühjahr, nicht mehr und nicht weniger. Wenn es wirklich kalt wird reicht das nicht mehr, damit sind dann nur faule Kompromisse möglich.
     
  15. Karbe

    Karbe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2010
    Beiträge:
    256
  16. pacato

    pacato charakterathlet

    Registriert seit:
    19 Dezember 2005
    Beiträge:
    2.185
    Ich trainiere schon seit mehreren Jahren den Winter weitgehend durch, mache nur in Spätherbst eine längere Pause. Meiner Meinung nach kommt man langfristig nicht um gute Windstopperklamotten herum. Man braucht dann auch nicht mehr viele Schichten zu tragen, die Bewegung wird nicht eingeschränkt und man muss sich auch nicht umständlich an- und ausziehen. Kostet natürlich - aber wenn man bedenkt, dass diese Wetterphase doch recht lang ist, lohnt es sich schon.
     
  17. alex1005

    alex1005 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2009
    Beiträge:
    2.379
    Trikot und ne Radwinterjacke drüber, wenn es sehr kalt ist. Hält. Wenn es ganz kalt ist, kann man ne lange Laufhose anziehen, drüber rennradhose. Da in der Regel gleicher Stoff, hat man ne warme Radlerhose. Im Herbst zwei Trikots. In den Bergen auch mit Armlingen und Beinlingen.
    Alles kein Hexenwerk.

    Man sollte nur auf Rennrad taugliche Klamotten umsteigen. Wolle etc. ist was für Retrofahrer.
     
  18. Turbo32

    Turbo32 Spaßsportler

    Registriert seit:
    10 November 2006
    Beiträge:
    7.133
    Under Armour coldgear Kollektion .immer mal zum Angebotspreis .sonst teuer
     
  19. framaba

    framaba in velo veritas

    Registriert seit:
    3 September 2013
    Beiträge:
    1.722
    ist ne frage die man nicht pauschal beantworten kann, da jeder ein anderes wärmeempfinden hat.
     
  20. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.604
    Der TE war vor 5 Jahren das letzte Mal hier. Wahrscheinlich erfroren, du kommst zu spät. :D