Renner der Woche: Bauer Weltmeister von 1964 - aus Begeisterung für die Ästhetik

JNL

Teammitglied
Auf einem Bauer Rennrad fuhr der Deutsche Heinz Müller 1952 zum Straßenweltmeistertitel. Der Radsponsor nannte seine Top-Modelle daraufhin "Weltmeister". Auf einem solchen Weltmeister-Rad von 1964 fährt Forums-Nutzer juersch77 bei schönem Wetter gelegentlich zur Arbeit. Davor steckte er jede Menge Arbeit in den Stahlklassiker, bis der Lasurlack wieder so strahlte wie heute. Familie Heinz Müller soll der Weltmeister-Titel übrigens weniger erhaltungswürdig erschienen sein. Der Anekdote nach verarbeitete Frau Müller das Weltmeister-Trikot zu Putzlappen. Viel Spaß mit diesem glänzenden Renner der Woche.


→ Den vollständigen Artikel „Renner der Woche: Bauer Weltmeister von 1964 - aus Begeisterung für die Ästhetik“ im Newsbereich lesen


 
Oben