• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

demMorda sein NAKAGAWA - ein japanischer Rohdiamant (ehem. Zoll und Steuer und...)

Schrauberlehrling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Januar 2016
Beiträge
233
Punkte für Reaktionen
474
Kann es sein, daß Du da irgendwas verwechselst ?
Ich habe auch so ein rotes Terra Runner Carbolite-Dingens...das hat jedenfalls keine Alu-Rohre mit "Carbonumhüllung".
Das wäre ja auch Quatsch. soetwas zu bauen. Leicht ist meines auch noch. Das haue ich nachher mal in den MTB-fred... .
DAS würde mich jetzt auch mal interessieren...
Ich habe auch einen FullPro Carbolite von 1992. Gewogen hab ich den Rahmen leider nicht.
Ob die Rohre innen einen Aluminiumkern haben, kann ich nicht erkennen. Habe aber schon mal irgendwo sowas gelesen...
NIK_8871.JPG
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.229
Punkte für Reaktionen
23.288
Renner der Woche
Renner der Woche
Hilfreichster Beitrag
DAS würde mich jetzt auch mal interessieren...
Ich habe auch einen FullPro Carbolite von 1992. Gewogen hab ich den Rahmen leider nicht.
Ob die Rohre innen einen Aluminiumkern haben, kann ich nicht erkennen. Habe aber schon mal irgendwo sowas gelesen...
Anhang anzeigen 735745
Stütze raus - reinguckn

edit: ausm 92er Katalog -> CFK Rohre

1578658499727.png




Im 1990er Katalog steht etwas von einem inneren Aluminium-Rohr!
 
Zuletzt bearbeitet:

neverisforever

Listen to Mascara München
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
118
1.jpg

Das war damals mein Koga Miyata Skyrunner Carbolite.
Ich kann natürlich auch nicht in die Rohre reinschauen, erscheint mir aufgrund des Baujahrs aber auch nicht unwahrscheinlich.
Fuhr aich leider (auch in MtB Maßstäben) wie en Tanker:(
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.229
Punkte für Reaktionen
23.288
Renner der Woche
Renner der Woche

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
8.251
Punkte für Reaktionen
18.467
Glaube die umwickelten Alurohre gab es bis 1991. Damals hat sich ein Freund so ein Koga gekauft. Waren damals mehrfach bei dem Koga Händler in Düsseldorf und kannten auch die Koga Prospekte auswendig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomthom

Kugelblitz
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
12.466
Punkte für Reaktionen
6.549
Anhang anzeigen 735748
Das war damals mein Koga Miyata Skyrunner Carbolite.
Ich kann natürlich auch nicht in die Rohre reinschauen, erscheint mir aufgrund des Baujahrs aber auch nicht unwahrscheinlich.
Fuhr aich leider (auch in MtB Maßstäben) wie en Tanker:(
...die Sugino/Syncroskurbeln sind nachträglich schwarz lackiert worden?
 

neverisforever

Listen to Mascara München
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
118
...die Sugino/Syncroskurbeln sind nachträglich schwarz lackiert worden?
Ich meine mich zu erinnern, dass die Syncros Kurbeln in matt schwarz frisch gepulvert zu mir kamen... ist aber schon ca. 5 Jahre her, dass ich das Rad weitergereicht hab, daher kann ich da nicht mehr zu sagen.
 

Thomthom

Kugelblitz
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
12.466
Punkte für Reaktionen
6.549
Ich meine mich zu erinnern, dass die Syncros Kurbeln in matt schwarz frisch gepulvert zu mir kamen... ist aber schon ca. 5 Jahre her, dass ich das Rad weitergereicht hab, daher kann ich da nicht mehr zu sagen.
Original gab es die geschmiedeten Syncroskurbel nur in poliert.
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.229
Punkte für Reaktionen
23.288
Renner der Woche
Renner der Woche
So, der Rahmen ist erstmal wieder bei mir und wird bei einem anderen Rahmenbauer repariert.
Dort habe ich die Möglichkeit im Rahmen eines techn. Rahmenbaukurses den Rahmen selber zu reparieren.
Der Kurs ist ein riener Technikkurs, wo man mal nen paar Rohre in nen Gabelkopf einlötet, oder in nen Tretlager.

Gefällt mir fast besser, als die klassischen Rahmenbaukurse.
Der Rahmenbauer meinte auch, die wären sinnfrei, da man dort meist nur beobachtend daneben steht.

Er hat auch vorgeschlagen, dass Loch im SaR mittels einer verlägerten Zunge zu schliessen - gefällt mir jetzt doch recht gut die Idee.

Ende Feb wissen wir mehr :)

IMG_6925.JPG
IMG_6926.JPG
IMG_6923.JPG
IMG_6924.JPG
 

Olddutsch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
13.250
Punkte für Reaktionen
9.597
Wenn man metallisch nicht bewandert ist macht deine Herangehensweise Sinn
Ich pers.wurde das ganze selber in die Hand nehmen u zu Ende bringen
 

byf

old school coffedrinker
Mitglied seit
13 Januar 2011
Beiträge
4.841
Punkte für Reaktionen
6.981
Sinn kann man nicht machen.....
Man kann nen Haufen machen, meinetwegen auch einen Flaschenhalter.....halt was stoffliches.
Sinn ist abstrakt und entweder da oder nicht.
 
Oben