• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Sommer Bustier/Sport-BH gesucht

KaGro

Mistress of Gran Fondo
Registriert
22 Februar 2021
Beiträge
1.345
Reaktionspunkte
2.536
Ort
Bamberg
Hey Ladies,
habt ihr Empfehlungen zu einem möglichst leichten Bustier/BH für den Sommer?
Derzeit nutze ich von Odlo ein Model "Ceramicool" allerdings ist der nicht wirklich "cool" - eher eine schweres/dickes Material, nicht ideal im Sommer.
Großartigen halt benötige ich beim Radfahren eigentlich nicht - es geht mir eher darum, dass man nicht komplett Oben-ohne da steht (hockt), wenn mann man mal austreten muss....

Was tragt ihr - habt ihr Empfehlungen?
 
Darf man auch als Mann? ;)
Eine Freundin von mir trägt Sport BHs von Skinfit. Das Material sollte das gleiche sein, sehr dünn und angenehm, wie die Männerunterhosen, sie ich im Alltag trage.
Durch die Gewichtsangaben bei Skilift, kann man auch abschätzen, wie dünn bzw. leicht das Material ist.
https://www.skinfit.eu/at_de/soft-sport-bh
 
Klar darfst du auch als Mann - hatte kurz überlegt ob der Ladies- oder Bekleidungsbereich passender ist 🙃
 
Großartigen halt benötige ich beim Radfahren eigentlich nicht - es geht mir eher darum, dass man nicht komplett Oben-ohne da steht (hockt), wenn mann man mal austreten muss....
Dann würde ja strenggenommen ein dünner Sommerbaselayer die Funktion erfüllen?
 
Die Sommer-Baselaywe, die ich habe sind sehr durchsichtig, gepaart mit einem Sommerjersey sieht man wirklich jede Kontur - so würde ich mich auf keiner Gruppenausfahrt wohlfühlen 🙈
 
In irgendeiner Bike-Bravo war jüngst ein Test von solchen Dingern. Muss dann mal schauen ob ich es irgendwo finde.
Hab das Ergebnis mangels eigenem Bedarf natürlich nicht verinnerlicht. Meine mich jedoch zu erinnern, dass ein Modell von Canyon gut davongekommen ist
 
In irgendeiner Bike-Bravo war jüngst ein Test von solchen Dingern. Muss dann mal schauen ob ich es irgendwo finde.
Hab das Ergebnis mangels eigenem Bedarf natürlich nicht verinnerlicht. Meine mich jedoch zu erinnern, dass ein Modell von Canyon gut davongekommen ist
Das wäre Klasse ✔️
 
Die Sommer-Baselaywe, die ich habe sind sehr durchsichtig, gepaart mit einem Sommerjersey sieht man wirklich jede Kontur - so würde ich mich auf keiner Gruppenausfahrt wohlfühlen 🙈
Ja ok, das ist mir tatsächlich egal, aber kann verstehen, wenn du das nicht so locker siehst. 😅
 
Hey Ladies,
habt ihr Empfehlungen zu einem möglichst leichten Bustier/BH für den Sommer?
Derzeit nutze ich von Odlo ein Model "Ceramicool" allerdings ist der nicht wirklich "cool" - eher eine schweres/dickes Material, nicht ideal im Sommer.
Großartigen halt benötige ich beim Radfahren eigentlich nicht - es geht mir eher darum, dass man nicht komplett Oben-ohne da steht (hockt), wenn mann man mal austreten muss....

Was tragt ihr - habt ihr Empfehlungen?
Ich trage eigentlich sehr gern und oft, so für den alltäglichen Arbeitsweg und paar km mehr, verschiedene Sportbustiers von Tchibo, da gibt (oder gab) es immer wieder angenehm dünne, vollelastische, pflegeleichte, preisgünstige.
Für Fahrten mit "Publikum" zieh ich dann aber meist "nippeldichte", also welche mit so einer herausnehmbare Soft-Einlage an. Da hab ich welche von Rapha, aber die scheint es nicht mehr zu geben.
Empfehlungen sind hier immer schwierig, weil die Dinger ewig halten und die Hersteller die Modell ständig verändern. Auf jeden Fall musst du für so ganz einfache Bustiers, die nicht viel zu halten haben und keine Verstellmöglichkeiten haben müssen meiner Erfahrung nach nicht ins teure Sportfachgeschäft, da haben mittlerweile auch die normalen Unterwäschemarken (Skiny, BeeDees) ausreichend gute Modelle.
 
Einfache Sport-Bustiers haben sich für mich zum Radfahren bewährt, da man im Gegensatz zum Laufen keine großen Erschütterungen und Auf-und-Ab-Bewegungen hat.

Ich mochte den Sport BH von Craft sehr gerne, auch wenn er nicht viel Haltearbeit konnte (aber das ist für dich ja nicht so wichtig), bis er irgendwann das Zeitliche gesegnet hat. Ich bin nämlich ein sehr großer Fan von deren Baselayer Cool Mesh, ich trage ausschließlich die im Sommer. Der von Reebok braucht sich nicht zu verstecken, der von Sportastisch ist auch ok.

Mein persönlicher Geheimtipp, da relativ günstig, passformstabil und recht schnelltrocknend sind diese No Name (Angool), die ich vor längerer Zeit bei Amazon entdeckt habe. Die Farben verwaschen bzw. verblassen nach einigen Wäschen, aber für mich geht da Form und Funktion vor Optik, außerdem ist das ohnehin für unten drunter und ich bin auch im Sommer so gut wie immer mit Baselayer (das o.g. von Craft) unterwegs. Die Teile kommen mit so komischen pseudo-Push-Up-Einlagen, die nur eingelegt sind und sich unproblematisch entfernen lassen.

Auch sehr leicht, aber aus Baumwolle, daher nicht schweißableitend, dafür sehr angenehm auf der Haut, v.a. für nicht so schweißtreibende Aktivitäten sind überigens diese von Danish Endurance.
 
Also in welche Zeitschrift es war weiß ich nicht mehr aber tata der von Canyon hatte gewonnen. War Roadbike oder Tour.
 
Und was macht ihr mit großem und schweren Busen, wo viel Stütz- und Haltearbeit benötigt wird?
 
Und was macht ihr mit großem und schweren Busen, wo viel Stütz- und Haltearbeit benötigt wird?
Ich denke, da wäre ein neues Thema angebracht, weil diejenigen, die sich hier betreffs "wenig zu halten" gemeldet haben, nicht gleichzeitig was zu deinem "Problem" wissen (können).
Männer vielleicht ausgeschlossen...
;)
 
Ich schlage vor, dass man keine Männer einlädt in so eine Frage. Sonst lachen die nur über Ladies Only ;-)

Man kann hier auch ganz einfach private Unterhaltungen mit vielen Teilnehmerinnen erstellen, das wäre auch noch eine Möglichkeit.

SmartSelect_20230502-200809_Brave.jpg
 
Ich schlage vor, dass man keine Männer einlädt in so eine Frage. Sonst lachen die nur über Ladies Only ;-)

@arno¹ ... du bist mein Held. Hier gibts Kerls mit vergleichbaren Probs bei ihren Liebsten. Und da lacht keiner ...

... höchstens über dich und deine verklärte Frauen-Rennradel-Weltsicht.

Man kann hier auch ganz einfach private Unterhaltungen mit vielen Teilnehmerinnen erstellen, das wäre auch noch eine Möglichkeit.

Klasse! Dem Sinn eines Forums diametral entfernt. Frag dich mal, warum.

---

P.S.:

Ich habs mal gespeichert für nach der Löschung!
 
@arno¹ ... du bist mein Held. Hier gibts Kerls mit vergleichbaren Probs bei ihren Liebsten. Und da lacht keiner ...

... höchstens über dich und deine verklärte Frauen-Rennradel-Weltsicht.



Klasse! Dem Sinn eines Forums diametral entfernt. Frag dich mal, warum.

---

P.S.:

Ich habs mal gespeichert für nach der Löschung!

Screenshot, ist immer gut. Mit sowas zu drohen: dann kannst du ja einen Rechtsstreit überlegen. Sicher ein sinnvolles Verhalten hier.

Die letzte Anfrage hier an die Moderation handelte davon, das es hier ein "Ladies Only" Forum sein soll.

Falls du eine Frage zu den Kleidungsstücken deiner Frau hast, kannst du das ja sinnvollerweise unter Bekleidung machen. Diese Foren werden auch von Frauen gelesen.
 
@Kathrin74
Ich kenn das Problem logisch nicht, aber wäre eher geneigt mich in einem Geschäft vor Ort beraten zu lassen. Oder bei Seiten wie Bergfreunde und Globetrotter konkret nachzufragen.
Wir haben hier zum Beispiel einen Laufladen, sowas wäre sicher auch eine gute Anlaufstation.
Da sind ja nochmal verschärfte Anforderungen, die sicher hilfreich sind bei großer Oberweite.


Ansonsten fände ich es allgemein super, wenn Männer nicht für uns entscheiden wollen, über was wir wie diskutieren wollen im Ladies Only.
 
Das Problem ist imo nie, dass Männer hier schreiben, sondern das Wie.
Gezielt diesen Bereich nutzen, um einer Partnerin zu helfen, finde ich persönlich unproblematisch, weil positive und wertschätzende Interaktion.
Ungefragt rumpoltern und Platz für sich beanspruchen: Nope

Den Unterschied erkennt man schon recht gut, dann nutze ich auch mal ganz gerne den Melde-Button. Aber da kann ich natürlich nur für mich sprechen.
 
Zurück
Oben Unten